Mount & Blade: Warband: Kommt im März - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
3D-Rollenspiel
Release:
16.04.2010
16.09.2016
16.09.2016
Test: Mount & Blade: Warband
78

“Der Multiplayer ist die einzige Neuerung, für die sich die Anschaffung des unfertig wirkenden Ritterspiels lohnt. ”

Test: Mount & Blade: Warband
40

“Schwer in die Jahre gekommenes und lieblos konvertiertes Ritterabenteuer.”

 
Keine Wertung vorhanden

“Der Multiplayer ist die einzige Neuerung, für die sich die Anschaffung des unfertig wirkenden Ritterspiels lohnt. ”

Leserwertung: 87% [4]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Mount & Blade: Warband
Ab 14.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Mount & Blade Warband: Release datiert

Mount & Blade: Warband (Rollenspiel) von Paradox Interactive
Mount & Blade: Warband (Rollenspiel) von Paradox Interactive - Bildquelle: Paradox Interactive
Auf der gamescom hatte Armagan Yavuz uns gegenüber bereits angedeutet, dass Mount & Blade: Warband nicht mehr in diesem Jahr erscheinen wird. Den Kollegen von Shacknews teilte der zuständige Publisher, Paradox Interactive, jetzt mit, ab wann die Erweiterung wohl erhältlich sein wird - demnach sollten sich M&B-Fans den 19. März vormerken.

Der Hauptfokus von Warband liegt auf der Erweiterung des RPGs um einen Mehrspielerpart, in dem bis zu 64 Spieler antreten dürfen. Das Add-on wird derzeit im Rahmen eines geschlossenen Betatests abgeklopft.

Kommentare

Linden schrieb am
Hatte die M&B Demo gespielt und was mich vom kaufen Abhielt waren die nicht vorhanden perspektiven für Dauerspiel Spaß. :/ Weil ansonsten was kam es auf der Entwicklerseite, 12?? Sollte Warband wirklich mehr bieten, dann werde ich diesmal zuschlagen. :)
m_Loco schrieb am
Hat jemand von euch (vllt n Betateilnehmer) ne Ahnung ob es schon Clans für warband gibt? Sollte jetzt mit dem mp ja eigentlich drin sein oder?
domi rieger schrieb am
davon bekommt man nicht genug genau wie von kok... xD :wink:
UberSoldat schrieb am
Für Warband trifft das Genre "Rollenspiel" nicht wirklich zu.
Ich spiele seit einer Zeit in der Beta mit und ich LIEBE es.
Und keine Sorge, Infanterie gibt es eigentlich immer mehr als Reiter.
Das liegt daran, weil die Karten ein wenig abwechslungsreicher gestaltet sind.
Vor allem bei der Belagerung sind erstmal fast keine Beritten, allerdings wenn der Angreifer das Burtor von innen geöffnet hat, lohnt es sich wieder :)
In den andren Modi wird natürlich gern geritten, aber glaubt mir, man stirbt zu Pferd genauso schnell wie zu Fuß.
Man stelle sich vor, sie verbinden es mit dem Hauptgame zu einem richtigen Multiplayer modus. Epic.
Jedenfalls super Suchtfaktor, da wirklich Skill gefragt ist und ich halte es für eines der spaßigsten Games dieses Jahr.
SchxxterMcGavin schrieb am
Duracell Hase hat geschrieben:Multiplayer stell ich mir trotzdem nicht so dolle vor: keine Infantrie mehr, nur noch Ritter zu Pferd mit Lanzen. Und bei einem erfolgreichen Lanzenangriff des Gegners sofort tot.
Du meinst auf dem offenen Feld? Ich meine in einem Clip gesehen zu haben, dass selbst dort einzelne Gebäudestrukturen vorhanden waren. Das heisst man hat also einen Mix. Bei Belagerungen gibt's sowieso keine Pferde.
schrieb am

Facebook

Google+