Star Wars: The Old Republic: Vier bis sechs Stunden Spielzeit pro Sitzung - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Online-Rollenspiel
Entwickler: BioWare Austin
Release:
20.12.2011
Test: Star Wars: The Old Republic
83

“Erzählerisch ansprechend und mit viel Star Wars-Flair ausgestattet, inhaltlich sehr konservativ: Biowares Online-Ausflug in die Alte Republik macht Spaß, ist aber kein Meilenstein.”

Leserwertung: 65% [4]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote


Sichere dir jetzt deinen eigenen TeamSpeak Server von 4Netplayers. Sei mit deinen Freunden jederzeit online und führe große Schlachten mit perfekter Kommunikation. Die TS3 Server sind sofort nach der Bestellung verfügbar. Perfekte Hardware und ein kostenloses Support Team erwarten dich!

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Star Wars: The Old Republic - Vier bis sechs Stunden Spielzeit pro Sitzung

Star Wars: The Old Republic (Rollenspiel) von Electronic Arts/LucasArts
Star Wars: The Old Republic (Rollenspiel) von Electronic Arts/LucasArts - Bildquelle: Electronic Arts/LucasArts
Der typische (durchschnittliche) Spieler von Star Wars: The Old Republic verbringt zwischen vier und sechs Stunden pro Sitzung in dem Online-Rollenspiel, dies verriet Greg Zeschuk (Chef von BioWare Austin) in einem Interview und stützt seine Aussagen dabei auf Statistiken, die während des Spielverlaufs aufgezeichnet werden. Zeschuk beschreibt diese Sitzungszeiten als "irrwitzig" bzw. "absurd" und meint, dass die Entwickler den "nur noch eine Quest mehr"-Drang gut eingefangen hätten und er selbst immer wieder der Versuchung erliegen würde.

Aus den statistischen Aufzeichnungen konnten die Entwickler außerdem erkennen, dass der Sonntag der Tag mit der höchsten Aktivität überhaupt ist. An den Wochentagen wird vermehrt in der Mitte des Nachmittags gespielt und wenn sich die Europäer so langsam aus dem Spiel ausloggen, würden die Nordamerikaner mit dem Spielen erst beginnen. Laut dem BioWare-Frontmann hat bisher nur ein relativ "kleiner Anteil" die Stufenbegrenzung (50) erreicht, aber diese Personen sollen auch sehr viel gespielt haben. Auch in diesem Zusammenhang bekräftige er nochmal, dass die Entwickler an weiteren Endgame-Inhalten arbeiten.

Zudem geht Zeschuk davon aus, dass die Spieler weitgehend zufrieden mit dem Online-Rollenspiel seien, denn sie würden wenig Zeit in den Foren verbringen, um sich zu beklagen. "Wirklich lustig ist, dass man erkennen kann, wenn im Spiel alles prima läuft. Weil dann die Anzahl des Geschwätzes zurück. Die Leute gehen nicht in die Foren. Sie spielen bloß", meint Greg Zeschuk.

Quelle: Kotaku

Kommentare

Brakiri schrieb am
bondKI hat geschrieben:Die Leute immer mit ihren Amazon Bewertungen...jeder der noch halbwegs klar im Kopf ist, sollte darauf schei****.
Naja, es kann eine Hilfe sein.
Bei Amazon merkt man recht gut wer nur trollt und wer sich wirklich Mühe macht, eine hilfreiche Rezension zu schreiben.
Und ganz ehrlich: Ich habe bei Amazon schon wirklich gute Test gelesen, Test, die die meisten Hypestar-Redakteure vor Neid hätten erblassen lassen.
Nicht alles was von "Amateuren" kommt ist auch schlecht und umgekehrt.
Ich hab schon "Tests" von "Profis" gelesen, da kräuseln sich einem die Fussnägel!
Dunkare schrieb am
Ogerbauch hat geschrieben:[...]
Selbst wenn man sich brav alles anhört und die Story genießt ist das kein Mammutprojekt. Vermutlich brauchen die ganzen Genießer einfach etwas länger um die Geschichte zu erfassen? :D
oder sie spielen einfach nur sehr viel weniger als 4-6 stunden pro sitzung und an manchen tagen sogar gar nicht :o
leider wird man trotzdem viel zu schnell 50..
Nuracus hat geschrieben:Was zum Teufel ist "Twinken"?
wikipedia hat geschrieben:"Twink" is a gay slang term describing a young or young-looking gay man (18?23 age category) with a slender, ectomorph build, little or no body hair, and no facial hair.
:Häschen:
bondKI schrieb am
Die Leute immer mit ihren Amazon Bewertungen...jeder der noch halbwegs klar im Kopf ist, sollte darauf schei****.
M_Coaster schrieb am
Ich würde eher sagen, Leute die nicht mehr meckern sind schon wieder weg. Bei Amazon gehen die Bewertungen auch nach unten. SW TOR ist nicht schlecht, aber es ist eben auch nicht der ganz große Wurf. Meine Spielsession sind wesentlich kürzer - nach 1,5 Stunden hab ich meist kein Bock mehr.
FuerstderSchatten schrieb am
KOK hat geschrieben:
FuerstderSchatten hat geschrieben:
Jarnus hat geschrieben:echt lächerlich die aussagen von dem typen! ist da etwa schon untergangs sarkasmus rauszuhören!?
ich hab als erfahrener mmorpg´ler 4d /played bis lvl50zig gebraucht, bin am 15.12 ins spiel gekommen und hatte anfang januar, bis auf die raids, den gesamten content clear! nicht wenige aus gilde und f-list waren noch schneller! 5std durchschnittlich multipliziert mit ~70d wären also 350std...in der zeit spielt man 3-4 charaktere ins maximal level!
in meiner ehem. gilde, die zum release 70 aktive member hatte, sind noch 5 (!) spieler übrig! die meisten haben aufgehört und ein paar sind in ne aktivere gilde (war vor paar tagen mal wieder im TS³)!
so kurz wie SWtOR hab ich noch kein mmorpg gespielt!
Alter muss so ne Sprache sein? Du bist wirklich zu oft mit deinen Gildenfreunden unterwegs. Ich sags ja nur ungern (eigentlich sag ichs gerne), aber vielleicht tut dir mal ne Pause von MMORPGs gut, dann schreibst du vielleicht auch wieder die Wörter voll aus und nutzt weniger Anglezismen.
Außerdem hört sich das gar nicht mehr nach Spass an, sondern nach harter Arbeit.
Der Kollege über mir scheint das besser zu machen, indem er es einfach genießt.
Alter? Ja, Alter, muss sein. Der Einzige, der sich hier lächerlich macht sind Sie mal wieder, der irgendein persönliches Problem damit zu haben scheint, wenn manche Leute ihr Hobby etwas intensiver genießen als Sie. Meine Fresse, Ihr Rumgetrolle geht mir wirklch auf die Nerven. Erweitern Sie mal Ihren verdammt kleinen Horizont. Ansonsten genieß mal Folgendes:
http://www.youtube.com/watch?v=1SclTSX79wc
Entschuldigung, es war spät und ich hatte nichts besseres zu tun.
schrieb am

Facebook

Google+