Star Wars: The Old Republic: Über den Origin-Store - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Online-Rollenspiel
Entwickler: BioWare Austin
Release:
20.12.2011
Test: Star Wars: The Old Republic
83

“Erzählerisch ansprechend und mit viel Star Wars-Flair ausgestattet, inhaltlich sehr konservativ: Biowares Online-Ausflug in die Alte Republik macht Spaß, ist aber kein Meilenstein.”

Leserwertung: 65% [4]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote


Sichere dir jetzt deinen eigenen TeamSpeak Server von 4Netplayers. Sei mit deinen Freunden jederzeit online und führe große Schlachten mit perfekter Kommunikation. Die TS3 Server sind sofort nach der Bestellung verfügbar. Perfekte Hardware und ein kostenloses Support Team erwarten dich!

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Star Wars: The Old Republic - Über den Origin-Store

Star Wars: The Old Republic (Rollenspiel) von Electronic Arts/LucasArts
Star Wars: The Old Republic (Rollenspiel) von Electronic Arts/LucasArts - Bildquelle: Electronic Arts/LucasArts
Nach der Ankündigung, dass digitale Versionen von Star Wars: The Old Republic ausschließlich im Origin-Store von EA erhältlich sein werden (wir berichteten), hat sich Stephen Reid (Senior Online Community Manager) zum Thema Origin zu Wort gemeldet und einige Unklarheiten aus der Welt geschafft.

So wird Origin nur zum Kauf des Spiels gestartet werden müssen - sofern man es online erwerben möchte. Das bedeutet aber nicht, dass man Origin gestartet haben muss, um das Star Wars MMO spielen zu können. Laut Stephen Reids Aussagen sind Origin und The Old Republic prinzipiell getrennt voneinander - Origin stellt bloß einen digitalen Shop dar. Auch die normalen Ladenversionen sollen keine Verbindung zu Origin benötigen, denn nach der Installation des Spiels (von der DVD) wird direkt die Verbindung zu den Spiel/Patch-Servern aufgebaut. Man muss also nicht (dauerhaft) in Origin eingeloggt sein, um Star Wars: The Old Republic spielen zu können.

While Origin will be the exclusive digital retailer for Star Wars: The Old Republic (in other words, if you want to buy it online and download it, you’ll do so through Origin) that does not mean that Origin is required for you to access or play The Old Republic.

Origin is a digital storefront, and the desktop application is there to give you quick access to Origin exclusives and deals.

However, you won’t need to launch the Origin application to run The Old Republic, nor will you patch the game via Origin. Once the game is on your hard disk, you’ll be connecting to our servers to patch and launch the game, and Origin does not have to be running to do that.

Quelle: Bioware-Forum

Kommentare

Isterio schrieb am
Das ist eine sehr gute Idee. Leider kenne ich jedoch keinen Ami. Daher kaufe ich bei STEAM meistens die DEALS. Neue Spiele sind in EURO teuer.
Und ja, als Schweizer ist es momentan echt toll Spiele in USD zu kaufen. Zum Beispiel The Witcher 2 bei GOG oder Back to the Future für 19.90 USD bei telltalegames.. huiiiii...
Eventuell sollte ich schon Deus EX und SWOTOR irgendwo vorbestellen, um noch vom Wechselkurs zu profitieren! Dann kriegt man zumindest auch die Zusatzinhalte, die man sonst als DLCs kaufen müsste .. bäh.
Wie auch immer ... ich hab solch eine Vorfreude auf SWOTOR. Hoffentlich kann ich das Teil hier ohne LAG zocken. Champions Online war damals die Hölle. Aber das war auch die Open Beta.
TachiFoxy schrieb am
Isterio hat geschrieben:[...] Weiss jemand, wie man bei STEAM in USD und nicht EUR bezahlen kann? Ersteres ist immer billiger.

Sei kein Europaer.
Das meine ich ernsthaft so. Wenn du schon zum Dollarpreis kaufen magst, dann besorg dir einen Freund aus den USA, der dir die Spiele "kauft"; der nutzt die Schenk-Funktion von Steam dafuer und du sendest dem das Geld (was ja dann weniger waere als wenn in Euro gezahlt) per Paypal oder so.
Mit Leuten, denen du 100% vertraust, geht das problemlos.
Isterio schrieb am
Ich hätte das Spiel schon gerne, doch wohne ich derzeit in China und kann mir SWOTOR hier nicht im Laden besorgen. Daher hätte ich es vermutlich über STEAM gekauft. Nun muss ich aber entweder amazon bemühen und dieses origin Dingens installieren.
Daher muss ich mal ausrechnen, was billiger wäre und ob ich das Spiel hier überhaupt vernünftig zocken kann. Ich kann mir vorstellen, dass der Net-Speed ein Problem sein wird.
Weiss jemand, wie man bei STEAM in USD und nicht EUR bezahlen kann? Ersteres ist immer billiger.
6zentertainment schrieb am
ChrisM hat geschrieben:Schön und gut, aber gibt es denn mittlerweile auch News, was man in diesem Shop kaufen könnte, bzw. zu welchem Preis?
derzeit ist warhammer online preisreduziert für ein halbes jahr zu haben 45 euro mach 7,50 den monat ein billiger preis :lol:
Jambi schrieb am
Die reiten sich immer weiter in den FAIL.
Von mir aus.
schrieb am

Facebook

Google+