Runes of Magic: Die Donnerhufhügel - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Rollenspiel
Publisher: Gameforge Berlin
Release:
19.03.2009
Jetzt kaufen ab 79,99€ bei

Leserwertung: 81% [5]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Runes of Magic - Die Donnerhufhügel

Runes of Magic (Rollenspiel) von Gameforge Berlin
Runes of Magic (Rollenspiel) von Gameforge Berlin - Bildquelle: Gameforge Berlin

Im April können Runes of Magic-Spieler zum ersten Mal den Kontinent Zandorya betreten und die erste Zone erkunden. Mit der Einbindung dieser High-Level-Region werden bereits vor dem für Mai geplanten Release von "Chapter III - The Elder Kingdoms" erste Inhalte des dritten Kapitels veröffentlicht. Frogster gibt vorab Einblicke (Screenshots) in das Gebiet "Donnerhufhügel" und dessen Königreich "Dalanis".

Im Süden Zandoryas liegen die regenreichen Donnerhufhügel von einem gewaltigen Bergmassiv umschlossen. Grüne Wiesen, rauschende Wasserfälle und wilde Flüsse zeichnen die Region aus. Eingebettet in diese malerische Landschaft, liegen verschiedene Siedlungen und das "Tal des Ruhms", wo riesenhafte Abbilder archaischer Kriegshelden in den Himmel ragen und an vergangene Schlachten erinnern. Schlachten, die einst der legendäre König Kalume mit seinen berittenen Verbündeten siegreich gegen Dämonen führte und die der Zone ihren Namen gaben. Kalume rekrutierte neben Menschen, Elfen und Zwergen auch andere Wesen, wie das nashornartige Volk der Kalo, und teilte zum Dank ihrer Unterstützung einige Landstriche unter ihnen auf. Bis heute erscheint die Bevölkerung der Donnerhufhügel sehr mannigfaltig.

Spieler ab Level 55 streifen ab April durch die Zone und entdecken das im Herzen der Donnerhufhügel gelegene Königreich Dalanis. Es hat seine Ursprünge in der glorreichen Zeit Kalumes und wird gegenwärtig von dem jungen König Callaway regiert. Die große Zeit des von Intrigen und Revolten geplagten Königreiches scheint vorüber. Denn einige Regenten der sechs Fürstentümer des Reiches trachten nach dem Thron Callaways und wollen dessen Macht an sich reißen. Doch der König erinnert sich der glanzvollen Zeit des Landes und versucht Dalanis zu alter Größe und Stärke zu führen. Unterstützt wird er dabei von der "Löwenherzgarde", einer der noch verblieben treuen Orden des Herrschergeschlechts. Den Intriganten, die am Thron des Königs sägen, ist diese Leibgarde ein Dorn im Auge und so scheuen sie keinen Versuch die Getreuen Callaways aus dem Weg zu räumen. Eine Situation, die sich in der Instanz Kerker von Dalanis zwischen den beiden Fronten zuspitzt. Diesen Dungeon durchforschen die Spieler dann ab Mai mit Haupt-Release des dritten Kapitels. Einen weiteren Schauplatz der Machtkämpfe stellt die stattliche Festung "Aren" in den Hügeln dar - Regierungssitz eines der sechs um die Vormacht streitenden Fürstentümer.


Quelle: Frogster
Runes of Magic
ab 79,99€ bei

Kommentare

Minando schrieb am
Runes ist angewandter Kapitalismus im Glücksbärchi- Land.
Ich wette, Bänker lieben dieses Teil.
Es gibt Arme, die erkennt man an ihrer bescheidenen Aufmachung.
Und es gibt Reiche - die sich all die schnieken Fummel aus dem Onlineshop an die Polygonhaut pappen.
Pfauen und graue Mäuse.
Am "Chat" hätten Marx und Freud ihren Spass gehabt, hier bietet sich ein Blick in die Abgründe menschlichen Wesens.
Perverse, Aufdringliche, Egomanen, Psychos, es gibt keinen Filter auf der ganzen Welt der das alles packt.
Das alles kombiniert mit ausgelutschtem Fantasy- Klischee ergibt unterm Strich ein interessantes Erlebnis, aber keines das ich mir länger als ein paar Minuten antun könnte.
schrieb am

Facebook

Google+