League of Legends: Die Graunacht ist da - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Echtzeit-Strategie
Entwickler: Riot Games
Publisher: GOA
Release:
kein Termin
06.11.2009

Leserwertung: 92% [2]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote


Sichere dir jetzt deinen eigenen TeamSpeak Server von 4Netplayers. Sei mit deinen Freunden jederzeit online und führe große Schlachten mit perfekter Kommunikation. Die TS3 Server sind sofort nach der Bestellung verfügbar. Perfekte Hardware und ein kostenloses Support Team erwarten dich! Jetzt auch mit Ts3Musicbot

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

League of Legends: Die Graunacht ist da

League of Legends (Strategie) von GOA
League of Legends (Strategie) von GOA - Bildquelle: GOA
Jedes Jahr um die Zeit von Halloween gibt es die Graunacht im MOBA League of Legends von Riot Games. Dies bedeutet für Spieler, dass besondere Aktionen gestartet und die jährlichen Halloween-Skins gekauft werden können.

Dieses Jahr bekommen die Champions auf den Richtfeldern für kurze Zeit einen neuen Spielmodus. In "Hexakill im Gewundenen Wald" treten sich auf beiden Seiten sechs Spieler gegenüber, um den gegnerischen Nexus zu zerstören. Dieser Modus wird sonst immer mit jeweils drei Spielern pro Team gespielt und sorgt so bei der kleinen Größe der Karte für viele Teamkämpfe.

Dazu bekommen die Champions Wukong und LeBlanc neue Skins. Beide sind, der Graunacht entsprechend, geisterhaft und schrecklich gehalten und für jeweils 975 Riot Points erhältlich.

Fleißige Spieler können sich zudem neue Symbole durch das Spielen von Hexakill verdienen. Gewinnt man zum Beispiel drei Spiele im Gewundenen Wald, bekommt man als Belohnung das Mal des Verräters. Beschenkt man andere Spieler mit einem Skin oder einem Champion, bekommt man das Gequälte Marionette-Symbol.

Die Graunacht geht jedes Jahr vom 29. Oktober bis zum 12. November. Danach verschwinden die Skins wieder für ein Jahr.


Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare zu diesem Thema!
schrieb am

Facebook

Google+