S.T.A.L.K.E.R.: Call of Pripyat: Systemanforderungen - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Ego-Shooter
Entwickler: GSC Game World
Release:
09.11.2009
Test: S.T.A.L.K.E.R.: Call of Pripyat
80
Jetzt kaufen ab 19,95€ bei

Leserwertung: 87% [4]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

STALKER: Call of Pripyat - Systemanforderungen

Zur zeitlich nach Shadow of Chernobyl angesiedelten Standalone-Erweiterung S.T.A.L.K.E.R. - Call of Pripyat hat GSC Game World die Systemanforderungen verraten:

Minimale Systemanforderungen
- Intel Pentium 4 2,0 GHz oder AMD Athlon XP 2200+
- 512 MB Arbeitsspeicher
- nVidia GeForce 5700 oder ATI Radeon 9600

Empfohlene Systemanforderungen
- Intel Core 2 Duo E7400 oder AMD 64 X2 5600+
- 2 GB Arbeitsspeicher
- nVidia GeForce 9800 GTX oder ATI Radeon HD 4850


Quelle: GSC Game World
S.T.A.L.K.E.R.: Call of Pripyat
ab 19,95€ bei

Kommentare

Baralin schrieb am
Nachdem ich Stalker: Shadow of Chernobyl mit Absicht NICHT zuende gespielt habe, werde ich das hier sicher nicht zocken.
Valkesh schrieb am
hoffentlich machen se wenigstens mal n paar neue gegner und mehr neue waffen rein. und ich hoffe das man diesmal nicht wieder durch altbekannte gebiete reist.
und ich will mehr dungeons :D
Th3Exhumed schrieb am
Diesmal begehe ich den Fehler nicht, es bei Vö-Tag zu kaufen.
Clear Sky war zwar letzten Endes ein sehr guter, atmosphärischer Shooter, aber zu Anfang eher ein Witz.
Dennoch, auch das wird zugelegt. Das ganze Szenario beeindruckt mich nachwievor, und das macht die Sache sicher reizvoll.
Alexis7341 schrieb am
Stalker 2 soll ja kommen. Nur wann steht, noch in den Sternen.
Coldbasher schrieb am
Statt immer nur neue Add ons zu bringen,könnten sie einen 2ten Teil raus bringen,mit einer verbesserten Grafik Engine usw
schrieb am

Facebook

Google+