Allods Online: Update für hochstufige Spieler - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Rollenspiel
Entwickler: Nival Online
Release:
Q2 2010

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Allods Online: Oktober-Update für hochstufige Spieler

Allods Online (Rollenspiel) von Gala Networks Europe
Allods Online (Rollenspiel) von Gala Networks Europe - Bildquelle: Gala Networks Europe
Die nächste Erweiterung von Allods Online - Undaunted - startet am 11. Oktober 2011. Mit diesem Update sollen nicht nur die ersten Stufen des Spiels leichter zu absolvieren sein (wir berichteten), es soll außerdem neue Inhalte für hochstufige Spieler geben.

"Das Königreich der Elemente
Diese erste offene PvP-Zone für Spieler ab Stufe 46 bietet ausgezeichnete Beutegegenstände für siegreiche Abenteurer, darunter Symbole des Ruhms, die das Gildenprestige erhöhen, und Kriegsbanner, mit denen Spieler alle Mitglieder der gegnerischen Fraktion angreifen können, selbst wenn diese ihre PvP-Flagge gesenkt haben.

Das Mausoleum der Funken
Das Mausoleum ist eine Instanz für Gruppen und Spieler können sie bis zu dreimal pro Woche betreten. Sie stellt die bisher schwierigste Herausforderung für Spieler dar, bei der sie überwältigende Angriffswellen von Monstern und ganze 10 Bosse besiegen müssen. Dabei wird jeder Versuch bewertet und die Zeit gestoppt und die Spieler mit der höchsten Punktzahl und der schnellsten Zeit erhalten einzigartige Belohnungen. Doch was für eine Geschichte steckt hinter dem Mausoleum der Funken?

Das Mausoleum der Funken wurde von Tep als Labor gebaut, in dem er grausame Experimente an von ihm gefangenen Seelen durchführte. Nach einer gewissen Zeit wurde er dieses Unterfangens jedoch überdrüssig und wandte sich noch größeren, niederträchtigeren Gräueltaten zu.

Die dort gefangenen Seelen konnten ihrem Gefängnis jedoch nicht entfliehen und befinden sich bis zum heutigen Tage dort. Als der geheimnisvolle Regisseur diese Folterkammer schließlich entdeckte, beschloss er sie als Arena zu benutzen, um den Heldenmut der tapfersten Krieger Sarnauts zu testen. Diejenigen, die diese gefährliche Reise ins Mausoleum antreten, müssen sich nun nicht enden wollenden Angriffswellen stellen und können entweder triumphierend aus diesen Kämpfen hervorgehen oder werden erbarmungslos vom Ansturm ihrer Feinde zermalmt.

Die gefangenen Seelen werden dabei geopfert und dienen den Abenteurern zur Bedienung von Teps uralten Vorrichtungen, die sie im Kampf heilen, schützen und stärken können. Wenn es darum geht, ewigen Ruhm für sich selbst zu erringen, wiegt das Schicksal der vor langer Zeit Gefallenen eben nicht besonders schwer."

Quelle: PM Gala Networks Europe

Kommentare

LePie schrieb am
Gucken wir mal, wie es sich entwickelt.
Stimmt es übrigens, dass Allods die bislang teuerste europäische Produktion aller Zeiten sein soll? Es soll ja über die ursprünglichen 12 Mill. ziemlich hinausgeschossen sein.
schrieb am

Facebook

Google+