Unternehmen
Entwickler: -
Publisher: -

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Kalypso Media übernimmt DSA: Demonicon

Kalypso Media (Unternehmen) von
Kalypso Media (Unternehmen) von

Im Rahmen einer Teilübernahme sichert sich Kalypso Media das Third-Person-Rollenspiel Das Schwarze Auge - Demonicon sowie ein Browserspiel-Projekt der insolventen The Games Company (TGC). Weiterhin soll das bestehende Team aus 17 Angestellten des internen Entwicklungsstudios Silver Style Entertainment in die neugegründete Noumena Studios GmbH in Berlin übernommen werden. Zudem werden die verbleibenden, dauerhaften Vermarktungsrechte der Spiele Simon the Sorcerer 5, Goin' Downtown und Everlight an Kalypso übertragen.

"Mit dieser Teilübernahme, insbesondere durch den Erwerb der Marken Demonicon und UCITI, sowie durch die Neugründung unseres dritten Studios werden wir unser schon jetzt starkes Lineup für 2011 und 2012 sowie unsere Position als international agierender, unabhängiger Publisher und Entwickler weiter ausbauen", so Simon Hellwig, Global Managing Director Kalypso Media Group.

Stefan Marcinek, Global Managing Director Kalypso Media Group fügt hinzu: "Wir freuen uns sehr, die verbliebenen Mitarbeiter des internen TGC/Silver Style Studios bei uns bzw. bei den neu gegründeten Noumena Studios begrüßen zu dürfen. Wir sind uns sicher, dass sie diesmal mit Kalypso als Mutterunternehmen einen kompetenten Partner und ein langfristig sicheres Zuhause finden werden."

Kalypso, Mehrheitsgesellschafter der Noumena Studios GmbH, verfügt somit nach Realmforge in München und Gaming Minds in Gütersloh über insgesamt drei eigene Entwicklungsstudios. Das Team in Berlin soll bis Ende des Jahres auf 35 Mitarbeiter aufgestockt werden. Studioleiter und Geschäftsführer wird der bisherige TGC Projekt-Manager André Schmitz. Ihm zu Seite steht Eric Jannot als Creative Director. Hauptaugenmerk liegt vor allem auf der Fertigstellung des Action-Rollenspiels Demonicon für PC und Xbox 360 für das erste Quartal 2012. Eine Weiterführung des Browserprojekts UCITI wird zur Zeit evaluiert.

"Nach einer turbulenten Insolvenz freuen wir uns sehr, mit Kalypso einen kompetenten Investor gefunden zu haben, der das Kernteam zusammenhalten kann. Bereits mit der Übernahme der Marken von Ascaron und der daraus resultierenden Neugründung der Gaming Minds Studios vor einem Jahr, hat Kalypso bewiesen, dass hier auf eine langfristige Zusammenarbeit höchsten Wert gelegt wird", so André Schmitz, Geschäftsführer der Noumena Studios GmbH.


Quelle: Kalypso Media

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare zu diesem Thema!
schrieb am

Facebook

Google+