League of Legends: DotA als Onlinespiel? - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Echtzeit-Strategie
Entwickler: Riot Games
Release:
kein Termin
06.11.2009

Leserwertung: 92% [2]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote


Sichere dir jetzt deinen eigenen TeamSpeak Server von 4Netplayers. Sei mit deinen Freunden jederzeit online und führe große Schlachten mit perfekter Kommunikation. Die TS3 Server sind sofort nach der Bestellung verfügbar. Perfekte Hardware und ein kostenloses Support Team erwarten dich! Jetzt auch mit Ts3Musicbot

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

League of Legends kommt nach Europa

League of Legends (Strategie) von Riot Games / Tencent
League of Legends (Strategie) von Riot Games / Tencent - Bildquelle: Riot Games / Tencent

Publisher GOA hat einen Lizenzvertrag mit Riot Games unterzeichnet und wird das erste gerade in Entwicklung befindliche Spiel League of Legends: Clash of Fates in Europa veröffentlichen. League of Legends ist ein missionsbasiertes Onlinespiel, das Rollenspiel-Elemente und sitzungsbasierte Echtzeit-Strategie mit Kampf-Action verbindet und in einem skurrilen Universum stattfindet, das sich unter Mitwirkung des Spielers vergrößert. Erste Screenshots könnt ihr euch in unserer Datenbank anschauen und irgendwie sieht man League of Legends an, dass sich Teile des Entwicklerteams bereits für die populäre WarCraft 3-Modifikation DotA-Allstars verantwortlich zeichnen. Auch das Spielprinzip kann gewisse Ähnlichkeiten zu DotA nicht verleugnen:

Die Spieler übernehmen die Rolle eines mächtigen Summoners, der Champions zum Kampf herbeiruft und über sie bestimmen kann. Als Summoner verfügt man über einen individuell anpassbaren "Charakter", dessen Macht und Fähigkeiten während des Spiels anwachsen. Ein Summoner nimmt allerdings nicht selbst an den Kämpfen teil, stattdessen könnt ihr zwischen Dutzenden von Champions auswählen und diese für das Duell dann herbeirufen. Der Summoner ist also der beständige und sich weiterentwickelnde Spieler-Avatar mit der Kontrolle über die Champions, die letztendlich in Schlacht ziehen.

Auszug aus den häufig gestellten Fragen von der offiziellen europäischen Website:

Was ist der Unterschied zwischen einem Summoner und einem Champion?

Summoner studieren die uralte Kunst der Abstimmung des Geistes. Sie können mit ihrer Kraft auf den Fluss aller Energie, den Nexus, zugreifen. Während der Geistabstimmung können sich Summoner mit einem Champion verbinden, sie geben den Kämpfern, die die Konflikte des Reiches ausfechten, Kraft und führen sie. Mit jedem Kampf, an dem ein Summoner teilnimmt, wächst seine Macht und seine Fähigkeit, auf den Nexus zuzugreifen. Dadurch wächst auch sein Einfluss auf den Kampf. Summoner sind ein beständiges Spielelement. Deine Spielidentität ist direkt mit deinem Summoner verknüpft. Zusätzlich haben Summoner die einzigartige und außergewöhnliche Fähigkeit, Champions in die Kampfarena zu rufen. Ein Summoner nimmt also nicht direkt am Kampf teil, doch je mächtiger und erfahrener ein Summoner wird, desto mehr kann er den Kampf beeinflussen. Du kannst deinen Summoner beliebig anpassen, um den gewünschten Einfluss auf den Kampf zu nehmen.

Champions sind die besten Krieger aus jeder Region des Universums. Im Gegensatz zu den Summoners sind Champions sitzungsbasiert. Zu Beginn jeder Sitzung fängt dein ausgewählter Champion in Stufe 1 an. Während der Sitzung steigt er in höhere Stufen auf und gewinnt an Macht. Bei der nächsten Sitzung beginnt dein Champion wieder in Stufe 1. Champions werden nur aktiv, wenn ein Summoner sie zur Schlacht ruft.

Ist League of Legends ein Echtzeit-Strategiespiel?

League of Legends ist kein Echtzeit-Strategiespiel. Allerdings haben Spieler auch bei League of Legends die Möglichkeit, an kurzen, sitzungsbasierten Kämpfen teilzunehmen, wie man es von den beliebtesten Echtzeit-Strategiespielen kennt. League of Legends bietet außerdem zuverlässige Mehrspieler-Funktionen wie intelligente Spielersuche, Turniere, Ranglisten und andere Wettbewerbsmöglichkeiten im Team.

Ist League of Legends ein MMORPG?

League of Legends ist kein MMORPG. League of Legends enthält aber trotzdem ein beständiges Spielelement, wie man es in einem MMORPG findet. Während also ein großer Teil des Spiels aus den sitzungsbasierten Kämpfen besteht, sind auch beständige Elemente wie der Summoner, bestimmte Fähigkeiten und Stufen vorhanden, die während des gesamten Spiels bestehen bleiben. Außerdem bieten wir im Spiel eine wirkungsvolle Gilden-Unterstützung an. Zusätzlich wird es eine zuverlässige ständige Unterstützung und Verwaltung der Community geben.

"GOA hat sich als Qualitätsanbieter im europäischen Spielemarkt erwiesen und leistet einen unerreichten Beitrag zum Community-Support", sagt Brandon Beck, Mitbegründer und CEO von Riot Games. "Dieser Lizenzvertrag spiegelt Riot Games' langfristiges Engagement wieder, Spielern rund um den Globus größtmögliche Qualität zu bieten."

"Das Team von Riot Games weist eine herausragende Erfolgsgeschichte auf, und League of Legends weckt das Interesse von Spielern in ganz Europa", freut sich Ghislaine Le Rhun Gautier, Geschäftsführerin von GOA. "Wir sind begeistert, mit Riot Games zusammenzuarbeiten, und können es kaum erwarten, mit Beginn der Beta-Phase weitere Details bekannt zu geben."


Quelle: GOA, Riot Games, offizielle Website

Kommentare

gh0st00 schrieb am
Gemessen an der dota überschrift habe ich doch tatsächlich erwartet, dass das spiel ähnlichkeit mit dota hat.. dazu sei gesagt: "halt voll nicht" dann doch wohl eher summoner line wars oder ähnlichem. zudem habe ich bei der überschrift erstmal herzlich lachen müssen "DotA als onlinespiel".. wie gut, dass das spiel bisher immer singleplayer gespielt wurde XD
Sry wegen dem kommentar, aber der vergleich mit dota hinkt doch sehr stark, versuch nächstes mal etwas besseres zu finden oder schreib einfach wie das spiel heisst :)
schrieb am

Facebook

Google+