Deus Ex: Teil 3 war lange vor Human Revolution in Entwicklung, wurde aber eingestellt - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Ego-Shooter
Entwickler: Ion Storm
Publisher: Eidos
Release:
kein Termin
Test: Deus Ex
87

Leserwertung: 93% [11]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Deus Ex
Ab 6.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Deus Ex 3 war in Entwicklung, wurde aber eingestellt

Lange vor Human Revolution war offenbar ein dritter Serienteil von Deus Ex in Arbeit, wurde allerdings eingestellt, bevor Informationen an die breite Öffentlichkeit gelangten. Videospiel-Journalist Joe Martin (schrieb z.B. für Gamasutra und Eurogamer) wollte den Umstand ändern und präsentierte gestern auf seinem Blog (via vg247.com) Details und Storylines zum nie erschienenen Spiel. Deus Ex 3 war demnach bei Ion Storm vor der Studio-Schließung im Jahr 2005 in Arbeit. Bereits sechs alternative Story-Verläufe seien ausgearbeitet gewesen, auf zwei davon geht der Journalist näher ein:

"Der erste handelt von einem verdeckt operierenden, technisch aufgemotzten Soldaten, der aber desertiert, als er erfährt, dass er nur für schmierige Machenschaften missbraucht wird. Seine Führungsoffiziere finden ihn und drohen ihm mit dem Kriegsgericht oder der Exekution seiner Frau, falls er nicht bei einem letzten Job mitmacht."


Während des Spiels hätten die Missionen immer wieder zwischen der Gegenwart und Flashbacks des Protagonisten gewechselt.

"Die zweite Geschichte beginnt direkt nach dem Ende von Deus Ex [Achtung: Spoiler], in dem man sämtliche globale Kommunikation zerstört. In dieser Geschichte erforscht der Spieler den Kollaps und versucht, seine Schwester aus den Fängen einer Sekte zu befreien, welche nach dem Zusammenbruch regen Zulauf erhält."

Screenshot - Deus Ex (PC)

Screenshot - Deus Ex (PC)

Martin zieht seine Informationen aus Dokumenten, welche für jedermann frei zugänglich seien: Das Dolph Briscoe Center of American History archiviere eine Reihe von Schriftstücken, welche ihm von Warren Spector übergeben worden seien - dazu gehörten auch Exemplare zu eingestellten Projekten wie Deus Ex 3. In den vergangenen zwei Jahren sei er aber seltsamerweise der einzige Journalist gewesen, der um Einsicht in die Dokumente gebeten hätte.

Das Special zu Deus Ex 3 ist Teil seines Projekts, welches die Hinterlassenschaften eingestellter Spielprojekte bewahren soll. Auf seiner Seite finden sich auch Konzeptzeichnungen zum Spiel; außerdem wird auch auf andere Titel wie die frühen Design-Phasen von Doom eingegangen. Ein Segment über Warren Spector behandelt Themen zum ersten Deus Ex, Thief 3 und Micky Epic sowie die Einflüsse von Spiel-Designern wie Richard Garriot, Ken Levine und Harvey Smith.

Quelle: joemartinwords.com, vg247.com

Kommentare

dx1 schrieb am
arillo hat geschrieben:HR ist trotzdem ein tolles Spiel, wenn auch immer noch lange nicht annähernd so gut wie DX1.

Danke. *g*
Aber ernsthaft: Deus Ex war das erste ? und abseits von Kickstarter-Projekten ? das letzte Spiel, das ich jemals vorbestellt habe, ohne die Vorbestellung wieder zu stornieren. Und ich hab's nicht bereut. Ein großartiges Spiel, das in Erinnerung bleibt. Leider hatte ich nie die Muße, es nochmals komplett durchzuspielen. Den dritten Teil hab ich immer noch nicht durch. Als der DC kam, habe ich es zum vierten(?) Mal neu angefangen und mitten im Abschnitt "Missing Link" verlor ich das Interesse. Total seltsam.
(Mein Nick hat allerdings seinen Ursprung nicht darin, dass ich Deus Ex so toll fand.)
Freedomplayer schrieb am
Schade ich fande Teil 2 ziemlich gut, hätte Teil 3 gerne gespielt.
Marobod schrieb am
casanoffi hat geschrieben:Dann muss euch der Held aus The Fall ja richtig gut gefallen haben :mrgreen:

He didnt asked for this :D
http://youtu.be/iYA6Y67NXMc
Apropros , der war sehr col und dem Spiel konnte man unglaublich viele schoene Dinge tun. Natuerlich auch quatsch wie diesen :
http://youtu.be/Y414Q7vVgYU
das haben alle irgendwann sicher schonmal gemacht beim Mucke hoeren :D
achja :
http://youtu.be/flszuT3ROdo der klingt scheinbar wirklich so :D
maho76 schrieb am
na klar ist adam jensen ne coole sau. genauso wie j.c. denton. ob die beiden zu dick auftragen? auf jeden fall aber es passt einfach. die welt von deus ex ist einfach zu geil.

Zustimmung. dazwischen gabs nen ausreisser (wie hiess der noch gleich?^^), aber AJ ist schon die beste Annäherung an JC die man mit der "humanistic" - Hintergrundfragestellung des spiels bekommen kann (genug badass und trotzdem noch ein bisschen mensch).
jop, inzwischen schon lange nicht mehr gespielt, aber dank story, Setting, Background & co ein game das man nicht so schnell vergisst wie die meisten anderen. andere Gewichtung der elemente als DE1 (wo ich gerade mal wieder dran bin), aber irgendwie NICHT schlechter. in jedem fall mein mein GOTY 2011-2014 (fanboy^^), bisher kam da nix so gut verdichtetes nach.
magandi schrieb am
na klar ist adam jensen ne coole sau. genauso wie j.c. denton. ob die beiden zu dick auftragen? auf jeden fall aber es passt einfach. die welt von deus ex ist einfach zu geil.
schrieb am

Facebook

Google+