Stronghold Kingdoms: Premium Edition vorgestellt - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Strategie
Entwickler: Firefly Studios
Publisher: Firefly Studios
Release:
2017
2017
kein Termin
Q1 2011

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Stronghold Kingdoms - Premium Edition vorgestellt

Stronghold Kingdoms (Strategie) von Firefly Studios
Stronghold Kingdoms (Strategie) von Firefly Studios - Bildquelle: Firefly Studios

dtp entertainment und das englische Entwicklungsstudio Firefly haben eine Special Edition zum Online-Spiel Stronghold Kingdoms angekündigt. Das Spiel soll im ersten Quartal 2011 zum Preis von 29,99 Euro in Deutschland, Österreich und der Schweiz erscheinen.

Die Premium Edition beinhaltet, neben Stronghold und Stronghold Crusaders Extreme, virtuelle Spielkarten und Kronen, die über ein implementiertes Shop-System zum Erwerb von verschiedenen spielerischen Vorteilen eingesetzt werden können. Weiterhin verspricht die Premium Edition einen Kaufbonus von 10% auf alle zukünftig gekauften Bonuskarten. Der Online-Shop bietet anfänglich Hunderte unterschiedlicher Karten, die den Spieler nach deren Einsatz unmittelbar unterstützen, beispielsweise durch einen beschleunigten Rohstoffabbau über einen begrenzten Zeitraum oder durch den Erhalt weiterer bereits erforschter Einheitentypen.

Stronghold Kingdoms - Auf dem Wege zum mächtigen Kriegsherren

In Stronghold Kingdoms übernimmt der Spieler die Rolle eines mittelterlichen Burgherren, dessen Ziel es ist, sein anfänglich kleines Dorf zu einer blühenden Metropole auszubauen. Im klassischen Stronghold Stil gilt es, die Entwicklung der Stadt zu beschleunigen und eine mächtige Burg zu erschaffen, die als Schutz für die Wohn- und Handwerksviertel des Dorfes dient und vor Angriffen computergesteuerter- und menschlicher Gegner schützt. Durch die Zufriedenheit des Volkes sowie durch Quests und Missionen werden Ehrenpunkte vergeben, die bei einem Level-Aufstieg in Forschungspunkte investiert werden können. Im Forschungsmenü wiederrum werden neue Gebäude, Einheiten oder Fähigkeiten freigeschaltet, die den Spieler im Kampf um die Vorherrschaft unterstützen.

Kernpunkt des Geschehens in Stronghold Kingdoms ist eine riesige interaktive Spielkarte, auf der die Züge der Konkurrenz in Echtzeit verfolgt werden können. Das Besondere ist, dass die Spielkarte orginalgetreu auf die Herkunft der Spieler angepasst wird. Deutschsprachige Spieler starten demnach auf einer Landkarte Deutschlands, die gar in Bundesländer und weitere kleinere Gemeinden aufgeteilt ist.


Quelle: dtp entertainment

Kommentare

[Shadow_Man] schrieb am
Wenn jemand Bock auf Stronghold hat, dann würde ich demjenigen lieber empfehlen sich die Stronghold Collection zu kaufen. Die gibts bei der Software Pyramide für 10 Euro und beinhaltet Stronghold, Stronghold Crusader, Stronghold Cruseder Extreme, Stronghold 2 und Stronghold Legends.
Läuft sogar unter Windows 7.
Allpb schrieb am
Die haben doch gesagt man wird an Stronghold 3 arbeiten
Stronghold 2 fand ich gut !
DoubleR88 schrieb am
naja die Idee gefällt mir schon, nur wenn man sich anschaut was Firefly mit der Marke "Stronghold" nach Stronghold Crusader angestellt hat dann macht sich Skepsis breit.
Ich dachte EA hatte bei Need for Speed den Vogel abgeschossen (Tiefpunkt Undercover) aber Firefly hat wirklich jeden letzten Spatzen am Horizont vom Himmel geholt.
Requiscat in Pace Stronghold:D
Zomboli schrieb am
..!..
Das gefällt mir absolut null.
Ilove7 schrieb am
Stronghold und Stronghold crusader war abnormal gut, stronghold 2 schrott und diese 1er remakes mit kaum veränderungen bah...
Ich hätte mir eventuell stronghold crusader mit guter neuer grafikengine geholt, aber wieder so ein schrott, nee.
Und in dem fall sagt der preis wohl schon alles...
schrieb am

Facebook

Google+