iRacing: Erste professionelle Langstreckenserie einer Rennsimulation - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Simulation
Release:
08.2008
08.2008

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

iRacing: Erste professionelle Langstreckenserie einer Rennsimulation

iRacing (Simulation) von iRacing.com Motorsport Simulations
iRacing (Simulation) von iRacing.com Motorsport Simulations - Bildquelle: iRacing.com Motorsport Simulations
Im Rahmen der iRacing Blancpain GT Series werden Spieler zum ersten Mal in einer Rennsimulation um Preisgelder und Sachpreise in einer Meisterschaft mit Langstreckenrennen fahren. Das gab iRacing vor einigen Tagen bekannt. Der Startschuss fällt im April kommenden Jahres. Die Rennen werden auf iRacing Live übertragen.

Während in der realen Blancpain Endurance Series (als Teil der Blancpain GT Series) Gran-Turismo-Wagen der Klasse GT3 in meist dreistündigen Läufen sowie einem 24-Stunden-Rennen um Punkte fahren, treten in der iRacing Blancpain GT Series ebenfalls GT3-Boliden von BMW, Ford oder McLaren in bis zu sechs Stunden langen Rennen an.

Ausgetragen werden die Wettbewerbe auf "zahlreichen" Strecken der echten Blancpain Endurance und GT Series, z.B. in Brands Hatch, Monza, Silverstone, Spa, Zolder und auf dem Nürburgring. Etwa 40 Teams sollen an den Start gehen, wobei sich mehrere Fahrer eines Wagens abwechseln - iRacing ermöglicht das durch die Driver-swap genannte Funktion.

Letztes aktuelles Video: So funktioniert Team Racing


Quelle: Pressemitteilung iRacing

Kommentare

tip toe schrieb am
Gab es nicht vor einigen Jahren auf Giga die Live Übertragung eines 24-Stunden Rennens mit Live for Speed? Da ist auch Fahrerwechsel in der Box möglich.
schrieb am

Facebook

Google+