Simulation
Entwickler: Simbin
Release:
22.10.2009
Test: Race On
82

Leserwertung: 82% [2]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Race On: Bei Namco Bandai am Start

Wenn SimBin im Herbst dieses Jahres den Startschuss für die Fortsetzung der Race-Serie gibt, geschieht dies unter der Flagge von Namco Bandai Partners - so die heutige Mitteilung des Publishers. In Race On nehmt ihr am Steuer von 39 Fahrzeugmodellen Platz und kämpft in 17 Rennklassen auf 21 Kursen, von denen die Simulation insgesamt 47 Variationen abbildet. Dynamisches Wetter soll die Rennen dabei besonders spannend machen, während Testpiloten erstmals gleich gegen zwei Ghosts antreten dürfen: den eigenen sowie den einen Freundes. Die entsprechenden Fahrzeug-Setups können bei Bedarf natürlich getauscht werden. Nicht zuletzt soll die neue Wiederholung eine noch präzisere Auswertung der aufgezeichneten Fahrt erlauben.

Quelle: Pressemitteilung Namco Bandai Partners

Kommentare

Rickenbacker schrieb am
Hm nach Gran Turismo hatte ich bislang bei Midnight Club 2 am meissten spaß, knüppelhart, kein tunen, zwei Dutzend Autos und jede menge Action.
Ich würde mich freuen wenn es endlich mal wieder ein Rennspiel geben würde, wo man nichts anderes macht als ein Rennen nach dem anderen zu bestreiten. =)
Held_der_Sowjetunion schrieb am
CasanOffi hat geschrieben:
HCxGC hat geschrieben:"39 Fahrzeugmodelle in 17 Rennklassen"
klingt VERDAMMT wenig ... ein Rennspiel der Gegenwart sollte schon ein größeren Fuhrpark aufweisen und nicht nur so 08/15 autos die jeder schon bei NFS totgespielt hat ^^
21 Strecken ... naja kommt drauf an was für welche ... ich hoffe mal nicht nur so selbsterstellte Fantasiestrecken alla PGR ... die sind scheise, ich will Laguna Seca, Nürburgring, Assen (un-umgebaut) und le mean
:arrow: Hey, spricht ein Kenner :!:
Wenn man z.B. sieht, was ToCa Race Driver 3 für Möglichkeiten bietet.
Aber evtl. will der Hersteller ja garnicht in die Ecke der Real Driving Simulators.
Naja, was soll man schon von einem Japao-Racer erwarten, der den vielversprechenden Titel "Race On" trägt...
Japano Racer? Simbin = Schweden!
Ihr seid aber auch alles Helden 8O
Solostorm schrieb am
CasanOffi hat geschrieben:
Naja, was soll man schon von einem Japao-Racer erwarten, der den vielversprechenden Titel "Race On" trägt...

ich hoffe das war nicht ernst gemeint!
lopad schrieb am
HCxGC hat geschrieben: 21 Strecken ... naja kommt drauf an was für welche ... ich hoffe mal nicht nur so selbsterstellte Fantasiestrecken alla PGR ... die sind scheise, ich will Laguna Seca, Nürburgring, Assen (un-umgebaut) und le mean
Spiel GTR oder Race und du wirst sehen, die haben ausschließlich reale Strecken.
CasanOffi hat geschrieben: Aber evtl. will der Hersteller ja garnicht in die Ecke der Real Driving Simulators.
Natürlich will er das, SimBin zeichnet sich für die GTR Reihe sowie für die Race Spiele verantwortlich... die machen ausschließlich Renn Simulationen, und die Fahrzeugauswahl ist mehr als ausreichend.
Bei SimBin gilt halt immer noch Qualität statt Quantität, und das ist auch gut so.
Und ToCa Race Driver ist alles andere als eine Simulation...
casanoffi schrieb am
HCxGC hat geschrieben:"39 Fahrzeugmodelle in 17 Rennklassen"
klingt VERDAMMT wenig ... ein Rennspiel der Gegenwart sollte schon ein größeren Fuhrpark aufweisen und nicht nur so 08/15 autos die jeder schon bei NFS totgespielt hat ^^
21 Strecken ... naja kommt drauf an was für welche ... ich hoffe mal nicht nur so selbsterstellte Fantasiestrecken alla PGR ... die sind scheise, ich will Laguna Seca, Nürburgring, Assen (un-umgebaut) und le mean
:arrow: Hey, spricht ein Kenner :!:
Wenn man z.B. sieht, was ToCa Race Driver 3 für Möglichkeiten bietet.
Aber evtl. will der Hersteller ja garnicht in die Ecke der Real Driving Simulators.
Naja, was soll man schon von einem Japao-Racer erwarten, der den vielversprechenden Titel "Race On" trägt...
schrieb am

Facebook

Google+