Wolfenstein: System-Anforderungen bekannt - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Ego-Shooter
Publisher: Activision
Release:
26.08.2009
01.09.2009
26.08.2009
Test: Wolfenstein
71

“Unterhaltsamer Shooter im B-Movie-Stil, der aber sonst nicht sehr viel zu bieten hat.”

Test: Wolfenstein
71

“Unterhaltsamer Shooter im B-Movie-Stil, der aber sonst nicht sehr viel zu bieten hat.”

 
Keine Wertung vorhanden

Leserwertung: 82% [6]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Wolfenstein: System-Anforderungen bekannt

Mit Wolfenstein geht das Shooter-Urgestein in nicht allzu ferner Zukunft in die nächste Runde. Wer wissen will, ob sein PC den erneuten Ansturm okkult-süchtiger Nazi-Schergen verträgt, erhielt jetzt eine Antwort in Form einer Mitteilung eines Community-Managers im offiziellen Forum, die mit den offiziellen minimalen System-Anforderungen der Produktion von Raven Software aufwartet.

 

  • Betriebssystem: Windows XP oder Vista mit DirectX 9.0c
  • Prozessor: Pentium 4 @ 3,2 GHz oder Athlon 64 3400+
  • Hauptspeicher: 1 GB RAM
  • Grafikkarte: nVidia Geforce 6800 GT oder ATI Radeon X800 mit 256 MB
  • Festplattenspeicher: 8 GB plus 800 MB für die Windows-Auslagerungsdatei
  • Laufwerk: DVD
  • Internet: Breitbandanbindung für den Mehrspielermodus

Quelle: VG247.com

Kommentare

Fl4shp0int schrieb am
Ich spiele Wolfenstein seit heute, und muss sagen es läuft 1 A auf meinen PC erst hatte ich zweifel zwecks Prozessor aber jetzt alles auf HIgh und nicht ein Ruckler sauber! und das spiel ist natürlich geschmackssache.
Mein System:
Intel Core 2 Duo E4400 2x2,0 GhZ@2x3,0
Zotac GTX260@ 700/1000/1400
2 GB DDR3 von OCZ
:o
10Cent84 schrieb am
hmmm... also man könnte sich ja jetzt, insofern man kein besseres system schon hat, einfach sich für 369,00? diesen rechner kaufen "http://www.serhend.de/product_info.php/ ... 7750-.html" um das spiel zu zocken, wobei man spätestens nächstes jahr wieder nachrüsten darf.. oder man kauft sich für 179,00? ne Xbox360 und kann alles zocken auch dieses spiel...
die sache ist folgende... rechner darf man immer wieder nachrüsten---
hmmmmpf ;)
Oberdepp schrieb am
Naja, GTA4 ist aber kein wirklicher Ausnahmefall - ArmA2, Stalker-Addon, Gothic 3 Addon nur mal um ein paar zu nennen.
Das Patchen auf Konsole ist noch was komplett Angenehmes. Meist werden bei Online-Games Balancing-Acts vorgenommen, was vollkommen akzeptabel ist, manchmal werden technische Mängel verbessert.
Aber es ist noch nie (die Ausnahme bestätigt die Regel) so gewesen, dass ein Spiel auf der Konsole erst lauffähig gepatcht werden musste, nachdem man sich das Spiel schon gekauft hat.
Das hat aber weniger was mit den technischen Unterschieden zu tun, sondern viel mehr mit Bestimmungen von den Konsolenherstellern selbst. Das ist aber auch hundert prozentig auf dem PC durchsetzbar, nur muss da eine internationale Behörde hinterstehen (zumindest für die "westlichen" Länder plus Japan, Süd-Korea und Russland).
Sir Richfield schrieb am
10Cent84 hat geschrieben:so, ich löse das ganze jetzt mal auf...
also die systemanforderungen für das spiel sind doch voll der witz!
ich meine, wer zum teufel hat denn heut zu tage als spielecomputer noch nen singlecore?
Gegenfrage: Warum machen sich so wenig Entwickler die Mühe, eine brauchbar aussehende Engine auch auf "schwächeren" Rechnern ans laufen zu kriegen? Ist zwar teurer, aber die Zielgruppe ist größer. Blizzard hat das verstanden!
Deine Frage ist genauso "dämlich" wie "Wer hat denn heute noch kein 16.000 DSL???". Die Antwort ist aber in beiden Fällen: "EINE MENGE LEUTE!"-
klar, kann eine xbox360 hardwaretechnisch nicht mit nem mordernen pc mithalten. aber dafür sind diese sachen super optimiert. und ja, aufm pc sehen die spiele immer nen tick besser aus. aber mich stört das mittlerweile nicht mehr so sehr.
Mit dem optimieren sagte ich ja! Und mich darfst Du da eh nicht fragen, ich besitze eine Wii, weil mir Design wichtiger ist als Bump/Normal/Shader/Translucent/Transparent/etc. maps und all die Effekte. In einem Metroid Prime steckt mehr Liebe als in den letzten 20 "großen" Shootern...
Was installieren patchen, updaten... etc.etc. angeht, war GTA4 für den PC eine absolute katastrophe! erstmal installiert man da stundenlang, dann bekommste 1000 sachen in den autostart gepackt und musst dann feststellen, das der ganze rotz nicht richtig auf der hardware läuft...
GTA4 ist ein extremes Beispiel für eine rotzenschlechte Konvertierung mit angeflanschter Kundengängelung, die durch nichts schön zu reden ist und als Mahnmal dienen sollte - wenn das nicht wieder die Publisher als Rechtfertigung aufnehmen würden, nur noch für Konsole zu entwickeln.
Ich weiß auch nicht, wie das kam, in der Theorie hätte das deutlich besser laufen und aussehen müssen, als auf dem PC. Und die 360 und...
10Cent84 schrieb am
und nen trojaner.. bzw. virus.. kam sogar mal von nem ati grafikkartentreiber, ist aber schon ne weile her.
wenn die spielehersteller mal wieder so wie früher den PC als lead plattform für spiele in betracht ziehen würden, dann gäbe es auch qualitativ bessere spiele, die dann auch auf schwächerer hardware laufen sollte. (die guten alten half-life & quake zeiten)
schrieb am

Facebook

Google+