Final Fantasy Type-0: PC-Version steht bereit; Bildwiederholrate auf 30fps beschränkt; nur zwei Auflösungen wählbar; Probleme mit der Steuerung - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Action-Rollenspiel
Publisher: Square Enix
Release:
18.08.2015
20.03.2015
10.2011
20.03.2015
 
Keine Wertung vorhanden
Test: Final Fantasy Type-0
77

“Inhaltlich und erzählerisch ganz starkes Final Fantasy, das auf Echtzeit-Kämpfe sowie 14 Protagonisten setzt. Technisch ist der Sprung auf die aktuellen Konsolen durchwachsen.”

 
Keine Wertung vorhanden
Test: Final Fantasy Type-0
77

“Inhaltlich sowie erzählerisch ein ganz starkes Final Fantasy, das auf Echtzeit-Kämpfe und 14 Protagonisten setzt. Technisch ist der Sprung von PSP auf die aktuellen Konsolen sehr uneinheitlich bewältigt worden.”

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Final Fantasy Type-0 HD: PC-Version steht bereit; Bildwiederholrate auf 30 beschränkt; nur zwei Auflösungen wählbar; Probleme mit der Steuerung

Final Fantasy Type-0 (Rollenspiel) von Square Enix
Final Fantasy Type-0 (Rollenspiel) von Square Enix - Bildquelle: Square Enix
Gestern ist die PC-Version von Final Fantasy Type-0 HD veröffentlicht worden und auch diesmal scheint die PC-Umsetzung nicht wirklich gelungen zu sein - wie schon bei Final Fantasy 13. Bei Steam gibt es aktuell 334 Reviews und knapp die Hälfte davon ist "negativ". In den entsprechenden Reviews beklagen sich die meisten Spieler gar nicht über die Qualität des Spiels an sich, sondern vielmehr über die schlechte bzw. fehlerhafte technische Umsetzung.

Laut den Berichten darf man lediglich zwischen den Auflösungen 720p (1280x720) und 1080p (1920x1080) wählen - mehr wird nicht unterstützt. Die Bildwiederholrate ist auf 30fps festgesetzt, obwohl der Renderer deutlich mehr könnte. Der Vollbild-Modus soll ebenfalls nicht richtig funktionieren, was dazu führt, dass man mit dem Fenster-Modus vorlieb nehmen muss. Obwohl einige Grafik-Einstellungsmöglichkeiten vorhanden sind (u.a. für Anti-Aliasing) fehlen in dem Bereich aber Optionen wie z.B. für Texture Filtering.

Ebenfalls kritisiert wird die Steuerung mit der Tastatur, die nahezu unspielbar sein soll. In einigen Nutzer-Reviews ist die Rede davon, dass die PC-Version von Final Fantasy Type-0 HD ohne Controller praktisch unzumutbar sei. Die Maus wird übrigens gar nicht verwendet - auch nicht zur Kamerasteuerung. Vielmehr sei der Mauszeiger permanent sichtbar.

Letztes aktuelles Video: PC-Trailer


Quelle: Steam

Kommentare

frostbeast schrieb am
Mich auch schon gewundert. Bin nicht sicher aber denke der Tag hat bei denen nur 12h.
Das Spiel ist so schlecht. Kein Wunder, das es so lange gebraucht hat, aus Japan zu kommen
PanzerGrenadiere schrieb am
ich versteh das nicht. ich habe noch 3 tage und 8 stunden, für den feldeinsatz brauche ich 12 stunden und wenn ich wieder da bin, habe ich nur noch 2 tage und 8 stunden.
Kajetan schrieb am
Isterio hat geschrieben:Nach Batman und diesen News nerve mich doch etwas. Bin ich denn ein Zweitklassspieler, dass ich keinen ordentlichen Port bekomme?
Es gibt ordentliche Ports. Beispiele wurden schon genug genannt.
Isterio schrieb am
Sn@keEater hat geschrieben:
Isterio hat geschrieben:Das suckt. Wieder ein Beispiel dafür, dass der PC eben nicht wichtig ist und daher stiefmütterlich behandelt wird? Das ist nicht meine Meinung. Ich bin ein PCler ... und eben nervt es mich, dass die keine vernünftige Steuerung machen konnten. Allerdings muss ich sagen, dass ich mir das Spiel auch in perfektem Zustand vermutlich nicht gekauft hätte.
SE hat noch NIE gute FFs Ports gemacht. Schon damals waren FF7 & FF8 auf dem schlechte Ports. FF13 ebenso. Jetzt wieder den PC in Frage zustellen ( Stiefmütterlich und so) ist übertrieben^^
Nach Batman und diesen News nerve mich doch etwas. Bin ich denn ein Zweitklassspieler, dass ich keinen ordentlichen Port bekomme? Nicht, dass ich eines der Spiele gekauft hätte ... dann wäre ich wohl wirklich verärgert. Ich will einfach nicht, dass das mehr und mehr vorkommt, denn irgendwann trifft es ein Spiel, welches ich wirklich zocken möchte. Also besser jetzt schon reklamieren und weinen und flamen und denen die Gartenzwerge köpfen.
Und ich will halt lieber mit Maus und Tastatur spielen. Das funktioniert bei sehr vielen Spielen wunderbar. Meinen Controller am PC benutze ich für Rennspiele. Dort und bei Sportspielen sind Maus und Tastatur wirklich unterlegen.
chichi27 schrieb am
Sir Richfield hat geschrieben:(Einige wenige ließen sich sogar nur mit 360 Pad steuern.. AM PC!)
Da ich ein 360 pad besitze war mir das nicht klar sorry dafür. :mrgreen:
schrieb am

Facebook

Google+