Gothic 3: Götterdämmerung: JoWooDs Bußgang - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Rollenspiel
Publisher: JoWooD
Release:
15.09.2008
Test: Gothic 3: Götterdämmerung
20

Leserwertung: 36% [7]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Gothic 3- Erweiterung: JoWooD entschuldigt sich

Nachdem der einstige Entwickler der Reihe schon zu Wort gemeldet hat, um zu betonen, dass man nichts mit Gothic 3: Götterdämmerung (4Players-Test) zu tun hat, ließ jetzt auch JoWooD von sich hören und versucht sich mit der folgenden Mitteilung bei den Anhängern der RPG-Serie für die Qualität des Add-ons zu entschuldigen.

Am Beginn steht der Dank an unsere Community, die dem Spiel Gothic 3 - Götterdämmerung ihr bedingungsloses Vertrauen geschenkt haben und bereits im ersten Release-Wochenende sich zum Kauf dieses Spieles entschieden haben.

Leider war es uns nicht möglich diesen Vertrauensvorschuss zur Gänze zu befriedigen. Als Gründe dafür können wir nur die Erwartungshaltung der Community für das Addon und unseren eigenen hochgesteckten Ziele anführen. Die Community und wir wollten das Spiel noch in diesem Jahr fertig gestellt sehen.

JoWooD hat somit gemeinsam mit dem Developerteam unter Hochdruck am Projekt gearbeitet. Wir haben diesem selbstauferlegten Druck nicht Stand gehalten und trotz einer Verschiebung des Releasezeitpunktes um drei Wochen eine Version mit einem dazugehörigen Patch veröffentlicht, der am Ende unsere Versprechen nicht vollständig erfüllen konnte.

Michael Kairat, Executive Producer von JoWooD Productions für dieses Spiel meint dazu im Originalton: "Wir bekommen nun, wie auch zu erwarten war, von der Community die Rechnung präsentiert."

J
oWooD Productions möchte sich hiermit bei allen Fans der Gothic Serie offen und ehrlich entschuldigen, da die Qualität des Produktes tatsächlich nicht zufriedenstellend ist.

Michael Kairat erklärt weiter: "Derzeit wird an Gothic 3 - Götterdämmerung mit Priorität eins gearbeitet, dass innerhalb der nächsten Tage ein Patch zu den bereits zwei Veröffentlichten zur Verfügung gestellt werden kann, der den Qualitätsstandards der Community entspricht. Download über www.jowood.com. Zusätzlich wollen wir einen Content Patch erstellen, in dem weitere Anregungen, Ideen und Wünsche der Community weitgehend umgesetzt werden. Genaueres dazu werden wir nach dem Feedback unserer Community Manager im Laufe der nächsten Woche bekannt geben."

Aus diesen Fehler lernend werden bei ArcaniA in Verbindung mit Spellbound verstärkt Betatester bereits früh in den Prozess eingebunden, um projektbegleitend deren Anregungen umsetzen zu können.

"JoWooD gesteht gemachte Fehler ein und wird vermeiden, dass sich diese wiederholen." ergänzt Michael Kairat für das gesamte Team.


Quelle: Pressemitteilung

Kommentare

chotwm1 schrieb am
und ich hatte mich eigentlich schon auf gothic 4 gefreut-.-
8O WARUM ZIEHEN DIE DENN DEN NAMEN GOTHIC IN DEN DRECK?
PlutonX schrieb am
Der zahlende Kunde kann eigentlich nur noch mit 2 Dingen antworten.
1. Das Add-on zurück in den Handel bringen und sein Geld verlangen ( Stichwort: Mangelhafte Lieferung !)
2. Zukünftig alle Produkte von JoWood konsequent ignorieren !
Das dieser Executiv Producer den Mut hat diesen Brief zu veröffentlich ist an Frechheit nicht mehr zu überbieten und man kann nur inständig hoffen, dass viele Kunden zukünftig aus der Produktqualität von JoWood lernen wird
C ya
PlutonX
_H0ch1 schrieb am
Zwar ist die Aktion von JoWood hier ganz nett, aber was ändert sich?
Solange keine Resultate via Patch da sind bleibt ihr weiter das was ihr seid, und es wird nichts kommen. Das Spiel wird am Ende genauso dastehen wie Gothic 3.. :evil:
keiner einer schrieb am
Das das Ding föllig verbuggt ist ist ja die eine Sache, eine andere die fehlenden Videosequenzen ect. hier wurde keine Liebe rein gesteckt und das Entwicklerteam einfach zugekauft um die Kurve für Gothic 4 zu schlagen das ist alles.
Ja ich habe damals auch Gothic 3 blind gekauft, weil auch Gothic 2 nicht ganz Buglos war und nachher doch spass gemacht hat. JA ich habe sogar die blöde Statur gekauft von der man sagte sie wäre limitiert gewesen und habe sie wieder verkauft, weil sie mich immer wieder an diesem Misskauf errinnert hat. Natürlich lächelte mich diese Statue noch monate danach im Mediamarkt mit 12,50 ? Preisschild an. Das hatte ein Gutes: Immer wenn ich im Mediamarkt stand und ein Spiel in Händen hatte und im Inbegriff war es zu kaufen spähte ich auf die Figur rüber und dachte "NEIN".
DANKE für diese Figur! Sie hat mir viel Zeit und Geld gespart und hat mich geleert zukünftig Tests abzuwarten.
Das Gothic 3 Addon hatte ich in Händen und habe im Saturn gestanden und laut gelacht, als mir der Verkäufer erzählte, dass es offenbar keiner haben wolle.
Ist mir egal wie gut Gothic 4 wird. Ich werde es nicht kaufen und zwar aus dem Grund, dass ich Gothic 1+2 nicht mehr spielen kann, weil ihr sie mir kaputt gemacht habt und dafür und das meine ich ganz ehrlich HASSE ich euch! :x
Wurzum65 schrieb am
...hat sich 2006 für das Konkurrenzprodukt Oblivion entschieden.
schrieb am

Facebook

Google+