Crashday: Release-Termin und weitere Infos - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Arcade-Racer
Entwickler: Moonbyte Games
Release:
21.02.2006
Test: Crashday
78

Leserwertung: 86% [4]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Crashday: Anfang 2006 gebt ihr Gas

Crashday (Rennspiel) von Atari / 2tainment (Redline Edition)
Crashday (Rennspiel) von Atari / 2tainment (Redline Edition) - Bildquelle: Atari / 2tainment (Redline Edition)

Seit sechs Jahren werkelt Moonbyte schon an der spaßigen Stunt-Orgie, heute gibt Atari Informationen heraus, die den momentanen Entwicklungsstand wiedergeben. Wichtigste Nachricht ist der aktuelle Erscheinungszeitraum: Im Februar 2006 sollt ihr euch auf mit der Mixtur aus Carmageddon, Burnout, Flatout, TrackMania, Stuntman, Destruction Derby und Tony Hawk auf die Unfall-Pisten begeben können.

Zunächst einmal stehen euch sieben Modi zur Verfügung, in denen ihr mit abgedrehten Stunts begeistert, als letzter Fahrer Crash-Orgien überstehen müsst, eine Flagge durch so viele Checkpoints wie möglich transportiert, eine Zeitbombe an Gegner zu übergeben versucht, euer Auto so lange wie möglich über einem Geschwindigkeitsminimum bewegt sowie normale Rennen oder Testfahrten absolviert. Zusätzlich testen unterschiedliche Minispiele eure Geschicklichkeit hinter dem Steuer.

Der Fuhrpark der aktuellen Version wurde von 20 auf zwölf Wagen verkleinert, dafür drückt ihr auf den frei befahrbaren Arealen auch abseits der Strecke aufs Gas, wobei der Editor auch ganz eigene Kurs-Kreationen gestattet. Verschiedene Waffen und das detaillierte Schadensmodell sorgen dafür, dass ihr kaum ein Rennen ohne Kratzer übersteht.

Für weitere Eindrücke werft einen Blick auf die neuen Bilder in unserer Galerie.


Quelle: Pressemitteilung Atari

Kommentare

Max Headroom schrieb am
@haldolium:
hm sehr schade dass es erst so spät kommt aber wenn es hilft dass bspw. die langzeitmotivation bestehen wird ...
Traurig bin ich wirklich nicht. Ganz im Gegenteil, ich bin mehr als überfroh, einen (hoffentlich legitimen) inoffiziellen Nachfolger zu Hard Drivin\' und Stunts zu sehen !!! Der Trailer war wirklich gut und machte Appetit. Spiele wie Trackmania (Sunrise) haben gezeigt, dass man auch ohne hochglanzpolierten Rennbrezeln im Gran Turismo Simulationsgewand Spass haben kann... hauptsache es kracht gewaltig und bekommt Punkte dafür. Criterion verdient seine Brötchen damit (^_^). Doch trotz der starken Konkurrenz, wird hoffentlich Crashday mit seinem Design einen eigenen Platz im Unfallolymp einnehmen und lehnt sich nicht zu sehr an (erfolgreiche) andere Titeln. Als alter Hard Driver warte ich immer gerne auf einen Stunt-Simulator und kann den einen oder anderen Renntitel dafür hinten anstellen oder gleich von der Warteliste streichen. Crashday hat bei mir den gleichen Platz in der Sabber-Warteliste wie X3 (^_^).
-=MAX HEADROOM=- - Der Virus der Gesellschaft
haldolium schrieb am
hm sehr schade dass es erst so spät kommt :( aber wenn es hilft dass bspw. die langzeitmotivation bestehen wird ...
ich freu mich auf jeden fall, egal wann es kommt.
AnonymousPHPBB3 schrieb am
<P>Seit sechs Jahren werkelt Moonbyte schon an der spaßigen Stunt-Orgie, heute gibt Atari Informationen heraus, die den momentanen Entwicklungsstand wiedergeben. Wichtigste Nachricht ist der aktuelle Erscheinungszeitraum: Im Februar 2006 sollt ihr euch auf mit der Mixtur aus Carmageddon, Burnout, Flatout, TrackMania, Stuntman, Destruction Derby und Tony Hawk auf die Unfall-Pisten begeben können.</P><P>Zunächst einmal stehen euch sieben Modi zur Verfügung, in denen ihr mit abgedrehten Stunts begeistert, als letzter Fahrer Crash-Orgien überstehen müsst, eine Flagge durch so viele Checkpoints wie möglich transportiert, eine Zeitbombe an Gegner zu übergeben versucht, euer Auto so lange wie möglich über einem Geschwindigkeitsminimum bewegt sowie normale Rennen oder Testfahrten absolviert. Zusätzlich testen unterschiedliche Minispiele eure Geschicklichkeit hinter dem Steuer.</P><P>Der Fuhrpark der aktuellen Version wurde von 20 auf zwölf Wagen verkleinert, dafür drückt ihr auf den frei befahrbaren Arealen auch abseits der Strecke aufs Gas, wobei der Editor auch ganz eigene Kurs-Kreationen gestattet. Verschiedene Waffen und das detaillierte Schadensmodell sorgen dafür, dass ihr kaum ein Rennen ohne Kratzer übersteht.</P><P>Für weitere Eindrücke werft einen Blick auf die neuen <A href="http://www.4players.de/4players.php/scr ... shday.html" target="">Bilder</A> in unserer Galerie.</P><br><br>Hier geht es zur News: <a href="http://www.4players.de/rendersite.php?L ... wsid=44387" target="_blank">Crashday: Release-Termin und weitere Infos</a>
schrieb am

Facebook

Google+