Gothic 3: Götterdämmerung: Patch in Arbeit - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Rollenspiel
Publisher: JoWooD
Release:
15.09.2008
Test: Gothic 3: Götterdämmerung
20

“Glückwunsch, JoWooD: So macht man einen Namen wie Gothic konsequent kaputt! Unfassbar, diese Schlampigkeit...”

Leserwertung: 36% [7]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Gothic 3 Götterdämmerung: Patch in Arbeit

Dass ein offizieller Patch für das Ende 2008 erschienene Gothic 3: Götterdämmerung in Arbeit ist, ist ja schon länger bekannt. Nun hat JoWooD eine offizielle Pressemitteilung zu dem Thema veröffentlicht, die so grandios ist, dass wir sie einfach mal im Wortlaut wiedergeben:

JoWooD Entertainment setzt die eingeschlagene Qualitätsoffensive weiter fort und entwickelt gemeinsam mit dem »Community Patch Team« einen offiziellen Patch zu Gothic 3 - Götterdämmerung.

Die Finanzierung dieses Patches wird, wie bereits die früheren Arbeiten des CPT am »Community Patch 1.60« zu Gothic 3, komplett von JoWooD getragen. Das CPT arbeitet als professioneller Partner in bezahlter Auftragsarbeit von JoWooD.

Zielsetzung des Patches ist es sämtliche maßgeblichen Fehler des Programms zu beseitigen und Gothic 3 - Götterdämmerung zu einem stabil lauffähigen Produkt mit optimalem Spielerlebnis zu machen.

Hier einige der wichtigsten Neuerungen (aus dem einige hundert Einträge umfassenden) Changelog:

+ Jede Menge Bugfixes
+ Kampfsystem aus Gothic 3 1.74
+ Angepasstes Balancing mitsamt neuem Händler-System
+ Verbesserte Grafik
+ Verbessertes Weltdesign
+ Verbesserte Performance und Stabilität

»Wir haben uns nach dem beklagenswerten Release von Gothic 3 – Götterdämmerung, einige werden sich an unseren offenen Brief erinnern, höhere Qualitätsstandards gesetzt. Nur weil die Veröffentlichung des Produktes schon länger zurück liegt, bedeutet das nicht, dass JoWooD den Produktsupport nicht aufrecht erhält.« erklärt Markus Reutner, Int. Product Marketing Manager JoWooD die Intentionen des Unternehmens.

Über das Community Patch Team

Das »Community Patch Team«, welches mehrere Patches für Gothic 3 veröffentlich hat, wurde über die Jahre hinweg von einem Hobby-Projekt zu einer Institution im Gothic Fan-Universum. Schon seit den Arbeiten an Gothic 3 steht das Team für qualitativ hochwertige Arbeit aus Spielerhand.

»Wir freuen uns ungemein, dass wir eine Vereinbarung mit JoWooD treffen konnten und nun all den Gothic-Spielern und der gesamten Community auch für das Gothic 3-Addon zahlreiche Verbesserungen bereitstellen können. Der Patch wird großartig und lässt das Spiel in einem ganz neuen, völlig ungeahnten Glanz erscheinen.« meint Peter Schramm, Mitglied des CPT.


Quelle: Pressemitteilung JoWooD

Kommentare

DdCno1 schrieb am
Karottensaft hat geschrieben:Ja ich kaufe mir lieber das Spiel für 10 Euro, denn das Geld braucht Jowood mehr als Bild. Ich bin riesen Fan von Gothic und bin so auch für den erhalt der Marke, was nunmal nicht geht, wenns keiner kauft. Und außerdem bezahlt Jowood damit ja auch das CP-Team.
Ach? Und Jowood verschenkt das Spiel an den Springer-Verlag? :roll:
Karottensaft schrieb am
dancle hat geschrieben:
Karottensaft hat geschrieben:Ich werde ComputerBILDspiele aber keinen einzigen Pfennig geben, da es BILD im Namen hat...
Heißt im Klartext, du wirfst lieber JoWood 10? für ein Unfertiges Spiel Rachen, anstatt deinen Stolz zu überwinden und die Zeitschrift zu kaufen, die ja nur 5? mit dem Spiel kostet?
Das wäre aber wirklich schon mehr als merkwürdiges Verhalten. Selbst wenn du die Zeitschrift danach wegwirfst, kommst du immernoch günstiger davon, als wenn du so das Spiel kaufst.
Ich habe früher auch die Screenfun nur wegen den Vollversionen gekauft, die Zeitschrift hats meist bis zum Papierkorb der Bahnhofsbuchhandlung geschafft. Wenn ich irgendwoher ne günstige Vollversion bekommen, ist mir doch der Inhalt der Zeitschrift dann sowas von Egal.
Und nun zu deiner Frage, ja Götterdämmerung ist ein Standalone Addon, welches nicht das Hauptspiel zum spielen benötigt.
Ja ich kaufe mir lieber das Spiel für 10 Euro, denn das Geld braucht Jowood mehr als Bild. Ich bin riesen Fan von Gothic und bin so auch für den erhalt der Marke, was nunmal nicht geht, wenns keiner kauft. Und außerdem bezahlt Jowood damit ja auch das CP-Team.
Ivan1914 schrieb am
Nur noch 4 Tage bis Dienstag, den 9. November :twisted:
dancle schrieb am
Karottensaft hat geschrieben:Ich werde ComputerBILDspiele aber keinen einzigen Pfennig geben, da es BILD im Namen hat...
Heißt im Klartext, du wirfst lieber JoWood 10? für ein Unfertiges Spiel Rachen, anstatt deinen Stolz zu überwinden und die Zeitschrift zu kaufen, die ja nur 5? mit dem Spiel kostet?
Das wäre aber wirklich schon mehr als merkwürdiges Verhalten. Selbst wenn du die Zeitschrift danach wegwirfst, kommst du immernoch günstiger davon, als wenn du so das Spiel kaufst.
Ich habe früher auch die Screenfun nur wegen den Vollversionen gekauft, die Zeitschrift hats meist bis zum Papierkorb der Bahnhofsbuchhandlung geschafft. Wenn ich irgendwoher ne günstige Vollversion bekommen, ist mir doch der Inhalt der Zeitschrift dann sowas von Egal.
Und nun zu deiner Frage, ja Götterdämmerung ist ein Standalone Addon, welches nicht das Hauptspiel zum spielen benötigt.
Karottensaft schrieb am
Keine Ahnung, aber hier eine weitere Frage:
Ist es ein Stand-Alone Add-On oder wird es über Gtohic 3 kopiert ?
schrieb am

Facebook

Google+