Ego-Shooter
Entwickler: Brat Designs
Publisher: CDV
Release:
20.02.2004
2004
Test: Breed
64
 
Keine Wertung vorhanden

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Breed: Interview mit den Entwicklern

In einem Interview mit Brat Designs, den Entwicklern des 3D-Shooters Breed, sind jetzt interessante Neuigkeiten zu Tage getreten. Die Fans können sich freuen, denn es wird wohl bald ein Add-On zu Breed geben, das direkt nach dessen Fertigstellung von Brad Designs entwickelt wird. Das ganze Interview, das KLaecKy vom offiziellen CDV-Forum führen durfte, könnt Ihr jetzt hier nachlesen. Dort erfahrt Ihr dann auch, warum die Entwickler mit einer eigenen Engine arbeiten und nicht einfach eine der etablierten lizensiert haben.

Kommentare

mini_style schrieb am
also ich hab die demo gezockt und musste kotzen :evil: (und das nicht wegen dem sound)!
Slamraptor schrieb am
Ach die Demo war ja eigentlich auch gut. Nur der Sound *finger in hals* sorry für die rohe Ausdrucksweise, aber ich hab noch nie so üblen Sound gehört. Ganz ehrlich der war ja wohl grottenschlecht *g*. Ich dachte ers meine Boxen wären schrott lol. Ansonsten aber ein super game finde ich.
So Long
Rap
johndoe-freename-46989 schrieb am
Vieleicht wird das Spiel ja ein Disaster oder noch schlimmer..!(nur ne Theorie) was machen die dann mit dem Add-on????
johndoe-freename-1947 schrieb am
....erstmal das Hauptprogramm rausbringen, dann kann man sich über ein Add On unterhalten.....
AnonymousPHPBB3 schrieb am
In einem Interview mit Brat Designs, den Entwicklern des 3D-Shooters , sind jetzt interessante Neuigkeiten zu Tage getreten. Die Fans können sich freuen, denn es wird wohl bald ein Add-On zu Breed geben, das direkt nach dessen Fertigstellung von Brad Designs entwickelt wird. Das ganze Interview, das KLaecKy vom offiziellen CDV-Forum führen durfte, könnt Ihr jetzt <a href="http://www.cdv-board.de/deutsch/showthr ... eadid=9770" target="_blank">hier</a> nachlesen. Dort erfahrt Ihr dann auch, warum die Entwickler mit einer eigenen Engine arbeiten und nicht einfach eine der etablierten lizensiert haben.
schrieb am

Facebook

Google+