Star Wars: The Old Republic: Community-Fragen beantwortet - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Online-Rollenspiel
Entwickler: BioWare Austin
Release:
20.12.2011
Test: Star Wars: The Old Republic
83

Leserwertung: 65% [4]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote


Sichere dir jetzt deinen eigenen TeamSpeak Server von 4Netplayers. Sei mit deinen Freunden jederzeit online und führe große Schlachten mit perfekter Kommunikation. Die TS3 Server sind sofort nach der Bestellung verfügbar. Perfekte Hardware und ein kostenloses Support Team erwarten dich!

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Star Wars: The Old Republic - Antworten auf Community-Fragen

Star Wars: The Old Republic (Rollenspiel) von Electronic Arts/LucasArts
Star Wars: The Old Republic (Rollenspiel) von Electronic Arts/LucasArts - Bildquelle: Electronic Arts/LucasArts

Dallas Dickinson, Director of Production für BioWare Austin, hat zehn Fragen aus der Community zum anstehenden Online-Rollenspiel Star Wars: The Old Republic aufgegriffen und beantwortet.

Wo liegt das Hauptaugenmerk beim Hochleveln in The Old Republic? Ist es ein umfassendes Spielerlebnis oder soll man möglichst schnell die Maximalstufe erreichen, um dann die wirklich guten Inhalte spielen zu können?
Wir wollen nicht, dass sich Spieler gelangweilt oder ausgelaugt fühlen oder sich denken "Wann bin ich endlich mit Leveln fertig, damit der echte Spaß anfängt?". Wir wollen alle Spielweisen unterstützen, aber das hier sind zwei gute (und oft verwendete) Beispiele. Einige Spieler interessieren sich nur für das "Endspiel". Für sie sind Schlachtzüge, Kriegsgebiete, wiederholbare Flashpoints und alle Endspiel-Inhalte geplant, die man von einem MMORPG erwartet. Und bis man dort ankommt, wollen wir, dass auch die Powergamer ihre Reise und die gesamte Story genießen. Wir wissen auch, dass es einige Spieler gibt, die jede Klassenstory erleben wollen, und ein Kernelement des Spiels ist es, dass jede Story mit jeder Klasse ein fantastisches Spielerlebnis bietet.

Hören wir vor dem Verkaufsstart noch mehr über das Endspiel?
Auf jeden Fall! Ich kann euch schon die Richtungen des Endspiels aufzählen, für die Details müsst ihr euch aber noch etwas gedulden. Für diejenigen, die ihren Hauptcharakter weiterspielen wollen, wird es Schlachtzüge, Kriegsgebiete, andere PvP-Inhalte und heroische Flashpoints geben. Für alle, die ihre Reise bis zur Maximalstufe genossen haben, bieten wir den größten Wiederspielwert in der Geschichte der MMORPGs.

Können Spieler auch aufsteigen, wenn sie nur PvP machen?
Ja, das ist möglich. Wir sind große Fans von mehreren möglichen Spielpfaden - wir wollen niemanden zwingen, eine bestimmte Sache machen zu müssen, um aufzusteigen. Das bedeutet, dass ihr neben PvE auch aufsteigen könnt, wenn ihr PvP spielt.

Wird es verschiedene Servertypen geben, also zum Beispiel PvE- und PvP-Server?
Es wird verschiedene Servertypen geben, darunter PvP- und PvE-Server.

Werden die Schlachtfelder eine ähnlich aufwändige Story bieten wie die Missionen und der Charakterfortschritt im PvE?
Nicht ganz. Wir wollen, dass Kriegsgebiete sinnvoll und mehrmals spielbar sind, was bedeutet, dass sie nicht die Tiefe besitzen können, die die Klassen- und Welt-Quests im PvE bieten. Aber sie erzählen alle ihre eigene aufregende Star Wars-Geschichte. Wir wollen, dass sie ein filmreifes Erlebnis bieten, wie die besten Kämpfe, die man im Kino gesehen hat - und das geht nur mit einer überzeugenden Story.
      
Was ist, wenn ich den Captain nicht töten will, aber ein Gruppenmitglied tut es trotzdem? Muss ich dann mit denselben Konsequenzen rechnen?
Wie Daniel Erickson während der PAX in diesem Jahr schon erzählt hat, geht es bei der hellen und der dunklen Seite um die Absicht. Wenn ihr den Captain wirklich retten *wolltet* (und euch dafür entschieden habt), der Sith-Krieger in euer Gruppe ihm aber die Kehle durchgeschnitten hat, so weiß das Universum das und ihr bekommt eure Helle-Seite-Punkte. Kurz gesagt, wir wollen nicht, dass andere Spieler euren Fortschritt oder das Bild eures Charakters beeinträchtigen.

