Command & Conquer: Alarmstufe Rot 3 - Der Aufstand: Mutmaßlicher Preis bekannt - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Strategie
Entwickler: EA LA
Publisher: Electronic Arts
Release:
02.04.2009
Test: Command & Conquer: Alarmstufe Rot 3 - Der Aufstand
76

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

C&C Alarmstufe Rot 3: Mutmaßlicher Preis

Vor ein paar Tagen hatte Electronic Arts mit Der Aufstand eine Stand-Alone-Erweiterung für Command & Conquer: Alarmstufe Rot 3 angekündigt. Das Add-on wird zumindest vorerst nur online vertrieben werden - das dürfte sich allerdings spätestens mit der unausweichlichen Gold-Edition ändern. Laut des Eintrags bei einem der Anbieter, Direct2Drive, wird die Erweiterung, welche mit vier neuen Mini-Kampagnen, einem neuen Spielmodus, zusätzlichen Zwischensequenzen und mehr Multiplayer-Karten aufwartet, mit 20 Dollar (und damit vermutlich hierzulande 20 Euro) zu Buche schlagen.

Quelle: Wired

Kommentare

av3nger schrieb am
Spunior hat geschrieben:Wer ein 'echtes' Add-on bastelt, schränkt seine Käuferschaft auf die Leute ein, die das Original besitze
Joar, und jetzt schränken die ihre Käuferschaft auf die Leute ein, die es online kaufen können/wollen. Klasse xD
Ich gehe mal davon aus, dass es doch noch als DVD-Version im Handel erhältlich sein wird.
Spunior schrieb am
Wazu macht man denn bitte ein Stand-Alone Addon?
Ist doch wohl klar - damit es mehr Leute kaufen. Wer ein 'echtes' Add-on bastelt, schränkt seine Käuferschaft auf die Leute ein, die das Original besitzen. Mit einem Stand-Alone-Add-on erreicht man nicht nur die, sondern auc irgendwelche Leute, die vielleicht gerade mal 20 Euro über und Lust auf etwas RTS haben.
ZippoXTC schrieb am
Vaedian hat geschrieben:Es gibt echt Leute die noch C&C Spiele kaufen? Unglaublich :lol:.
Du kannst ja deine alternativen, wahnsinnig innovativen Spiele spielen und anderen ihr aufgewärmtes C&C gönnen. Mich hat die cineastische Präsentation und vor allem auch der Koop Modus super unterhalten.
Das Add-on finde ich jetzt eher enttäuschend. Irgendwie hatte ich schon auf eine Weiterführung der Story und auf mehr Möglichkeiten bzw Parteien im Multiplayer gehofft.
Naja gibt halt die gewöhnlichen C&C Teile mit geiler Story und grandiosem Singleplayer und es gibt ein Zero Hour, das mehr auf den Multiplayer setzt. Ein Generals 2 wär schon was feines...
Ugauga01 schrieb am
Laber keine Scheiße. WotLK habe ich in der Releasenacht auf einem Mitternachtsverkauf gekauft und es hat 29,99? gekostet.
Ich will nicht wissen wo du Spiele kaufst, dass du dafür 39,99? bezahlt hast.
Aber Recht hast du mit den Preisen von Addons. Besonders die von EA sind IMMER so teuer.
Hans_Wurst80 schrieb am
BetaSword hat geschrieben:naja, kann allerdings auch 29,99? werden
Das hab ich auch grad gedacht. Ist doch der hiesige Standardpreis für die meisten Add-Ons oder? Abgesehen von Wrath of the Lich King, das kam gleich mal 39,99 ?.
schrieb am

Facebook

Google+