Runes of Magic: Spendenprojekt für Kinder in Bhutan - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Rollenspiel
Publisher: Gameforge Berlin
Release:
19.03.2009

Leserwertung: 81% [5]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Runes of Magic - Spendenprojekt für Kinder in Bhutan

Runes of Magic (Rollenspiel) von Gameforge Berlin
Runes of Magic (Rollenspiel) von Gameforge Berlin - Bildquelle: Gameforge Berlin

Der Spiele-Publisher Frogster hat ein Spendenprojekt für hilfsbedürftige Kinder im Königreich Bhutan gestartet. Ab sofort können die Spieler von Runes of Magic den exklusiven Charity Wolf im Item-Shop des Online-Rollenspiels erwerben, auf dem zwei Spieler mit maximaler Geschwindigkeit durch die Spielwelt reiten können. Frogster stellt bei jedem verkauften Reittier fünf Euro (bzw. fünf US-Dollar in Nordamerika und fünf AU-Dollar in der Pazifikregion) für ein Bildungsprojekt von Save the Children e.V. zu Gunsten von Kindern und ihren Eltern in abgelegenen Bergregionen von Bhutan zur Verfügung. Die weltweit unabhängige Kinderrechtsorganisation wird mit der Spende unter anderem "Remote Classrooms" zur Sensibilisierung der Familien für die Probleme Heranwachsender im Hinblick auf gute Ausbildung und Gesundheitsvorsorge einrichten.

"Schon letztes Jahr konnten wir Save the Children dank der tatkräftigen Mithilfe unserer Spieler 40.000 Euro zugunsten ihrer wichtigen Arbeit für die Rechte der Kinder dieser Welt zur Verfügung stellen. Wir sind begeistert von dem Projekt der Organisation in den Bergregionen von Bhutan und freuen uns sehr, es mit unserer diesjährigen Aktion realisieren können", kommentiert Andreas Weidenhaupt, Vorstand der Frogster Interactive Pictures AG die Initiative.

Aufgrund der großen Nachfrage in der Weihnachtszeit des Vorjahres bietet Frogster zu Gunsten der Aktion mit "Moas Charity Mount" ein weiteres sehr schnelles Reittier an. Für jedes verkaufte Moa Mount stellt Frogster vier Euro (bzw. 5 US-Dollar in Nordamerika und 4 AU Dollar in der Pazifikregion) für das Projekt von Save the Children zur Verfügung. Auch Spieler von Bounty Bay Online können helfen. Im Item-Shop von Frogsters Seefahrer-Online-Game ist ab sofort der exklusive Schiffs-Charm "Dämonenschatten", der als Tarnausrüstung für die Schiffe der Spieler eingesetzt werden kann, sie im Sturm und gegen Piraten schützt und ihre Attribute wie die Widerstandsfähigkeit erhöht. Pro verkauftem "Dämonenschatten" spendet der Publisher sieben Euro an Save the Children e.V.

Frogster und Save the Children rufen alle Spieler dazu auf, durch den Erwerb der exklusiven Items mitzuhelfen, eine möglichst große Spendensumme zugunsten der Kinder in Bhutan zu erzielen. Der Charity Wolf ist im Item-Shop von Runes of Magic ab sofort für 225 Diamanten erhältlich. Moas Charity Mount können Spieler für 199 Diamanten erwerben. Der Schiffs-Charm Dämonenschatten schützt alle Abenteurer zu einem Preis von 495 Shop-Punkten. Der von Frogster gespendete Betrag entspricht sämtlichen Erlösen pro Item abzüglich Umsatzsteuer und direkt damit verbundener Fremdkosten. Um das Projekt seinerseits zu unterstützten verzichtet Runewaker, der taiwanesische Entwickler von Runes of Magic, auf die ihm zustehenden Umsatzanteile am Verkauf der Reittiere, damit die normalerweise anfallenden Kosten nicht die Spendensumme mindern.

Weitere Informationen zum Spendenprojekt finden Interessente unter: www.runesofmagic.com und www.savethechildren.de.


Quelle: Frogster

Kommentare

johndoe776539 schrieb am
dito ;)
hab auch schon genug an wikileaks gespendet :lol:
Iconoclast schrieb am
Gute Sache, würde ich auch unterstützen, wenn ich Runes of Magic noch spielen würde.
schrieb am

Facebook

Google+