Killing Floor: Eine Million verkaufte Exemplare - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Horror-Shooter
Release:
19.03.2010

Leserwertung: 78% [1]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Killing Floor
Ab 13.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Killing Floor - Eine Million verkaufte Exemplare

Killing Floor (Shooter) von Tripwire Interactive / Steam
Killing Floor (Shooter) von Tripwire Interactive / Steam - Bildquelle: Tripwire Interactive / Steam
Tripwire Interactive hat angekündigt, dass sich der kooperative Horror-Shooter Killing Floor mittlerweile mehr als eine Million Mal für PC verkauft hat - knapp zweieinhalb Jahre nach der ursprünglichen Veröffentlichung. Die Entwickler als Independent Studio sind sehr stolz auf diesen Erfolg, schließlich würden selbst Großproduktionen auf dem PC diesen Meilenstein oft nicht erreichen. Passend zu dieser Erfolgsmeldung gibt es Killing Floor nun als Midweek Madness-Deal bei Steam.

Weitere Zahlen:
  • 1,1 Mio. verkaufte Exemplare
  • fast 2 Mio. verkaufte DLC-Pakete
  • über 45 Mio. Stunden wurden bisher in Killing Floor verbracht
  • 440 Mio. Zeds (Specimens) wurden alleine in den Achievements erledigt
  • über 20.000 Zeds (Specimens) werden von den Spielern pro Stunde abgefertigt
  • Hunderte von Custom Maps wurden von der Community erstellt

"This is a major achievement from any game studio as few games, even multi-million-dollar AAA titles, ever sell over 1 million copies on PC. As a truly independent outfit who have funded ourselves all the way, we are particularly proud of the achievement. Our thanks go to all the developers of the Killing Floor mod and everyone on the team here at Tripwire Interactive, who's continued support has made the game such a huge success.  We would also like to thank all the members of the community who have made maps and other add-ons for the game, with the Killing Floor SDK. And, most importantly, we offer our thanks to all of the fans and everyone who has bought the game over the past two years and helped make Killing Floor the cultural phenomenon that it is today."

Quelle: Tripwire Interactive

Kommentare

Hardtarget schrieb am
is grad bei steam für 4,50 drinne !!! sehr lohnenswert! :mrgreen:
Nuracus schrieb am
Ich kann jedem empfehlen, bei Kumpeln häufiger mal die Spielerbeleidigungen rauszuhauen (V drücken, dann glaub ich 5 und dann 2).
Der Sprecher ist so unglaublich trashig, wir lachen uns regelmäßig schlapp, wenn sein treudoofes "Du Dööödeeeeeeeel!" ertönt.
Perforaitor schrieb am
Ich liebe das Spiel, war jeden Cent beim Steam Deal wert und kann es nur empfehlen. Auch wenn das Spiele viele Macken hat macht es mir wahnsinnig Spaß Perks zu leveln und von Schwierigkeitsgrad immer höher zu gehen.
Wäre auch fürn Nachfolger, wird aber wahrscheinlich net passieren :(
Kant ist tot! schrieb am
Killing Floor rules!!!
Immer volle Server und ohne Teamplay geht gar nichts auf den höheren Schwierigkeitsgraden. Habe noch nie ein so schlecht bewertetes Spiel so lange gezockt. Ach und der Support für das Spiel ist toll, es gibt oft Events und damit verbunden neue Achievements und dergleichen. Killing Floor ist der Hammer!
Hoffentlich gibt's dazu mal einen Nachfolger.
dx1 schrieb am
Mit meinem einhundertsten Beitrag im 4P danke ich allen Sir Richfields für ihre Erklärung.
Den Ansatz mit der Marktgröße damals und heute hatte ich ursprünglich in meiner Frage an Kajetan auch drin, aber ich habe mehr in Richtung Marktfragmentierung gedacht und hätte dafür Kajetans Beitrag viel mehr Inhalt unterstellen müssen, als nun seiner Aussage nach überhaupt darin enthalten war. Um genau zu sein hätte ich überhaupt erst Inhalt annehmen müssen, wie er selbst erläuterte.
So war meine direkte Nachfrage wohl doch das Beste, was ich machen konnte, bestimmt jedoch besser, als für ihn Fische zu fangen.
schrieb am

Facebook

Google+