Shooter
Entwickler: Valve
Publisher: Vivendi Games / Electronic Arts
Release:
02.11.2007
16.11.2004
17.01.2008
17.11.2005
 
Keine Wertung vorhanden

“Technisch beeindruckendes, atmosphärisch umwerfendes Shooter-Ereignis.”

Test: Half-Life 2
93
 
Keine Wertung vorhanden

“Technisch beeindruckendes, atmosphärisch umwerfendes Shooter-Ereignis.”

Test: Half-Life 2
87

“Technisch beeindruckendes, atmosphärisch umwerfendes Shooter-Ereignis.”

Leserwertung: 87% [45]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Chips von nVidia sehen bei DirectX-9 alt aus

Half-Life 2 (Shooter) von Vivendi Games / Electronic Arts
Half-Life 2 (Shooter) von Vivendi Games / Electronic Arts - Bildquelle: Vivendi Games / Electronic Arts
Grafikkarten mit Chips von nVidia schneiden bei Tests teils erheblich schlechter ab als die Vergleichsmodelle mit ATI-Chips. Bei Spielen, bei denen Microsofts DirectX-9 zum Einsatz kommt, erzeugen nVidia-Chips zum Teil nur die Hälfte der Bildrate der ihres kanadischen Konkurrenten ATI. Besonders zeigte sich das jetzt auch bei Valves Half-Life 2, bei dem sogar eine ATI 9600 Pro, wahrlich kein Spitzenmodell, um 40 Prozent schneller war als nVidias teures Flaggschiff GeForce FX 5900 Ultra. Nur mit weniger Details und bei DirectX-8 erreichte die GeForce ansehnliche Werte von 20 fps, die ein flüssiges Spielen überhaupt erst ermöglichen. Bis zum Erscheinen des heiß erwarteten Actionspiels will nVidia mit besseren Treibern und neuen Chips nachbessern. Mehr dazu erfahren wir wohl, wenn hoffentlich Ende September die HL 2-Demo mit dem integrierten Benchmarktest erscheint.

Kommentare

McGyver555 schrieb am
mann sollte aber nicht ausser acht lassen, dass auch ati mal einen schummel treiber hatte, der beim quake 3 arena benchmark die texturqualität verschlechterte und somit höhere ergebnisse erziehlte. ausserdem scheint es zwischen ati und valve eine art partnerschaft (lt. gamestar) zu geben welche ati besser als nvidia aussehen lässt. trotzdem ist mir insgesamt ati sympathischer (auch wenn sie eine scheiss produktnahmen politik betreiben (höhere ziffer im nahmen trotzdem weniger leistung) aber das macht nvidia ja auch nich anders.) aber ati hat einfach das bessere preis/leistungsverhältnis und zzt. die bessere technik.
aber letzendlich bringt ein gepflegtes system die meiste leistung.
johndoe-freename-37767 schrieb am
Hey Spooky nicht sauer sein ich mein es net so, aber was anderes nennenswertes gibt es momentan leider nicht als Nvidia und Ati, die 2 haben leider das Monopol und nicht so wie du denkst das es Tausende Firmen gibt welche mit Nvidia und Ati konkurieren können mit. Das nennt man auch Globalisierung, die Konkurenz wird einfach das Klo runtergespüllt deshalb wagen die sich im moment und Astronomischen Preisen, sie nutzen uns nur aus und lachen sich ins Fäustschen.
GaNsmAnn schrieb am
Soll das etwa heißen, dass mein neuer PC mit AMD2600+, GeForce FX5600 128MB und 512DDR nicht für HL2 ausreicht???? *schluchtz* :(
johndoe-freename-52813 schrieb am
Vollkommen richtig! Ich habe schon seit langem die Erfahrung gemacht, dass ein aufgeräumtes System keine Hardware Monster braucht, und teils mit Programmen funktioniert, wo der Rechner laut Fachpresse die Mindestanforderungen unterschreitet. Gerade im Bereich Grafikkarten trifft das zu. Ihr glaubt nicht wie lange ich Spass mit meiner Geforce 2MX hatte. Und nur weil bei Morrowind das Wasser nicht so toll wie beim Nachbarn aussieht muss man doch nicht gleich ein halbes Vermögen für etwas auf den Tisach legen, was eh bald wieder alt ist.
Wie gesagt: Ich fahr immer gut mit der 2. Liga;-)
johndoe-freename-45956 schrieb am
ati oda nvi..?! das ist hier die frage, und ich meine es gibt genuch andere graphkarten, die baugleich mit ner ati oda nvi sind. muß ja nich immer der name drauf stehn *gg* fakt ist aber, das sich die firmen eh versuchen gegneinander auszustechen. mit solchen \"gefakten\" benchmarks wird noch mal der verkauf angekurbelt, die leute renn wie blöde inne läden, kaufen dat beste, damit sie \"vernünftig\" zoggen könn..
ich hab jetz nen 2,56 ghz mit 512 ddr und \"nur\" ne radeon 9000 64 mb drin. jede wette, daß ich alles voll hoch drehn kann wie bisher auch, weil sich dat meiste eh in die rams lädt. also ich seh da kein problem nun ne sogenannte \"High-Tech\"-Card drin haben zu müssen.
schrieb am

Facebook

Google+