Half-Life 2: Ego-Shooter kommt ohne Anleitung - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Shooter
Entwickler: Valve
Publisher: Vivendi Games / Electronic Arts
Release:
02.11.2007
16.11.2004
17.01.2008
17.11.2005
 
Keine Wertung vorhanden

“Technisch beeindruckendes, atmosphärisch umwerfendes Shooter-Ereignis.”

Test: Half-Life 2
93
 
Keine Wertung vorhanden

“Technisch beeindruckendes, atmosphärisch umwerfendes Shooter-Ereignis.”

Test: Half-Life 2
87

“Technisch beeindruckendes, atmosphärisch umwerfendes Shooter-Ereignis.”

Leserwertung: 87% [45]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Half-Life 2 ohne Anleitung

Half-Life 2 (Shooter) von Vivendi Games / Electronic Arts
Half-Life 2 (Shooter) von Vivendi Games / Electronic Arts - Bildquelle: Vivendi Games / Electronic Arts
Ein findiger User von Half-Life2.de hat direkt bei Valve Software nachgefragt, ob eine Anleitung beim Kauf des Actionspiels über Steam mit verschickt wird oder beispielsweise als PDF-Datei runtergeladen werden kann. Prompt meldete sich Doug Lombardi vom Entwickler zu Wort und sagte, dass in überhaupt keiner Version von Half-Life 2 eine Anleitung enthalten sein wird! Stattdessen wurde auf den offiziellen "Strategy Guide" von Prima Games verwiesen.

