Runes of Magic: Neue Raid-Herausforderung - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Runes of Magic - Neue Raid-Herausforderung

Runes of Magic (Rollenspiel) von Gameforge Berlin
Runes of Magic (Rollenspiel) von Gameforge Berlin - Bildquelle: Gameforge Berlin

Das Fantasy-Online-Rollenspiel Runes of Magic wurde mit einer neuen Schlachtzug-Herausforderung erweitert: Die Aufgabe "Kampf um Mysterium" vereint das Element Daily-Quest (eine Aufgabe, die nur einmal am Tag lösbar ist) mit einem Kampf gegen einen Welt-Boss.

Die tägliche Quest führt Spieler aus dem Handelsposten "Harf" zum "Mystischen Altar", einem Ort im Hochland von Ystra. Hier gilt es den Zauberer Samoge zu besiegen. Dieser erweckt im Laufe des Kampfes zwei Steinstatuen in Minotauren-Gestalt zum Leben und nicht weniger als ein Schlachtzug aus bis zu 36 Spielern ab Level 45 sind notwendig um Samoge Einhalt zu gebieten (Screenshots). Unterstützt werden sie von Gesandten der NPC-Fraktion "Auge der Weisheit", die auch das Kopfgeld auf den Zauberer ausgesetzt hat.

Runes of Magic ist Mitte Dezember mit einer englischen und einer deutschen Version in den offenen Beta-Test gestartet und geht am 19. März offiziell in den Live-Betrieb. Alle interessierten Spieler können sich Runes of Magic kostenfrei herunterladen und nach Registrierung auf www.runesofmagic.com anschauen.

Download: Open-Beta-Client, Teil 1 (1,00 GB)
Download: Open-Beta-Client, Teil 2 (1,00 GB)
Download: Open-Beta-Client, Teil 3 (1,00 GB)
Download: Open Beta-Client, Teil 4 und Installer (407 MB)


Quelle: Frogster

Kommentare

Scheytan schrieb am
Runes of Magic war eines der Free to Play Games das in meinen Augen sehr großes Potential hatte. Leider wurde es im laufe der Beta immer weiter in der Funktionalität eingeschränkt, und hart erarbeitete Ausrüstungsverbesserungen wurden im Nachhinein zurück gestuft.
Ok das ist in einer Beta normal und sollte dem Balancing dienen.
Jedoch wurde über diese Änderungen nur zu einem Bruchteil in den Patchnotes informiert. Zeit oder/und Realcash intensive Bemühungen bestimmte Items/Runen zu Craften/Umzuwandeln, die durch den letzten Patch aus dem Spiel beseitigt wurden, sind dann im Nachhinein im offiziellen Forum (nachdem die ersten Beschwerden eingingen) als undokumentierte Änderungen, ohne jegliche Rückerstattung und als persönliches Pech abgetan worden.
Die Meinungsfreiheit im offiziellen Forum wurde zudem gerne mal durch die Löschung unerwünschter, wenn auch den Forenregeln entsprechenden, Beiträgen unterminiert.
Meistens sobald eine Kritik bzgl. des Supports oder eklatante Mängel/Bugs gemeldet wurden.
Diese Punkte sind zwar störend, jedoch kann man damit auch ?problemlos? Spielen.
Als ich jedoch mit meinem Level 50/40 (Schurken/Magier) (man verfügt über zwei Seiten seines Charakters mit dem momentanen Maximum Level von 50 für jede Seite) durch einen Bug meine komplette, Hochgezüchtete Ausrüstung (einiges an Zeit und Realcash waren dafür nötig) für den Hauptteil meines Charakters verlor und seit dem auf eine Antwort des Supports warte, ist dieses Spiel das aller letzte was ich wieder anpacken würde.
Der Fehler der mich die komplette Ausrüstung kostete war leider ein Standardvorgang den man öfter machte.
Ich legte meine Hauptausrüstung in die Hauseigene Truhe und diese wurde dann durch einen disconnect refreshed, wodurch die Zweitcharakterausrüstung wieder in der Kiste lag und die Hauptcharakterausrüstung verschwand.
Ich konnte mit Screenshots fast alle verlorenen Items belegen und die doppelte Ausrüstung bestand aus...
schrieb am

Facebook

Google+