Shooter
Entwickler: Valve
Publisher: Vivendi Games / Electronic Arts
Release:
02.11.2007
kein Termin
kein Termin
16.11.2004
17.01.2008
kein Termin
17.11.2005
 
Keine Wertung vorhanden
 
Keine Wertung vorhanden
 
Keine Wertung vorhanden
Test: Half-Life 2
93
 
Keine Wertung vorhanden
 
Keine Wertung vorhanden
Test: Half-Life 2
87
Jetzt kaufen ab 77,94€ bei

Leserwertung: 87% [45]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Half-Life 2 Pay per Play über Steam?

Half-Life 2 (Shooter) von Vivendi Games / Electronic Arts
Half-Life 2 (Shooter) von Vivendi Games / Electronic Arts - Bildquelle: Vivendi Games / Electronic Arts
Doug Lombardi von Valve hat sich über die Kauf-Möglichkeiten von Valve-Produkten über Steam geäußert. Wenn Ihr also ein neues Spiel (z.B. Half-Life 2) im Laden kauft, dann müsst Ihr für die Steam-Benutzung überhaupt nichts bezahlen. Sobald dann ein neues Spiel von Valve veröffentlicht wird, hat der Spieler drei Möglichkeiten:

1) Das Spiel im Laden kaufen und dann kostenlos über Steam spielen.

2) Das Spiel über Steam kaufen und dann kostenlos über Steam spielen.

3) Den Kauf des neuen Spiels ablehnen und stattdessen monatlich eine Pauschale für Steam bezahlen. Dieses gibt Euch dann die Möglichkeit auf alle Spiele von Valve zuzugreifen.

Ihr könnt also das Spiel im Laden kaufen oder eine monatliche Gebühr bezahlen, um alle Valve-Spiele nutzen zu können.

Half-Life 2
ab 77,94€ bei

Kommentare

johndoe-freename-51229 schrieb am
Mal ne Frage. Wie funktioniert das denn dann mit LAN Partys? Muss dann auch immer jemand Online sein oder geht das so? Wenn mal ne größere LAN inner Halle oder so steigt, dann gibt es ja auch nicht immer nen Internet Anschluß.
johndoe-freename-51547 schrieb am
mir gefallen diese neuen methoden nicht....und ich sch**** auf steam wenn über dies online gezockt werden muss , bestimmt kein ping unter 150ms.ich glaube ich verzichte auf hl2 komplett
Du hast recht. Ich sch.. auch auf steam und HL2. Ich glaub die denken dass HL2 einzigartig ist.
johndoe-freename-45956 schrieb am
ma ehrlich unter uns, ist steam der letzte mist. wenns won zum online gamen ablößt oke. keiner was gegen, aber warum soll ich denn daueron sein? ich meine cable eh keine frage, dsl nach 24 std trennung auch nich *fg*, von standleitung ganz zuschweigen *hrhr*
ich seh nicht den sinn darin, bzw ich verstehs nicht. sobald ich einmal online mp zogg, kann ich single nicht mehr zoggen oda wie? bzw wie is dat mit lan unterstüzung?
ZoNicONE schrieb am
Nu reg Dich doch nich so künstlich auf. Das Onlinezocken über steam wird nix anderes sein wie jetzt z.B. CS, sprich, Steam wird als p2p-Vermittlungsserver, und als Authentifizierungsserver dienen. Der rest wird nach wie vor zwischen den Spielern untereinander bzw. zwischen spielern und clanservern abspielen. Sobald Du spielst, ob nun im Laden gekauft oder Online per Steam, merkst Du von Steam selbst nix mehr. CS läuft inzwischen ja auch über steam, und bis jetzt hab ich da keine Beschwerden gehört.
Steam wird garantiert um einiges billiger sein. Es fallen ja nicht nur die Kosten für Verpackungsmaterial und Anleitung weg, sondern auch für die gesammte Logistik dahinter, PR-Veranstaltungen für die Händler wie kostenlose Poster, etc. pp.
Naja, meine Vorbestellung für die Collectors Edition is schon bei Okaysoft eingetrudelt ^^
Xperience2k3 schrieb am
@MJX
Die Leute, die kein Internetanschluss haben (gibts sowas heute noch in Zockerkreisen?), die können auch Half-Life 2 Offline zocken. Valve hat folgendes System. Wenn du dir die Retail im Handel kaufst, dann kannst du solange offline zocken, bis du einmal im Multiplayer gezockt hast. ab dann musst du immer fürs zocken online sein, so hab ich das von anderen gehört. Nur eins verstehe ich daran nicht. Dann könnte ich ja theoretisch Half-Life 2 einfach neu Installieren und dann gehts wieder offline. Naja, ich kauf mir auf jedenfall die Retail im Handel. Zwar hab ich DSL und könnte mir das Game in ein paar Stunden für weniger Geld über Steam saugen, aber das werde ich ganz sicher nicht, da:
-Steam total instabil, überlastet und buggy ist
-Ich die original Hülle und Handbuch haben möchte
-Es einfach mal scheisse ist, sich bei Virusbefall oder wenn ich neu formatiere wieder alles neu runterladen zu müssen.
Und was ist mit Reklamierung ? Wenn mir irgendjemand mal zufällig meinen CD-Key klaut, dann kann ich die handelsversion einfach per Kassenbon bei Valve einschicken und kriege einen neuen Key. Was ist, wenn das bei Steam passiert ? Würde gern mal wissen, wie die das dann regeln.
schrieb am

Facebook

Google+