RIFT: Wird auf Free-to-play umgestellt - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Rollenspiel
Publisher: Ubisoft/Trion
Release:
29.06.2012
Test: RIFT
82

“Klassisches Online-Rollenspiel mit tollem Charaktersystem und dynamischen Events, aber drögen Quests und antikem Kampfsystem.”

Leserwertung: 82% [2]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

RIFT: Wird auf Free-to-play umgestellt

RIFT (Rollenspiel) von Ubisoft/Trion
RIFT (Rollenspiel) von Ubisoft/Trion - Bildquelle: Ubisoft/Trion
Angesichts der Entwicklungen bei Trion und des Rückgangs bei den Nutzerzahlen keine Überraschung: RIFT gehört zu den den abo-basierten Online-Rollenspielen, die bald um eine Free-to-play-Option erweitert werden. Die Umstellung soll im Rahmen der Veröffentlichung von Update 2.3 (Das Empyreum schlägt zurück) am 12. Juni stattfinden.

Der Umbau folgt dem ungeschriebenen Gesetz, an dem sich die meisten Online-Rollenspiele orientieren: Der Hersteller behält das Abo-Angebot ("Stammspieler") bei, gewährt aber kostenfreien Zugang zum Spiel mit einer geringeren Zahl an Charakter- und Taschen-Slots. Zusätzlich wird es allerlei neue Items im RIFT-Shop geben, bei denen Trion aber verspricht: Man könne sich keine Vorteile erkaufen. Die besten Gegenstände müsse man sich nach wie vor durch spielerische Leistungen verdienen.

In der offiziellen FAQ heißt es: 

"Gibt es immer noch Abos? Welche Vorteile haben sie?


Die gibt es noch! Stammspieler mit Abonnement genießen jede Menge Vorteile:

  • +15% mehr Währung (immer aktiviert)
  • +10 erhöhte Reitgeschwindigkeit (immer aktiviert)
  • Tägliche Boni-Pakete: Jeden Tag könnt ihr für EP, Bekanntheit, Gunst, Prestige und Abzeichen, die ihr im Spiel verdient habt, Boni aktivieren.
  • Tägliche Vorteile: Sofortkontakt zum Bankier, Gilden-Bankier und Ausbilder. Dabei wird eine Abklingzeit für diese praktischen Features festgelegt."

Free-to-play-Nutzer können sich auch einen "Stammspieler-Pass" zulegen, der 3, 15 oder 30 Tage lang gültig ist, um mal in die Abo-Welt reinzuschnuppern. Wer das Spiel oder die Erweiterung Storm Legion sein Eigen nennt, hat sechs Charakter- und fünf Taschen-Slots. Kostenlos-Nutzer haben zwei bzw. drei.

Weitere Infos gibt es auf dieser Webseite.


Quelle: Trion

Kommentare

brent schrieb am
bondKI hat geschrieben:Das Spiel wird sowas von P2W mit der Umstellung, ist schon nicht mehr feierlich...
Im Livestream, der vor ner Stunde startete, wurde gezeigt, dass man sich das beste PvP Gear kaufen können wird (man braucht zwar immer noch den Prestige Rang dafür aber das ist egal), man wird sich Ausrüstung kaufen können, die einen die Expert Inis direkt überspringen lässt um in die Raids zu kommen etc etc...
Trion sieht von mir keinen einzigen Cent mehr.
Die letzte Info die ich hab, ist dass man R70 im Shop kriegt, R80 aber nicht.
Da ich lange nicht gespielt hab sagt mir das nicht allzuviel, außer dass es nur ein mittlerer Rang ist und man bis dahin ja auch Punkte erspielt hat.
Mal sehn was ich noch rauskriege.
Sieht also im PVE aus wie im PVP: Endgame bleibt Endgame. Wer sich Expert Gear unbedingt kaufen will, mag das tun. Er überspringt damit nur einen Teil des Spiels, ist doch eher Pech, außer man spielt nur für epeen. Dann hat man aber eh andere Baustellen. Bisher noch kein Genickbruch zu finden, mal abwarten. Bei deren finanzieller Lage wär was zu erwarten.
Hans Hansemann schrieb am
bondKI hat geschrieben:Das Spiel wird sowas von P2W mit der Umstellung, ist schon nicht mehr feierlich...
Im Livestream, der vor ner Stunde startete, wurde gezeigt, dass man sich das beste PvP Gear kaufen können wird (man braucht zwar immer noch den Prestige Rang dafür aber das ist egal), man wird sich Ausrüstung kaufen können, die einen die Expert Inis direkt überspringen lässt um in die Raids zu kommen etc etc...
Trion sieht von mir keinen einzigen Cent mehr.
Wow wenn das stimmt, schade. eigentlich hatte ich vor zur F2P umstellung noch mal reinzuschaun aber so , nein danke.
bondKI schrieb am
Das Spiel wird sowas von P2W mit der Umstellung, ist schon nicht mehr feierlich...
Im Livestream, der vor ner Stunde startete, wurde gezeigt, dass man sich das beste PvP Gear kaufen können wird (man braucht zwar immer noch den Prestige Rang dafür aber das ist egal), man wird sich Ausrüstung kaufen können, die einen die Expert Inis direkt überspringen lässt um in die Raids zu kommen etc etc...
Trion sieht von mir keinen einzigen Cent mehr.
Freakstyles schrieb am
Natürlich hat man eine Bank, du hast nur weniger Slots. Wenn Dich das so sehr stört das man weniger XP und Geld bekommt, dann spiel halt so 0815 Asia Grinder, mich persöhnlich reizt dat nicht. Bin happy mit der Qualität die mir da für Lau geboten wird. Muss ja nicht jeder sein. Mir gings auch hauptsächlich um den Vergleich von Swotor und Lotro, bei Swotor kann ich wenigstens in alle Gebiete, alle Quests machen, bei Lotro bekommt man nen roten Faden mit der F2P Version, ist auf bestimmte Gebiete eingeschränkt und ist somit darauf angewiesen zwischendurch zu grinden, weil man in den anderen Gebieten keine Quests annehmen kann, um genau zu sein kann man die anderen Gebiete nicht mal betreten. Was einen bei Lotro schon sehr in den Reisemöglichkeiten einschränkt. Man kann nicht mehr als 2 Gold haben (hat man ab lvl 10), nur 3 der 6 Klassen wählen, DAS sind für mich einschränkungen die garnicht gehen.
brent schrieb am
Freakstyles hat geschrieben:
brent hat geschrieben:http://www.swtor.com/de/free/features
Ein Manifest niemals enden wollender Dummheit.
Aber irgend einer fällt ja immer drauf rein. Bin ja erstaunt, dass man nicht nur die fedex-Quests machen darf, aber irgend ein Verkaufsargument braucht der Misthaufen ja.
Ich gebe zu das diese Seite äusserst schlecht gemacht ist, aber die Punkte heissen nicht, das man es als Gratis Nutzer garnicht nutzen kann, sondern eingeschränkt. Fahrzeuge z.B. erst ab 20 anstatt ab 15 usw usw
Ich hab sie durchgelesen.
Keine Bank, einen Scherz an PVP, Dungeons und Raids, alles extra langsam oder nur zur Hälfte - so einen Scheiß sieht man doch selten. Sogar weniger Leisten, extra weniger EP, mal im Ernst, da spiel ich lieber irgend einen schäbigen Grinder.
schrieb am

Facebook

Google+