Star Wars: The Old Republic: Erstes Content-Paket naht - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Online-Rollenspiel
Entwickler: BioWare Austin
Release:
20.12.2011
Test: Star Wars: The Old Republic
83
Jetzt kaufen ab 85,00€ bei

Leserwertung: 65% [4]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote


Sichere dir jetzt deinen eigenen TeamSpeak Server von 4Netplayers. Sei mit deinen Freunden jederzeit online und führe große Schlachten mit perfekter Kommunikation. Die TS3 Server sind sofort nach der Bestellung verfügbar. Perfekte Hardware und ein kostenloses Support Team erwarten dich!

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Star Wars The Old Republic: Erstes Content-Paket naht

Star Wars: The Old Republic (Rollenspiel) von Electronic Arts/LucasArts
Star Wars: The Old Republic (Rollenspiel) von Electronic Arts/LucasArts - Bildquelle: Electronic Arts/LucasArts
Mit The Rise of the Rakghouls hat BioWare jetzt ein erstes Content-Update für Star Wars: The Old Republic angekündigt. Neben einigen Änderungen, Features und Bugfixes soll das Paket neue Inhalte für Charaktere mit hohem Level bieten.

So gibt es u.a. einen neuen Flashpoint, der folgendermaßen beschrieben wird:

"Im Flashpoint: Kaon wird belagert reisen Gruppen von bis zu vier republikanischen oder imperialen Spielern nach Kaon, um dem Rakghul-Ausbruch Herr zu werden und so die Loyalität der Tion-Hegemonie für ihre entsprechende Seite zu sichern. Dieser Flashpoint wird ausschließlich Charakteren der Stufe 50 zur Verfügung stehen und im normalen Modus sowie im Heldenmodus spielbar sein."

Acht oder mehr Spieler können sich außerdem an einer weiteren Operation versuchen:

"Die Operation 'Karaggas Palast' ist eine Fortsetzung der zweiten Operation des Grundspiels. In dieser Operation stellen sich Teams von 8 oder 16 Spielern Karagga und dem Huttenkartell, nachdem die Hutten ihre berühmte Neutralität aufgegeben und ihre Abmachungen mit der Republik und dem Imperium gebrochen haben. Beide Gruppierungen sehen in den Hutten eine neue Bedrohung im Kampf um die galaktische Vorherrschaft und entsenden ihre mächtigsten Helden, um Karagga zur Rechenschaft zu ziehen und seine Beweggründe zu erfahren. Diese Operation wird im normalen Modus, im Heldenmodus und im Albtraum-Modus spielbar sein.

Zusätzlich zu den oben erwähnten Inhalten bietet The Rise of the Rakghouls auch zahlreiche Änderungen im gesamten Spiel, wie zum Beispiel die Stufengruppierung für Charaktere der Stufe 50 in Kriegsgebieten, optionales Anti-Aliasing und Anpassungen im Offene-Welten-PvP auf Ilum."

Rise of the Rakghouls wird am 17. Januar vom Stapel laufen. Kommende Updates würden noch umfangreicher ausfallen, verspricht das Studio zudem.

Quelle: Pressemitteilung
Star Wars: The Old Republic
ab 85,00€ bei

Kommentare

Balmung schrieb am
Gewöhn dich dran, mit kommenden MMOs wird es eher noch schlimmer als besser.
KOK schrieb am
DieEnte hat geschrieben:
chrnit hat geschrieben:
4P|BOT2 hat geschrieben:reisen Gruppen von bis zu vier republikanischen oder imperialen Spielern nach Kaon, um dem Rakghul-Ausbruch Herr zu werden und so die Loyalität der Tion-Hegemonie für ihre entsprechende Seite zu sichern.
Wieder eine sehr heldenhafte Quest in bester Bioware-Manier - Töte x Rakghuls..
Immer noch besser als die Blizzard-Manier: 'Bringe mir x Beine von Rakghouls, damit ich Dir meinen neuen Mutanten-Eintopf zaubern kann'.
Diese Quests gibt es aber auch in SW:ToR und bezüglich der Drop-Quoten hat Bioware die selben Macken von WoW übernommen. Etwas, das schon zum WoW-Launch kritisiert wurde und eigentlich absolut jedes andere MMO besser macht. Nur nicht SW:ToR...
DieEnte schrieb am
chrnit hat geschrieben:
4P|BOT2 hat geschrieben:reisen Gruppen von bis zu vier republikanischen oder imperialen Spielern nach Kaon, um dem Rakghul-Ausbruch Herr zu werden und so die Loyalität der Tion-Hegemonie für ihre entsprechende Seite zu sichern.
Wieder eine sehr heldenhafte Quest in bester Bioware-Manier - Töte x Rakghuls..
Immer noch besser als die Blizzard-Manier: 'Bringe mir x Beine von Rakghouls, damit ich Dir meinen neuen Mutanten-Eintopf zaubern kann'.
chrnit schrieb am
4P|BOT2 hat geschrieben:reisen Gruppen von bis zu vier republikanischen oder imperialen Spielern nach Kaon, um dem Rakghul-Ausbruch Herr zu werden und so die Loyalität der Tion-Hegemonie für ihre entsprechende Seite zu sichern.
Wieder eine sehr heldenhafte Quest in bester Bioware-Manier - Töte x Rakghuls..
Minando schrieb am
In letzter Zeit hagelt es hier böse typos...ist da jemand urlaubsreif ?
Im übrigen bin ich sicher dass Bioware uns mit einer wahren Patch-Orgie in Erstaunen versetzen wird.
Bis zum Jahresende verbessert sich die Wertung auf Einhundertzehn-mit-Eichenlaub-und-Silbernen-Glöckchen, weil das einfach sein muss nach all der Knete die in dem Spiel drinsteckt.
Blöd nur dass 4P keine Nachtests macht...
schrieb am

Facebook

Google+