Twin Sector: Physik-Adventure angekündigt - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Action-Adventure
Entwickler: DnS Development
Publisher: Headup
Release:
23.09.2010
Test: Twin Sector
64

“Keine Konkurrenz für Portal: Twin Sector bietet unterhaltsame Physik-Rätsel, leidet aber unter träger Steuerung und schlichter Präsentation.”

Leserwertung: 34% [1]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Twin Sector
Ab 4.89€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Twin Sector: Physik-Adventure angekündigt

Stellt euch vor, die Erde schläft. Und zwar nicht nur die Erde selbst, sondern mit ihr die gesamte Menschheit. Denn die postapokalyptische Oberfläche des Planeten ist für seine ehemaligen Bewohner nicht mehr bewohnbar. Erst wenn die Erde wieder nutzbar ist, soll das Überwachungssystem O.S.C.A.R. die Überlebenden des Untergangs aufwecken.

Doch plötzlich wacht Ashley Simms als Einzige auf. Laut O.S.C.A.R. ist sie die einzige, die das System wecken konnte, und so ist es an euch, in ihrer Rolle den Generator des unterirdischen Bunkers zu reparieren, um die lebenserhaltenden Systeme wieder in Gang zu bringen. So einfach wie es scheint ist das aber natürlich nicht...

"Freie Interaktion" mit der Umgebung versprechen die Entwickler des "Physik-basierten Action-Adventures" - die HAVOC-Engine soll im Hintergrund werkeln, während ihr in 15 Levels etliche Puzzle löst und es mit zahlreichen Gegnern zu tun bekommt. Angepeilter Termin für Twin Sector ist der September dieses Jahres.

Bilder: Erstes Denksport-Doppel

Quelle: Pressemitteilung Headup Games

Kommentare

xxSkywalkerxx schrieb am
Klingt gut..
Das Wort Physik-Adventure erinnert mich doch sehr angenehm an Portal! Wenn das nur annähernd so gut wird, bin ich sehr gespannt..
Video habe ich btw auch schon irgendwo gesehen - sieht gut aus :)
dream4dead schrieb am
hört sich nicht so schlecht
die story muss natürlich was bieten, denn sonst ... :cry:
DdCno1 schrieb am
Ich behaupte mal, dass die Story aus einem ollen Perry Rhodan Heft geklaut ist. Da gibt es auch einen Planeten, dessen Einwohner sich, bis es bessere Zeiten gibt, unter der Oberfläche verkriechen.
Kennt irgendjemand noch den Titel der Geschichte?
schrieb am

Facebook

Google+