Online-Rollenspiel
Entwickler: LucasArts
Release:
16.11.2006

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Star Wars Galaxies nicht auf Deutsch

Star Wars: Galaxies (Rollenspiel) von Sony Online Entertainment
Star Wars: Galaxies (Rollenspiel) von Sony Online Entertainment - Bildquelle: Sony Online Entertainment
Wie Lucas Arts-Produzent Haden Blackman mitteilte, wird die deutsche Fassung von Star Wars Galaxies nicht komplett lokalisiert. Das heißt, dass zwar das mitgelieferte Handbuch übersetzt wird, nicht aber die Sprache im Spiel - alle Menüs und Texte werden englisch bleiben.

Patches sollen jedoch fast zeitgleich auf amerikanische und europäische Server aufgespielt werden, damit alle Versionen auf dem gleichen Stand sind. Außerdem wird es für die Serverwahl egal sein, welche Version man besitzt - sie sind sowohl mit US- als auch Europa-Servern kompatibel.

Allerdings wird es zum Start noch nicht möglich sein, bereits bestehende Charaktere von US-Servern auf die neuen europäischen zu übertragen. Im Detail dazu starwarsgalaxies.de!

Kommentare

Skourer schrieb am
aba bedenke das die pickelfressen evtl doch den stärkeren char haben werden ;)
johndoe-freename-51281 schrieb am
Ein MMRPG muss Zonen haben, in denen mann jeglichen Spieler, der einem auf den Sack geht, einfach umhauen kann (Sollten alle Gebite auserhalb der Stadt und den SpeperateDungeons sein). WOW zum Beispiel wird solche Zonen haben (Es wird sogar darauf hingewiesen das man solch eine Zone betritt.). Geht mir ein Noob auf den Sack so werd ich ihm spätesten dann eins auf die Mütze geben. Wenn der dann noch rumpienzt dann kommt freude auf.!!! :twisted: na? :wink:
in diesem Sinne Viel Spas beim Zocken!
Skourer schrieb am
und ich nenn es halsabschneiderei für ein erst 50eur und dann monatlich 15 zu zahlen wobei andere mmoprgs netmal halb so viel kosten! aba swg is ja was soo besonderes... blubb... wenns billiger wird werd ichs mir ma anschauen ansonsten können se es vergessen :)
johndoe-freename-2389 schrieb am
Jeder der SWG schonmal gespielt hat, wird mir voll und ganz zustimmen das sich die 15? im Monat Lohnen(natürlich sind 15? a bissle viel für so manche schulkinder)
Was ich an der News allerdings am schlimmsten finde, ist die Tatsache das es europäische server geben wird :/ und man zur Zeit seine Chars ja net verschieben kann mimimi
Und diejenigen die sich mit MMORPGs net auskennen oder noch nicht gespielt haben, es ist nicht so das man 1x monatlich für daselbe spiel zahlt, du bezahlst 1x im Monat für mehrere Spiele. Es ist zwar die gleiche Umgebung und das Interface, aber die Geschichten, die so ein Online Rollenspiel erzählt sind es wert monatlich 15? auszugeben. 45-60? für ein neues Game im Monat was dann nur 14std lang ist... das nenn ich halsabschneiderei...
Anytime, Anywere
johndoe-freename-49533 schrieb am
-Spooky- hat geschrieben:(da meistens die übersetzung eh voll mies ist.)
Durchaus richtig, doch kann man diese Tatsache unterschiedlich auffassen bzw. einschätzen als auch auslegen. Ich beispielsweise vertrete folgende These bzw. Ansicht, eine minderwertige oder auch nur halbherzig umgesetzte deutsche Synchronisation eines Titels zerstört den aufkommenden Flair des Spiels, meiner Meinung nach, in erheblich größerem Unfang als die alternative Lösung des Untertitels. Ich bevorzuge in einen solchen Fall ,die Möglichkeit eines Untertitels gegenüber einer lieblosen, unpassenden deutsche Synchronisation ,wie sie desöfteren in diversen Titeln vorkommt / zu finden ist.
Ich wünsche mir natürlich ebenso zunehmende Lokalisierung der Spiele, insbesondere für den doch weltweit gewichtigen deutschen Absatzmarkt, doch dann sollte diese auch in geeignetem Umfang und professionell durchgeführt werden, andernfalls bevorzuge ich entweder vollkommen unberüherte englische Fassungen, welche mit oder auch ohne Untertitel versehen sein können.
schrieb am

Facebook

Google+