Zanzarah: Neuveröffentlichung auf Steam - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Action-Rollenspiel
Entwickler: Funatics
Publisher: THQ / Deadalic
Release:
26.04.2002
Test: Zanzarah
83

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Zanzarah
Ab 5.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Zanzarah: Neuveröffentlichung auf Steam

Zanzarah (Rollenspiel) von THQ / Deadalic
Zanzarah (Rollenspiel) von THQ / Deadalic - Bildquelle: THQ / Deadalic
Daedalic kündigt die Neuveröffentlichung des zauberhaften Abenteuers an und macht das Spiel umgehend auf Steam verfügbar: Wie der Publisher bekannt gibt, ist Zanzarah ab sofort für Windows erhältlich. Die Neuauflage enthält das im Wesentlichen unveränderte Original und wurde von dessen Entwicklerstudio Funatics an moderne Systeme angepasst. Die Steam-Version enthält zudem den stimmungsvollen Soundtrack.

Man erlebt das Abenteuer aus der Sicht von Amy, die durch ein Portal in ein Fantasyreich voller Fabelwesen gelangt. Gegen Kobolde und andere Kreaturen muss sie dort kämpfen - allerdings nicht in Person: Eine Auswahl ihrer gesammelten Feen und Dämonen stellt sich in speziellen Arenen den Widersachern. Sie verwenden eine Vielzahl an Zaubern und werden durch steten Einsatz stärker.

Letztes aktuelles Video: Steam Trailer


Quelle: Pressemitteilung Daedalic

Kommentare

sphinx2k schrieb am
Hatte es gespielt, fand es ganz gut. Aber irgendwie ist das eins der Spiele wo ich keinen bedarf hab es noch mal zu Spielen.
SectionOne schrieb am
Ich hatte ebenfalls sehr viel Spaß mit dem Spiel damals. Leider hab ich die Original CD mal bei einem Umzug verloren, daher freue ich mich das es nun digital verfügbar ist. Allerdings hätte ich mir dabei etwas mehr Liebe seiten Daedalic gewünscht. Zumindest höhere Auflösungen wären wünschenswert gewesen, vielleicht noch Controller Support.
Todesglubsch schrieb am
Also ich hatte damals mit der Steuerung keine Probleme. Soweit ich mich erinnere war's bei Steinfeen etwas problematischer, weil die sich anstrengen mussten, um in der Arena in der Luft zu bleiben.
Insgesamt war's ein schöner Pokemon-Klon, leider ziemlich übereiltes Ende, maue Story und blasse Hauptperson.
Mit nem etwas größeren Budget und mit richtiger Planung (z.B. weniger kitschig-deutschem Artdesign) müsste so ein Spiel heute doch eigentlich einschlagen wie ne Bombe. Ich mein, alle wünschen sich ein richtiges 3D-Pokemon und Nintendo liefert ja nicht...
Solon25 schrieb am
Das Spiel habe ich auch noch im Regal stehen. Dazu seitdem ich es gekauft habe die Originale Webseite (ja die gibt es immer noch) in den Bookmarks.
http://www.zanzarah.de/news.php Unter "Goodies" gibt es auch noch den Titelsong zum anhören und runterladen :)
Kajetan schrieb am
FightingFurball hat geschrieben: Ehrlich? Die Steuerung zumindest im Kampf war doch eine ziemliche Standard-FPS Steuerung.
Das war vielleicht die Idee dahinter, die Ausführung ... viel zu hypersensibel selbst mit komplett runtergedrehter Empfindlichkeit. Das war zumindest für mich kein angenehmes Steuern und Spielen, sondern orientierungloses Herumgebollere gegen die Levelgeometrie. Und man konnte, soweit ich das noch im Kopf habe, die Mausorientierung der Y-Achse nicht invertieren. Sprich, kein Standard-FPS-Modus, sondern Flugsim-Modus.
schrieb am

Facebook

Google+