Kommentare

johndoe-freename-71584 schrieb am
Klar, schließe mich hier den meisten an, man braucht keine Anleitung um es zu kapieren, außerdem kann man ja unter den Steuerungsoptionen im Spiel nachschauen.
Aber ich finds trotzdem total bodenlos arm, keins mehr reinzutun! Da wünsche ich mir auch die guten alten Zeiten zurück...ich erinner mich da an Baldurs Gate 1&2 - ich hab das Handbuch von 2 gerad hier, 149 Seiten, mit allem durm und dran Tabellen zu Waffen, Klassen und jeder einzelne Zauber und dann noch viel mehr (die Einträge von Volo und vom Elminster etc.), und dabei gabs noch ne Karte. Oder Falcon 4.0, wie avalon87 richtig gesagt hat, das sind über 500 Seiten (leider wurde das Spiel ja nie richtig fertig...aber gepriesen seien SP4 und BMS), oder der Roman, der bei dem alten \"X-Tension\" dabei war oder ganz früher Frontier Elite - da waren gleich ganze drei Bücher und eine Sternenkarte mit dabei (die ich übrigens alle noch hab :-)) Tjaja und dann kamen irgendwann die dämlichen DVD Hüllen...ich erinner mich noch genau : C&C 4 war das erste mein ich (man möge mir vergeben, wenn ich mich irre) und in diesen Hüllen ist einfach kein Platz mer für ein Handbuch und ne Karte, nurnoch für so ein Handheftchen wo das nötigste drinsteht - auch wenns sich dabei um ein RPG handelt ist NUR noch die Steuerung und die Funktionen erklärt. Zum vergleich KotoR hat nur noch halb so viele Seiten wie Baldurs Gate.
Soviele contra Punkte, nu muss auch mal ein Pro her : Gegenüber früher gibt es heute mehr und bessere Tutorials finde ich, früher fehlten die oft gänzlich, so dass man auf das Handbuch angewiesen war und das Spiel noch richtig \"lernen\" musste. Trotzdem ist das keine Entschuldigung, ein Handbuch, dass das Flair so richtig rüberkommen lässt gehört immer noch dazu, lieber ein Handbuch als ein Tutorial!!
Schon alleine weil sonst die Hülle so leer aussieht.
BigBonsai schrieb am
Klar sehe ich auch was das in der Entwicklung kostet. Unterm Strich aber ist das keine Entschuldigung. Die Kosten für ein anständiges Handbuch sind definitiv nicht groß gestiegen uind bei aller Liebe - rein aus Armut hat das Valve sicher nicht gemacht. Am Hungertuch nagen die sicher nicht!
Zu einem meiner Vorredner:
ich glaub jeder wirds trotzdem kaufen, wers vorher vor hatte
Nein. Bestätigt sich das werde ich es nicht kaufen. Was ich hier auch neu erfahren habe ist das man sich registrieren muss (auch bei der Ladenversion?). Sicher, es mag ein sehr gutes Spiel werden, aber ich bin noch mein eigener Herr, will sagen ich kann mich beherrschen. Schaue ich in meine Spielesammlung stehen da schon einige sehr gute drin die ich auch nach Jahren immer wieder gern spiele. Ich bin da sicher nicht von einem HL2 abhängig! Denke ich z.B. an Homeworld 1 zurück - das Spiel habe ich gespielt nachdem ich die umfangreiche Vorgeschichte im Handbuch (besser: Begleitbuch) gelesen habe und so eine völlig neue Sichtweise über das Spiel bekam.
Ich schliesse mich der generellenMeinung hier an: Das ist ein Armutszeugnis für HL2!
Und ich verlasse mich drauf: Auch HL2 wird es als Budget-Version geben... dann greife womöglich auch ich zu! :)
BiB
Meronax schrieb am
1. Keine von euch bedenkt wieviel das game in der Entwicklung gekostet hat. Wenn ich ca rechne das valve 2EUR für eine anleitung oder 1 EURO in der herstellung zahlen muss, rechne ich das mal auf 100 000 stück (ist aber noch sehr sehr wenig) schon sind das 200 000 EUR oder 100 000 EUR. aber die stellen ja nicht nur so wenige stück her. Und mir ist es soo egal ob ein handbuch dabei ist oder nicht, Meistens verliert man sie eh, oder behält sie nur deshalb weil der Cd-key drauf gedruckt ist. Klar ist es auch schade das Die hüllen nicht mehr so schön sind wie früher, aber die herstellung (programmierung) kostet jetzt mehr geld und irgendwo her muss das ja auch wieder kommen. Die wollen ja geld verdienen, ich kenne niemanden der sich 8 std. 5 tage die woche in die Arbeit setzt für 0 euro. Valve ist nicht dazu verplichtet ein handbuch dazu zu geben. Und wer sich jetzt das Game nicht kauft weil kein handbuch dabei ist, auf den zeig ich mit dem finger und lache ihn aus. Man kann sich wirklich über alles aufregen, weil danach kann man sich wieder darüber aufregen das wir so viel Stress haben \"achtung ironie\".
IOA schrieb am
also um ganz ehrlich zu sein schau ich schon manchma in so handbücher rein! nich unbedingt um die steuerung zu raffen, sondern eher als reine info! z.b. wenn irgend ne waffe auch noch anders benutzt werden kann oder so´n krams!
eigentlich is ja klar, dass es wegen den raubkopien irgendwann en rückschlag gibt (ob nu online regi oder sparen von keldern beim druck von anleitungen) aber am ende sieht´s so aus, dass wir nich ca. 50 sonern 70 euro zahlen müssen für en game in ner aldi rohlinghülle wo mit edding der name vom game drauf steht! so kann man auch geld sparen, wenn man kinderarbeit betreibt anstatt den schmadder in ne druckerei zu geben!
aber zumindest als pdf oder so könnt man schon eine dazu packen
und was sagst uns das ganze??
-das leben is hart und ungerecht! es trifft ehhh meist die falschen!
denn was kümmert´s nen raubkopierer ob beim original ne anleitung dabei is? hat er ja sonst auch nie gehabt!
vielen dank
johndoe-freename-73739 schrieb am
Was ist das denn?? Jetzt will ich mir das Spiel schon im Laden holen und dann ist noch nichtmal ein Handbuch dabei
lol, wer lesen kann is klar im vorteil.
schrieb am

Facebook

Google+