Ego-Shooter
Entwickler: Bungie
Publisher: Microsoft
Release:
kein Termin
Test: Halo
85

Leserwertung: 86% [6]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Halo: Details zu den Verbesserungen

Michel Bastien von Bungie und Randy Pitchford von Gearbox haben sich in einem Interview zur kommenden PC-Version von Halo geäußert. So hat die Software-Schmiede in der letzten Zeit nur am Multiplayer-Modus des Actionspiels gearbeitet. Die Geschwindigkeit des Netzwerk-Codes wurde deutlich erhöht, so dass Halo auch über das Internet flüssig spielbar ist. Fast die Hälfte der gesamten Entwicklungszeit haben die Entwickler übrigens am Mehrspieler-Modus gearbeitet. Der kooperative Multiplayer-Modus wurde aus Zeitgründen allerdings gestrichen.

Einer der wichtigsten Überarbeitungspunkte war natürlich die Steuerung. So sollt Ihr auf dem PC mit Maus und Tastatur besser umgehen können, als mit dem XBox-GamePad. Das gesamte Interface soll auch für den PC optimiert werden. Damit auch XBox-Spieler der PC-Version noch etwas abgewinnen können, wird das Entwickler-Team für den Mehrspieler-Modus noch einige neue Fahrzeuge, Karten und Waffen einfügen.

Weitere Verbesserungen wurden an der Grafik-Engine vorgenommen, damit das Spiel DirectX9 kompatibel ist und Auflösungen von bis zu 1600x1200 locker unterstützt. Der Pixel Shader wurde außerdem komplett neu geschrieben. Die Sound-Umsetzung war ähnlich kompliziert.

Kommentare

HerrSchmidt schrieb am
sry es ist aber nicht so. vielleicht hast du noch nie ein pad in der hand gehalten, aber ansonten steuert man halo fast genauso gut wie aufm pc. auf der schwierigksten stufe ist es sogar sehr wichtig headshots zu machen!
oder noch ein besseres beispiel!
in den letzten 4 (glaube ich)leveln gibt es ganz kleine gegner, so wie die kleinen viecher bei half life. und von denen gibt es hunderte! ohne übertreibung
und wie woll man die level schaffen ohne zu sterben, wenn man nicht zielen kann.
anderes beispiel:
es kommen gegner, die nur am kopf verletzbar sind! und es ist nicht so, dass in einem level 1-2 kommen. es kommen später um die 20 auf einmal und sonst auch immer so 5-10.
dann gibt es noch gegner die an einem kleinem punkt aufm rücken stark verwundbar sind. auch das sollte man treffen, wenn man das spiel adurchspielen will (auf leicht und normal gehts eigentlich auch ohne)
es ist auch einer der wenigen fps ohne auto-aimimg auf der konsole.
ich habe das spiel auf legendär (schwierigste stufe) durchgezockt und wenn da nicht jeder trffer sitzt, bist du am arsch
doomkeeper schrieb am
PASS BESSER AUF!!!
ICh hab keine Vorurteile genannt sondern ich habe Halo auf xbox selber gezockt und es war am anfang ne katastrophe!!! wirklich!! MAn hat kein Gefüehl für diese Scheiss PADS!! kappiert doch endlich!!!!!! Ihr könnt nicht sagen\" DIE STEUERUNG IS GENIAL\" wenn Konsolensteuerung bei EGOshootern so \"GENIAL\" ist dann probiert mal doch auf den PC IHR CHECKER da draussen!!! (Consolero´s <--) mann o mann!! Ein grund is z.B. Splinter Cell oder UT championchip
gerade bei ut sind schnelle reaktionen gefragt und keine *Rumsteherei und Irgendwo in die Richtung* Schuss. bei splinter cell is es auch so !! man muss viel HEADSHOTS machen und bei den PADS is es nun mal scheisse!!! SIEHTS DOCH EIN!!! jo der Fun macht vielleicht den FRUST mit der steuerung wieder WETT aber gerade PC spieler haben eben Mächtige Probs mit den pads! ach und nochwas!!
BRINGT COOP PATCH FÜR HALO RAUS!!!!!!!!!!!!! cu
johndoe-freename-41055 schrieb am
Leute, das kann nicht euer Ernst sein!!!!!
Selten habe ich so viel Scheiße (Sorry) gehört und muss jetzt meinen Senf dabei geben.
1. HALO ist auch ohne Koop spielbar. Wenn ihr euch ein bißchen mit Halo beschäftigt hättet, wüsstet ihr, dass der Singleplayer einer der besten überhaupt ist und somit bei der HALO Community total beliebt ist.
2. Die PC-Fanboys gehen mir hier auch auf den Sack!!!
HALO auf der Konsole ist sowieso scheiße und mit Pad kann man nicht zocken...
Ewig diese scheiß Vorurteile. Die Steuerung auf der Konsole ist genial (HALO) und genau diese Steuerung wird mittlerweile von fast allen Ego-Shootern auf der XBOX übernommen (weil sie so genial ist).
PC und Konsole sind zwei unterschiedliche Dinge und wer als Nachteil einer Konsole nennt, man könne sie nicht aufrüsten, hat für mich total einen an der Klatsche.
Genau DAS IST das gute an den Konsolen, denn da nicht auf eine breite Hardware Bandbreite (oder so :)) zurück gegriffen werden muss, sind Konsolen Titel immer besser, als man grafisch anhand der Hardware vermuten würde. Siehe HALO 2 und Splinter Cell.
3. Der Multiplayer von HALO ist absolut genial und spassbringend, FAKT und damit BASTA.
Mann, mann, mann. Danke Leute, für eure geistreichen Kommentare!!!
The Legend
HerrSchmidt schrieb am
die Grafik ist schlechter als von vielen Spielen, aber nicht schlecht. ich schätze so noch grade konkurenzfähig mit UT2k3. Aber trotzdem ist das Spiel sehr gut. Es wird sicher nicht besser als HL2, aber es macht immer noch sehr viel fun.
SchmalzimOHR schrieb am
Ich meine zum Beispiel Half-Life 2 (erscheint kurz nach oder kurz vor Halo) oder Battlefield 1942.
Das ist im Multiplayer einfach nur Genial und die KI der Gegner ist teilweise wirklich ERSCHRECKEND HOCH :lol:
Ausserdem sieht die Optik von Halo nach dem man es totentwickelt hat nicht besser aus als die Demo von Chaser.
Ich brauche kein Halo für CTF oder DMs da gibt es auf dem PC bessere Alternativen.
Im übrigen mochte ich Unreal 2 und Ut 2k3 auch nicht obwohl sie grafisch auch geiler aussehen.
Ich hoffe immernoch das Gearbox damit voll auf die Fresse fliegt bzw Microsoft bzw Bungie.
Die PcGamer mit so einem mittelmässigveralteten Game bei der Stange halten zu wollen.
Einfach geschmacklos
schrieb am

Facebook

Google+