id Software: Doom 3-Quellcode noch 2011 - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Unternehmen
Entwickler: -
Publisher: -

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

id Software: Doom 3-Quellcode noch 2011

id Software (Unternehmen) von
id Software (Unternehmen) von
Dass er an seiner Tradition, den Quellcode älterer Engines zu veröffentlichen, festhalten will, hatte John Carmack vor einiger Zeit durchblicken lassen. In seiner QuakeCon 2011-Keynote teilte id Softwares Technical Director jetzt mit: Nach dem Stapellauf von Rage (Oktober) wird sich das Studio die Doom 3-Engine vorknöpfen und dementsprechend aufbereiten. Die Veröffentlichung soll noch in diesem Jahr erfolgen. Carmack rief auch andere Studios dazu auf, den Quellcode älterer Technologie anderen zur Verfügung zu stellen - die Entwicklergemeinde profitiere davon.

Kommentare

mr archer schrieb am
Sir Richfield hat geschrieben:
Kajetan hat geschrieben:Gerade hier war id-tech 4 aber in der Lage, trotz jeder Menge von Fullscreen-Effekten und Glanzshadern, immer noch ein präzises und gestochen scharfes Bild zu rendern. Bei vielen UE3-Spielen (vor allem bei Bioshock) musste ich viele Render-Effekte ganz abschalten, um nicht ständig Kopfweh zu bekommen. Eine schmierige Vaseline-Schicht lag da über allem, alles ein einziger Highlight-Brei ... nix für Papi. Aber gut, ich bin ja auch inkompatibel mit der aktuellen 3D-Projektionstechnik fürs Kino :)
Das geht mir bei Borderlands so... Es reicht mir, dass ich normalen Leben keine vier Kilometer weit gucken kann.
Wenn ich aber einen halben Meter vor einem Monitor sitze, dann brauche ich da keine Tiefenunschärfe, die mir vorgeben will, was ich gefälligst nicht mehr zu erkennen habe...
Wird geschlagen von:
- Sniper-Sicht-Modus, wo ich nur in der Mitte scharf sehe.
- MOTION FUCKING BLUR, von dem ich Reisekrank werde.
Insofern gebe ich Euch beiden recht, da glänzt (hrhr) die idtech 4 Engine.
Was ich ja bis heute sehr ansehnlich finde, ist die Engine von F.E.A.R. und Condemned: Criminal Origins. Keine Ahnung, welche Lithtech-Nummer das jetzt war, die Monolith da verwendet hat - aber gefällt mir bis auf den heutigen Tag.
Sir Richfield schrieb am
Kajetan hat geschrieben:Gerade hier war id-tech 4 aber in der Lage, trotz jeder Menge von Fullscreen-Effekten und Glanzshadern, immer noch ein präzises und gestochen scharfes Bild zu rendern. Bei vielen UE3-Spielen (vor allem bei Bioshock) musste ich viele Render-Effekte ganz abschalten, um nicht ständig Kopfweh zu bekommen. Eine schmierige Vaseline-Schicht lag da über allem, alles ein einziger Highlight-Brei ... nix für Papi. Aber gut, ich bin ja auch inkompatibel mit der aktuellen 3D-Projektionstechnik fürs Kino :)
Das geht mir bei Borderlands so... Es reicht mir, dass ich normalen Leben keine vier Kilometer weit gucken kann.
Wenn ich aber einen halben Meter vor einem Monitor sitze, dann brauche ich da keine Tiefenunschärfe, die mir vorgeben will, was ich gefälligst nicht mehr zu erkennen habe...
Wird geschlagen von:
- Sniper-Sicht-Modus, wo ich nur in der Mitte scharf sehe.
- MOTION FUCKING BLUR, von dem ich Reisekrank werde.
Insofern gebe ich Euch beiden recht, da glänzt (hrhr) die idtech 4 Engine.