Werden die Dialoge Untertitel haben?
Standardmäßig werden Untertitel zwar ausgeschaltet sein, aber ihr habt die Möglichkeit, sie bei Bedarf einzuschalten. Und natürlich wird es Untertitel für NSC geben, die in einer fremden Sprache reden. Schließlich soll ja niemand erst Shryiiwook lernen müssen, um das Spiel zu spielen.

Wird es viele Anpassungsmöglichkeiten für den eigenen Charakter geben?
Da ihr während der Dialoge häufig euer Gesicht sehen werdet, ist es immens wichtig, dass ihr toll und einzigartig aussehen könnt. Es wird haufenweise Anpassungsmöglichkeiten für Gesicht/Kopf/Körper geben, ganz zu schweigen von den [...] Ausrüstungsgegenständen, die ihr überall finden werdet.
 
Ich bin ein echter Rollenspiel-Fan und möchte Folgendes wissen: Wird es wunderschöne Gegenden geben, wo ich mich einfach hinsetzen und die Welt an mir vorbeiziehen lassen kann - vielleicht Orte, an denen ich Vögel beobachten kann und dabei der Spielmusik lausche?
Die gibt es bereits. All unsere Planeten haben einzigartige Musikthemen, genauso wie wunderschöne Umgebungsgrafiken und Effekte. Und selbst wenn eine schmutzige Cantina auf Hutta nicht wunderschön ist, fühlt es sich doch wie Star Wars an, wenn man dort sitzt, der Musik zuhört und einen fiesen Rodianer beobachtet, der eine Twi'lek-Tänzerin anmacht.

Werden immer noch Tester ausgewählt?
Natürlich! Die Auswahl von Spieltestern ist ein fortlaufender Prozess, der so lange anhalten wird, wie wir Tester brauchen.

Darüber hinaus haben die Entwickler einen "Making-of-Artikel" über die Gestaltung von Coruscant veröffentlicht.


Quelle: BioWare

Kommentare

Minando schrieb am
Laut Biowares Marketingfuzzis geht das Spiel ab wie Schmidts Katze...aber was ich bisher wirklich GESEHEN habe ist eher ernüchternd.
Hoffentlich liegt das nur an meiner verzerrten Wahrnehmung...aber ich habe so eine Ahnung dass die Jungs hier ihre erste grosse Bauchlandung erleben werden.
Wenn das geschehen sollte hoffe ich dass BW dennoch überlebt, bedenkt man die riesige Summe Firmenkapital die in das Projekt geflossen ist.
Bah, Mass Effect 3 wirds wieder rausreissen.
Ausser sie zerschnippeln das auch wieder für ihre Scheiß-DLCs.
NXO-17 schrieb am
Nette Infos die da durch die Community Fragen beantwortet werden.
Aurellian schrieb am
milchi hat geschrieben:Das Spiel wird der teuerste Flopp der MMORPG Geschichte ... dagegen war vmtl sogar Warhammer ein Erfolg ... in ca einem Jahr wird diese Aussage bewiesen sein ;)
Ich finds ja immer wieder faszinierend, was manche Leute alles aus dem Kaffeesatz herauslesen können.
milchi schrieb am
Das Spiel wird das erste Storybasierte MMORPG der Geschichte ... und hat damit soviel wiederspielwert wie jedes normale Single Player RPG.
Endgame wird es kein wirklich sinnvoll integriertes (siehe Dark Age of Camelot, das einzige Game was es geschafft hat) geben.
Das Spiel wird der teuerste Flopp der MMORPG Geschichte ... dagegen war vmtl sogar Warhammer ein Erfolg ... in ca einem Jahr wird diese Aussage bewiesen sein ;)
Azurech schrieb am
XCyron hat geschrieben:
bouncer19 hat geschrieben:Das hört sich doch gut an, vlt. das erste Mmo für dass richtig spielen werde.
leider sind die meisten punkte die sie vermeiden wollen wie ödes questen momentan der fall :) in der letzten spielbaren version gabs nur mob gekloppe als quests und das auch noch extrem langweilig gestaltet
aber noch ist das spiel ja nicht raus ich hoffe das was draus wird
was für Quests erwartest du denn in einen MMORPG? Das ist doch vollkommen normal und wird sich bestimmt nicht ändern.
Und als ich auf der Gamescom 40min gezockt habe, waren auch die Kloppquests gut gemacht.
Bisher hat man halt nur 5Stunden earlygameplay gesehen, da kann man sich eigentlich keine Meinung bilden.
Die müssen immernoch erstmal mehr zeigen..
schrieb am

Facebook

Google+