Freespace 2: FreeSpace Open: Mod-Community sorgt für Grafik-Verbesserungen und inhaltliche Erweiterungen - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Simulation
Entwickler: Volition
Publisher: Interplay
Release:
kein Termin

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Freespace 2 - FreeSpace Open: Mod-Community sorgt für Grafik-Verbesserungen und inhaltliche Erweiterungen

Freespace 2 (Simulation) von Interplay
Freespace 2 (Simulation) von Interplay - Bildquelle: Interplay
Obwohl Freespace 2 schon fast 20 Jahre auf dem Buckel hat, gibt es noch immer eine aktive Mod-Community, die sich um die Unterstützung und die Verbesserung der hochgeschätzten, aber kommerziell wenig erfolgreichen Weltraum-Simulation kümmert. Zu diesen Modifikationen gehört zum Beispiel "FreeSpace Open" - eine Open-Source-Grafikengine mit Grafik-Verbesserungen und inhaltlichen Erweiterungen. Runterladen kann man die Modifikation hier. Einen Blick auf FreeSpace Open erlaubt das folgende Video.



Die Vollversion von Freespace 2 (GOG, Steam) ist erforderlich. Eine Liste mit häufigen Fragen, Problemen und Antworten findet ihr im Forum bei Hard-Light.net.

Quelle: Resetera, Hard-Light.net

Kommentare

Liesel Weppen schrieb am
Novachen hat geschrieben: ?
04.01.2018 14:54
Das ist mit den MediaVPs aber auch zugegeben ein anderer Mod, Freespace Open ist ja nur die Engine selbst, um die es hier geht.
Hier geht es aber eben um Freespace Open und das war auch das, was ich (vor ca. einem Jahr) mal ausprobiert hatte. Steht ja sogar im Artikel, dass es nur eine Engine ist und man die Assets aus dem Originalspiel braucht.
Wenn mit MediaVPs ein anderer "Mod" zur Verfügung steht, der auch die Assets noch deutlich verbessert, wäre das eine Option. Muss ich mal danach gucken.
Novachen hat geschrieben: ?
04.01.2018 14:54
Es hat aber schon seinen Grund, warum man für aktuelle MediaVPs für alle Grafikoptionen der Engine schon am besten eine gute GeForce der 600er Serie haben sollte.
Eine gute 600er? Wer hat heutzutage noch solche Taschenrechner verbaut? ;)
Novachen hat geschrieben: ?
04.01.2018 14:54
Sicherlich, im direkten Vergleich sieht ein Star Citizen und X-Rebirth besser aus
Darum gehts mir auch gar nicht. So...
Novachen schrieb am
Liesel Weppen hat geschrieben: ?
04.01.2018 10:33
Hab das Spiel damals auch geliebt, aber die Grafik ist sehr schlecht gealtert. Auch mit dem Mod ist mir das mittlerweile zu altbacken, auch wenn der Mod die Grafik nochmal sichtlich verbessert. Allerdings bräuchte das Spiel mehr als nur eine verbesserte Engine mit den Originalassets.
Mittlerweile werden fast gar keine Originalassets mehr verwendet. Nahezu jedes Schiff steht mittlerweile in einer High-Polygon Variante mit höher aufgelösten Texturen zur Verfügung. Sind eigentlich nur noch wenige Grafiken die tatsächlich noch aus dem Originalspiel stammen. Das ist mit den MediaVPs aber auch zugegeben ein anderer Mod, Freespace Open ist ja nur die Engine selbst, um die es hier geht.
Es hat aber schon seinen Grund, warum man für aktuelle MediaVPs für alle Grafikoptionen der Engine schon am besten eine gute GeForce der 600er Serie haben sollte.
Sicherlich, im direkten Vergleich sieht ein Star Citizen und X-Rebirth besser aus, mit den ganzen Weltraumsimulationen die zu seit Jahren zu Hauf neu auf Steam erscheinen und dort für teilweise viel Geld verkauft werden und Unity oder Unreal Engine als Grundlage haben, braucht sich dieses Spiel aber überhaupt nicht verstecken.
Aurellian schrieb am
NForcer hat geschrieben: ?
03.01.2018 14:14
Ach, daß waren Zeiten.. FreeSpace.. Sehr schöne Spielereihe. Schade das danach kein dritter Teil mehr kam.
Blue Planet kann man doch fast schon als FS3 (wenn auch nur inoffiziell) bezeichnen. Es ist absolut beeindruckend, was das Team auf die Beine gestellt hat - dagegen erscheinen viele AAA-Produktionen wie Anfängerwerke.
Liesel Weppen schrieb am
Hab das Spiel damals auch geliebt, aber die Grafik ist sehr schlecht gealtert. Auch mit dem Mod ist mir das mittlerweile zu altbacken, auch wenn der Mod die Grafik nochmal sichtlich verbessert. Allerdings bräuchte das Spiel mehr als nur eine verbesserte Engine mit den Originalassets.
Lieber wäre mir eine aufpolierte Version von Freelancer. Dessen Singleplayer war zwar nicht so episch wie von Freespace, dafür hatte es einen ganz interessanten Multiplayer. Ausserdem gefällt mir mittlerweile die offene Spielwelt wesentlich besser, als nur stur eine Story nachzuspielen. Von daher kann Freespace mMn mittlerweile in Frieden ruhen.
Kasmo schrieb am
NForcer hat geschrieben: ?
03.01.2018 14:14
Ach, daß waren Zeiten.. FreeSpace.. Sehr schöne Spielereihe. Schade das danach kein dritter Teil mehr kam.
Es gab da einen Mod, ka. wie der heißt einfach zu lange her, der war in englisch und erklärte sehr gut wie es sein konnte das quasi im 1. Teil das eine Shivaner Schiff(das beinahe zur Erde durchkam) eine bessere Technologie hatte als dann die Schiffe im 2. Teil.
Das war quasi der inoffizielle 3. Teil und verdammt gut gemacht.
Stimme zu, mit Abstand bestes Spiel im Weltraum das mir einfällt, aber lieber kein 3. Teil als einer der es nicht geschafft hätte den 2. Teil zu toppen. Wenn einer kommt muss es passen und keine halbgare Kost.
schrieb am