Ponte schrieb am
Sir Richfield hat geschrieben:
Ponte hat geschrieben:I like, besonders weil ich die Doom3 Engine - im Gegensatz zu vielen anderen Meinungen - visuell sehr ansprechend finde. Sogar weit besser als die erste CryEngine. Also +1 für Carmack.
Ich meine gut, jedem seine Meinung.
Aber Du solltest der Kandidat sein, der dann mit der UE3 ins Bett will, oder?
;)
Will damit sagen, dass Du allem Anschein nach auf glänzendes Metall stehst, denn was anderes bekommen die idtech 4?? und die UE3 kaum hin.
DooM 3 sah nett aus und es passte ja auch zum Setting.
Vielen (und auch mir) gehen halt die ganzen Glanzshader langsam auf den Nerv. Bloom, Normal Maps, Highlight-Maps.... Hat alles seinen Sinn, wird alles nur furchtbar übertrieben eingesetzt.
Was aber nicht heißen soll, dass ich Deine Meinung angreifen möchte! Wenn Dir der DooM 3 Look gefällt, dann bitte. Ich mag die Source Engine, dafür werde ich heute wahrscheinlich auch doof angeguckt.
(Wobei - an die DooM II Optik kommt nix ran ;) )
Ich gebs zu, ich hab nen Spleen für so leicht übertriebene Effektdarstellungen, wobei ich Kajetan hier rechtgeben muss: Bei der UE3 sieht das alles Matt und Stumpf aus, gerade der Glanz in idtech gefällt mir sehr. Auch die Animationen finde ich auch heute noch echt schön umgesetzt.
Doch die Source find ich auch klasse, jedoch ziegt sie imo nur bei HL2 ihr volles Potential, alle Folgetitel hätten auch mit jeder x-beliebigen Engine erstellt werden können. :D
Kajetan schrieb am
Sir Richfield hat geschrieben:Vielen (und auch mir) gehen halt die ganzen Glanzshader langsam auf den Nerv. Bloom, Normal Maps, Highlight-Maps.... Hat alles seinen Sinn, wird alles nur furchtbar übertrieben eingesetzt.
Gerade hier war id-tech 4 aber in der Lage, trotz jeder Menge von Fullscreen-Effekten und Glanzshadern, immer noch ein präzises und gestochen scharfes Bild zu rendern. Bei vielen UE3-Spielen (vor allem bei Bioshock) musste ich viele Render-Effekte ganz abschalten, um nicht ständig Kopfweh zu bekommen. Eine schmierige Vaseline-Schicht lag da über allem, alles ein einziger Highlight-Brei ... nix für Papi. Aber gut, ich bin ja auch inkompatibel mit der aktuellen 3D-Projektionstechnik fürs Kino :)
Sir Richfield schrieb am
Ponte hat geschrieben:I like, besonders weil ich die Doom3 Engine - im Gegensatz zu vielen anderen Meinungen - visuell sehr ansprechend finde. Sogar weit besser als die erste CryEngine. Also +1 für Carmack.
Ich meine gut, jedem seine Meinung.
Aber Du solltest der Kandidat sein, der dann mit der UE3 ins Bett will, oder?
;)
Will damit sagen, dass Du allem Anschein nach auf glänzendes Metall stehst, denn was anderes bekommen die idtech 4?? und die UE3 kaum hin.
DooM 3 sah nett aus und es passte ja auch zum Setting.
Vielen (und auch mir) gehen halt die ganzen Glanzshader langsam auf den Nerv. Bloom, Normal Maps, Highlight-Maps.... Hat alles seinen Sinn, wird alles nur furchtbar übertrieben eingesetzt.
Was aber nicht heißen soll, dass ich Deine Meinung angreifen möchte! Wenn Dir der DooM 3 Look gefällt, dann bitte. Ich mag die Source Engine, dafür werde ich heute wahrscheinlich auch doof angeguckt.
(Wobei - an die DooM II Optik kommt nix ran ;) )
schrieb am

Facebook

Google+