Call of Duty: Modern Warfare 2: Erwartungsgemäße Serverpetition - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Shooter
Entwickler: Infinity Ward
Publisher: Activision
Release:
10.11.2009
10.11.2009
10.11.2009
Test: Call of Duty: Modern Warfare 2
88
Test: Call of Duty: Modern Warfare 2
88
Test: Call of Duty: Modern Warfare 2
88

Leserwertung: 79% [128]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Call of Duty: Modern Warfare 2
Ab 49.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Modern Warfare 2: Erwartungsgemäße Serverpetition

Call of Duty: Modern Warfare 2 (Shooter) von Activision
Call of Duty: Modern Warfare 2 (Shooter) von Activision - Bildquelle: Activision
Dedizierte Server werde es bei Modern Warfare 2 nicht mehr geben, hatte Infinity Wards Robert Bowling bestätigt und sich darum gedrückt, die Implikationen für die Mod- und Clan-Community zu benennen. Die Antworten habe er nicht, so Bowling - was angesichts der Tatsache, dass die Arbeiten an dem Shooter dieser Tage abgeschlossen werden und das Konzept schon seit einiger Zeit stehen dürfte, wenig glaubwürdig klingt.

Oftmals werden in solchen Fällen Online-Petitionen gestartet - und das ist auch bei Modern Warfare 2 nicht anders, wie die Kollegen von Kotaku anmerken. Man solle sich doch bitte daran erinnern, dass es die PC-Spieler waren, die die Reihe überhaupt etabliert hätten, heißt es da. Zum jetzigen Zeitpunkt wird der Aufruf von knapp 37.000 Nutzern unterstützt. Die Erfolgsaussichten dürften sich aber eher in Grenzen halten - vor dem Release lässt sich eh nichts mehr an der Mehrspielerarchitektur ändern, da sich MW2 demnächst auf den Weg ins Presswerk machen wird.

Auf Twitter meldete sich übrigens kurz die Konkurrenz von DICE in Form von Karl Magnus Troedsson zu Wort und teilt kurz mit - ohne das andere Projekt beim Namen zu nennen:

"Dedicated Server FTW. Was auch immer ein besseres Online-Erlebnis sichert, ist bei uns gesetzt."

Kommentare

Pennywise schrieb am
Sir Richfield hat geschrieben:Das wären für die 360???
Je nach Geschmack andere Titel.
@TNT
Besser kann man es leider nicht ausdrücken.
Und die Teufelsspirale dreht sich weiter indem dann Kreative Entwickler lieber Simples entwickeln :/
Aber ist ja nix neues in der Games Welt.
RandomName schrieb am
Liebe.Frieden.TNT hat geschrieben:ist doch auch nicht so tragisch. sind doch eh zu 95% nur müllgames, die auf den konsolen so erfolgreich sind. die wirklich guten konsolenspiele kauft ja leider kein arsch :(
Wie Recht du doch hast :oops:
Liebe.Frieden.TNT schrieb am
ist doch auch nicht so tragisch. sind doch eh zu 95% nur müllgames, die auf den konsolen so erfolgreich sind. die wirklich guten konsolenspiele kauft ja leider kein arsch :(
Primerp12 schrieb am
Jaja Verschwörungstheorien sind was feines^^
Allerdings hat der gute Analyst(das ist also nix offizielles von MS) so unrecht nicht. Das von den 13 Millionen verkauften Exemplaren der vierten teils wohl kaum 2 Millionen auf den PC fallen ist nicht sonderlich unrealistisch.
Da Geld nun mal die Welt regiert wird nun halt auch versucht mit allen mitteln mehr aus diesem PC Markt zu holen, sprich 60?,Steam-anbindung um den weiterverkauf zu unterbinden und natürlich um auch diesen Spielern die Kostenpflichtigen Mappacks aufzudrücken.
Woran ich aber nicht glaube, das die Zukunft allein den Konsolen gehört. Denn a) auch eine Millionen Exemplare werden einen Port Rechtfertigen, somit wird man nicht auf das Geld verzichten wollen, b) längst nicht jedes Spiel kommt auf solch astronomische Zahlen, bei guten Multis kann man mit 2-5 Millionen Exemplaren rechnen, auch wenn der PC hier immer noch den kleinsten Marktanteil hat, so wird sich die Umsetzung immer noch rentieren.
mfg Primer
schrieb am

Facebook

Google+