Allods Online: Erste Klassen vorgestellt - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Rollenspiel
Entwickler: Nival Online
Release:
Q2 2010

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Allods Online - Erste Klassen vorgestellt

Allods Online (Rollenspiel) von Gala Networks Europe
Allods Online (Rollenspiel) von Gala Networks Europe - Bildquelle: Gala Networks Europe

Im anstehenden Free2Play-Online-Rollenspiel Allods Online habt ihr die Wahl zwischen 28 verschiedenen Klassen - diese können aus sechs Rassen und acht Archetypen ausgesucht werden (Screenshots). Jede dieser Klassen hat sowohl Spezialfähigkeiten als auch eigene Rüstungssets, die es dem Spieler erlauben sollen, eigene Kampf-Strategien zu entwickeln. Der Publisher Gala Networks Europe stellt heute Nah- und Fernkampf-Klassen vor:

Jedes Team, das ein Abenteuer in der Welt von Allods Online bestehen möchte, wird einen stark gepanzerten Kämpfer benötigen. Die Klasse, welche Schläge einstecken und seine Gefährten beschützen kann, sind die Krieger. Dieser Archetyp hat Kampfvorteile, die ihn direkt an die Frontlinie einer Schlacht befördern. Die Kanians haben ihren "Champion", die Gibberlings den "Wächter", der aufgrund seiner hohen Beweglichkeit jeder Gefahr trotzen kann, der Xadaganian "Eroberer" hat eine höhere Magieresistenz und der Ork "Grobian" ist ein ausdauernder Kämpfer.

Aber was wäre ein Tank ohne die Kämpfer, die an seiner Seite stehen - wie etwa der Tempelritter. Dieser Archetyp hat einen speziellen Selbstschutz, der einiges an Schaden absorbieren kann. Spieler, die sich für den Kanian "Ritter" oder den Elfen "Paladin" entscheiden, werden ihren Gegnern starken Schaden zufügen können. Alternativ können sie aber zwischen dem Xadaganian "Kommissar", der durch seine Fähigkeiten den Schaden in seiner Gruppe verringern kann oder dem Ork "Plünderer" wählen, der primär ein Schadensverursacher ist.

Der leichtfüßige und stets gut getarnte Späher ist ein Fernkämpfer, der seine Pfeile mit Magie verzaubert. Die Kanian "Streuner" können einen blendenden Pfeil verschießen, während der Gibberling "Jäger" dafür bekannt ist, seine Feinde mit einem Netz festzusetzen. Xadaganian "Saboteure" sind Spezialisten in Sachen Sprengstoff und Minen. Ork "Kopfjäger" sind leidenschaftliche Fährtenleser, denen nur wenige Ziele entgehen oder überleben.

Das kostenlose Online-Rollenspiel Allods Online soll von Gala Networks Europe auf dem gPotato.eu-Portal im Herbst veröffentlicht werden.


Quelle: Gala Networks Europe

Kommentare

cayman23003 schrieb am
oh,mann
so nen scheiß (sorry) werd ich mir nie holen
Makafushigi schrieb am
hier es gibt soger amerikanische soldaten:
Bild
und Nazis gibts auch *lach*:
Bild
unfassbar das nach runes of magic nocht ein grafik klon von wow produziert wird. *lacht*
TaLLa schrieb am
Find ich auch, ich glaub das beste Free to play MMO bleibt weiterenhin Runes of Magic.
Auch wenn ich selber auf TOR warte xD.
The SPARTA schrieb am
Die Charakter sehen nicht gerade sonderlich schön aus.
schrieb am

Facebook

Google+