Halo: Film noch nicht abgeschrieben - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Ego-Shooter
Entwickler: Bungie
Publisher: Microsoft
Release:
kein Termin
Test: Halo
85

Leserwertung: 86% [6]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Halo: Film noch nicht abgeschrieben

Vor einiger Zeit hatte Microsoft die Produktion eines auf Halo basierenden Kinofilms verkündet und dafür sogar Peter Jackson (Herr der Ringe-Trilogie) als ausführenden Produzenten verpflichten können. Der hatte mit Neill Blomkamp schon einen Regisseur für das Projekt auserkoren, die Vorbereitungen für den Film wurden jedoch abgebrochen, nachdem sich Microsoft und die beteiligten Filmstudios wohl nicht über die Finanzierung des Vorhabens einigen konnten.

Zwar hatten einige darauf gehofft, dass die Verkaufszahlen von Halo 3 dem Projekt neues Leben einhauchen könnten, bisher hat sich allerdings zumindest offiziell nichts in dieser Hinsicht getan. Jackson hatte schon vor einiger Zeít verlauten lassen, er werde sich nur wieder mit der Leinwandadaption beschäftigen, wenn Blomkamp auf dem Regiestuhl sitzt. Der wiederum ließ vor einigen Monaten durchblicken, dass er innerlich eigentlich mit dem Projekt abgeschlossen hat.

Laut Latino-Review soll Stuart Beattie die Hoffnung noch nicht ganz aufgegeben haben. Der Mann, der das Drehbuch für Collateral geschrieben hatte und auch für die Adaption von Gears of War zuständig ist, ist angeblich ein großer Fan der Shooterserie und soll aus Eigeninitiative - ohne Auftrag und das entsprechende Entgelt - einen Drehbuchentwurf für einen Halo-Film entwickelt haben.

Dieser basiert auf Eric Nylunds Erzählung Halo: Fall of Reach und schildert den Werdegang eines Jungen namens John - dem späteren Master Chief -, der im Alter von sechs Jahren für das Spartan II-Programm auserwählt wird. Die erste Begegnung mit den Covenant soll ebenso gezeigt werden wie die nahezu vollständige Vernichtung der Spartan-Soldaten auf dem Planeten Reach.

Dies würde der erste Film einer Trilogie sein, im zweiten Teil, Halo: Rise of the Flood, schließlich könnten dann die Geschehnisse aus dem Spiel aufgegriffen werden. Halo: Battle for Earth wiederum würde sich dann am dritten Spiel orientieren.

Beattie spekuliert wohl darauf, die beteiligten Parteien mit dem Entwurf wieder an einen Tisch zu bekommen - bis dahin liegt das Projekt aber weiterhin offiziell auf Eis.

Kommentare

Elite_Warrior schrieb am
Hört sich sehr ineteressant an! Hoffentlich vergeigen die es nicht. Denn ich liebe viele Sci-Fi Filme und Spiele. Und Halo ist bei Platz nummero Uno. Wäre zu schade wenn das der Fall wäre
117Spartan schrieb am
Wauga Dog hat geschrieben:hmm...Fall of reach ist ein geniales buch. doch will ich nicht den Master chief ohne helm sehen. (und am anfang rennt der oft ohne helm rum^^)

Gerüchteweise soll man ihn in diesen Szenen immer nur von hinten sehen. :roll:
Wauga Dog schrieb am
hmm...Fall of reach ist ein geniales buch. doch will ich nicht den Master chief ohne helm sehen. (und am anfang rennt der oft ohne helm rum^^)
schrieb am

Facebook

Google+