League of Legends: Master Yi im Strategie-Video - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Echtzeit-Strategie
Entwickler: Riot Games
Release:
kein Termin
06.11.2009

Leserwertung: 92% [2]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote


Sichere dir jetzt deinen eigenen TeamSpeak Server von 4Netplayers. Sei mit deinen Freunden jederzeit online und führe große Schlachten mit perfekter Kommunikation. Die TS3 Server sind sofort nach der Bestellung verfügbar. Perfekte Hardware und ein kostenloses Support Team erwarten dich! Jetzt auch mit Ts3Musicbot

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

League of Legends: Master Yi im Strategie-Video

League of Legends (Strategie) von Riot Games / Tencent
League of Legends (Strategie) von Riot Games / Tencent - Bildquelle: Riot Games / Tencent

Master Yi kann sich mit seinem Samurai-Schwert durch drei Gegner gleichzeitig schlitzen. Außerdem kann er in schwierigen Situationen in seine meditative Kugel flüchten, die größeren Schaden abhält und regenerativ wirkt. Weitere Fähigkeiten werden in dem Strategie-Video von Riot Games näher erläutert:

Letztes aktuelles Video: Master Yi Champion-Spotlight


Kommentare

LePie schrieb am
Trotzdem wird Yi nach wie vor wahrscheinlich nur als Noobstomper zu gebrauchen sein, um im Blind Pick Leute wegzufegen.
Vhaal schrieb am
Habe vorher immer AP-Yi gespielt und bin doch sehr positiv überrascht, wie gut er sich als AD spielt. Ich muss gestehen, dass es vorher auch teils unfair war. Sobald das gegnerische Team kein Hard CC hatte, war AP-Yi fast unbesiegbar, wenn man ihn einigermaßen vernünftig gespielt hat.
Ich muss nun wesentlich mehr aufpassen und kann den Gegner nicht mehr so schnell und vor allem einfach aus der Lane drängen.
Auch im Mid-End Game muss ich nun vorsichtiger vorgehen und bin mehr gezwungen im Team zu arbeiten.
Yi war mein erster Champion und ich mochte AP-Yi wirklich gerne. Aber ich denke das die Überarbeitung notwendig war. Er spielt sich nun anspruchsvoller und ist vllt nun als Gegner nicht mehr so verhasst. :) Zudem sehen die Animationen besser aus, sowie das Gesamtdesign (meiner Meinung nach)
schrieb am

Facebook

Google+