Call of Duty: World at War: Treyarch und die PC-Patches - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Ego-Shooter
Entwickler: Treyarch
Publisher: Activision
Release:
16.09.2010
13.11.2008
13.11.2008
15.10.2008
16.09.2010
15.05.2013
Test: Call of Duty: World at War
83
 
Keine Wertung vorhanden
Test: Call of Duty: World at War
83
 
Keine Wertung vorhanden
Test: Call of Duty: World at War
83
Test: Call of Duty: World at War
80
Jetzt kaufen ab 19,99€ bei

Leserwertung: 72% [56]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Call of Duty: World at War - Treyarch und die PC-Patches

Der Community Manager von Treyarch versucht im offiziellen Forum zu erklären, warum es manchmal Monate dauert bis Patches für die PC-Version von Call of Duty: World at War  erscheinen: Neben den Schwierigkeiten die von der Community beobachteten Fehler zu reproduzieren sowie zu beheben und dabei die individuellen Hardware-Spezifikationen der PCs zu berücksichtigen, wird die lange Patch-Produktionsdauer auf die interne (Treyarch) und externe (Activision) Qualitätssicherung geschoben.

Seinen Ausführungen nach sind Hotfixes wie bei Konsolen kaum möglich, da es keinen allumfassenden Service à la PSN oder Xbox LIVE gibt und deswegen die Hotfixes in Patches zusammengefasst werden müssen. Seltsam ist jedoch, dass es viele andere Entwickler/Hersteller schaffen, die Patches erstens zeitnah und zweitens in ordentlicher Qualität zu veröffentlichen...

That is the PC patching process in a nutshell. Of course, the intricacies of the process are far more detailed than this, but this description provides a general overview. The minimum estimates of time listed above are best-case scenarios, and on average, it takes longer than 2 months. In rare emergency cases, this time can be trimmed down, but this is very rare, and depends on what is being addressed.

Ende Januar bzw. Anfang Februar soll außerdem Patch 1.2 herauskommen, wobei sich die Entwickler nicht sicher sind, ob eventuell ein oder zwei Probleme erst mit Patch 1.3 behoben werden können:

- All relevant console hot fixes & TU fixes (mostly MP map fixes).
- HTTP Redirect.
- Dedicated server reconnecting to master server index w/out reboot.
- Fast-XP "Power Servers" exploit.
- Server authentication errors.
- Cg_drawFPS in Multiplayer.
- Cg_fov defaulting back to 65 after death.
- +connect command line argument.
- Preventing altering clan tag colors (used to appear as friendly instead of an enemy).

Patch 1.2 will not address every problem in the game. Patch 1.3 will encompass many more of the outstanding issues [...]


Quelle: Offizielles Forum
Call of Duty: World at War
ab 19,99€ bei

Kommentare

Punisher256 schrieb am
papperlapapp hat geschrieben:zudem das spiel für mich persönlich die grösste enttäuschung 2008 war. ;-(
wirklich schade um die engine. so ein dumm-patriotischer schrott
patriotischer schrott damit kann man alle cod teile und alle Moha teile betiteln
is ein sehr gutes spiel geworden finde ich und ich spiel schon seit dem ersten cod teil.
gröste entäuschung is eher Spore :wink: aber nicht cod :wink:
avsar1986 schrieb am
ach das patch problem ist doch garnix gegen das was Konami den Kunden anbietet, schaut euch PES-Reihe an, jedes Jahr gaugeln Sie denen einfache Patches die wirklich nicht viel machen, ausser paar naive User kalt zu stellen... rege mich seit pes08 nur noch auf, da kein Patch etc. oder eine erklärung für das Unvermögen Ihrer Entwickler gebracht wird. PES09... verräts...
FPRobber schrieb am
Das ist echt eine Scheiße-Ausrede. Treyarch war mir noch nie sympatisch.
Bei den Konsolen dauert das doch normalerweise viel länger. Da muss MS/Sony doch erst grünes Licht geben.
Und für was braucht man da einen allumfassenden Service? Einfach den Patch auf die eigenen Server laden und wenn man das Spiel startet öffnet sich der Browser und man ist direkt auf der Downloadseite.
Manche Entwickler(zBsp.: Valve) schaffen es Patches innerhalb von einem Tag rausbringen, die haben zwar den Vorteil das Steam den Patch automatisch installiert sobald er installiert ist. Aber beim hochladen auf die offizielle Website kanns sich auch nicht um viel mehr als ein paar Minuten handeln.
sourcOr schrieb am
steht jetzt nicht in der news aber....dieses game hat tatsächlich noch keine record-funktion, geschweige denn linux-files. von sowas leben mp-titel, ohne sowas gehen sie unter :?
Blue_Ace schrieb am
dark_inferno hat geschrieben:dumme ausrede... valve schafft es nach 1-2 stunden ein hotfix rauszuhauen. treyarch und co. (Take two usw) sind einfach zu faul den pc zu unterstützen. die wollen es nicht. der pc markt geht ja sowieso den bach runter.
Wo her weißt du das so genau? Valve braucht genau so viel Zeit wie andere Firmen auch, der einzige Vorteil ist Steam der die Veröffentlichung eines Patches beschleunigen kann. Aber von 1-2 Stunden würd ich da mal nicht reden, dauert schon ein weilchen und teils muss ein Patch auch in andere Sprachen übersetzt werden.
schrieb am

Facebook

Google+