Stronghold Kingdoms: MMO-Burgenbau und Belagerung - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Strategie
Entwickler: Firefly Studios
Publisher: Firefly Studios
Release:
2017
2017
kein Termin
Q1 2011
Jetzt kaufen ab 7,93€ bei

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Stronghold Kingdoms angekündigt

Stronghold Kingdoms (Strategie) von Firefly Studios
Stronghold Kingdoms (Strategie) von Firefly Studios - Bildquelle: Firefly Studios
Die Firefly Studios werkeln momentan an dem Onlinespiel Stronghold Kingdoms, in dem ihr und viele andere Herrscher im Mittelalter auf mehr Macht und natürlich Burgenbelagerungen aus seid (Screenshots). Neben den Belagerungen soll die Simulation des mittelalterlichen Lebens im Vordergrund stehen (Ressourcen anhäufen, Diplomatie betreiben, Handel, Kampf, Landwirtschaft, Spionage, Wahlen, etc.). Dazu baut, erweitert und erobert ihr Dörfer in einer persistenten Welt, erforscht Technologien und könnt letztendlich die gegnerischen Festungen angreifen.

Generell will "Stronghold Kingdoms" Langzeitplanung und Echtzeit-Strategie-Schlachten (in "alter" isometrischer Sicht) unter einen Hut bekommen, viel Web-Content liefern und auch Titel wie "Belagerer des Monats" sollen verliehen werden. Bis zur Veröffentlichung im nächsten Jahr wollen die Entwickler noch weitere Features verraten.

Quelle: Firefly Studios
Stronghold Kingdoms
ab 7,93€ bei

Kommentare

amo17 schrieb am
hm.. also wenn ich mir den grafik schritt von stronghold 1/crusader zu stronghold 2/legends betrachte dann zahl ich für die alte egine lieber vollpreis als für die neuere... mich haben beim burgenbau einige kleinigkeiten beim zweiten so enorm gestört dass es irgendwo in der versenkung verschwunden ist... und wenn ich burgen bauen will kommen immer wieder die alten beiden klassiker raus....
diese alte isometrische darstellung hat einfach eine atmosphäre die sich schwer in 3d einfangen lässt.... (so seh ich das^^)
DaddelZeit! schrieb am
Ich bin nun nicht gerade nur auf Grafik aus, aber mich hat schon das zweite Stronghold mächtig angeödet, nachdem ich das erste richtig geil fand.
Allein grafisch sollten die schon etwas mit der Zeit gehen. Besser online umzusetzen wäre sicherlich auch ein Total War- Game, weil man statt Runden Browsergame-ähnliche bauzeiten oder sowas schaffen könnte. SChwierig wäre dann nur für dauerhafte Beschäftigung zu sorgen bei dem Spiel ^^
Aber jut, mittlerweile haben mich die schlachten bei Total war auch einfach besser fesseln können als Stronghold, trotz nicht selbst erbaubarer Mauern
Mageta schrieb am
hmm, ka was man davon nu halten soll.
Das sieht wie Stronghold aus aber Stronghold sah damals zum 1. Teil schon recht angestaubt aus. Das aendert zwar nichts dran das wir Stunden damit verbracht haben, es ueber LAN miteinander zu zocken aber ich weiß nu nicht ob sich die Firefly Studios damit einen gefallen tun.
Davon mal abgesehen ham die Leute die letzten Spiele, die was mit Stronghold zu tun hatten, total versemmelt, wenn man mich fragt.
Harren wir dem, was da kommen wird.
Jointorino schrieb am
XxFeedbackxX hat geschrieben:Ein Spiel muss doch trotz etwas angestaubter Grafik nicht schlecht sein? Oder hab ich da irgendwas nicht ganz mitbekommen?
Ne, mal ehrlich. Das die Grafik nicht zeitgemäß ist interessiert mich relativ wenig.
Aber würdes du für n Spiel mit ner Grafik aus den Jahre 2001 einen Vollpreis hinblättern?
Es muss ja nich aussehen wie das Crysis des RTS-Genres :-P nur halt Zeitgemäß. Das game is ja auch nich von einem noname studio
XxFeedbackxX schrieb am
Ein Spiel muss doch trotz etwas angestaubter Grafik nicht schlecht sein? Oder hab ich da irgendwas nicht ganz mitbekommen?
Ne, mal ehrlich. Das die Grafik nicht zeitgemäß ist interessiert mich relativ wenig. Solange das Konzept super umgesetzt wird (und es ist mal wirklich etwas Neues!) macht das ganze auch Spaß denke ich (für die Leute, die mit Stronghold etwas mehr anfangen können als ich :D ).
Und seht es mal positiv...zumindest wird dieses Spiel NICHT wegen der Grafik laggen. Was bei einer aktuellen 3D-Engine bei Massen von Einheiten (zB bei einer Belagerung) wohl kaum zu bewerkstelligen wäre. Denn nicht jeder besitzt einen High-End-PC. Und MMOGs müssen nunmal die Masse ansprechen und nicht ein paar wenige Hardware-Enthusiasten.
schrieb am

Facebook

Google+