StarCraft 2: Heart of the Swarm: Zu 99% abgeschlossen, aber ... - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Echtzeit-Strategie
Entwickler: Blizzard
Release:
12.03.2013
12.03.2013
 
Keine Wertung vorhanden
Test: StarCraft 2: Heart of the Swarm
85

Leserwertung: 88% [5]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

StarCraft II: The Heart of the Swarm - Entwicklung zu 99% abgeschlossen

StarCraft 2: Heart of the Swarm (Strategie) von Activision Blizzard
StarCraft 2: Heart of the Swarm (Strategie) von Activision Blizzard - Bildquelle: Activision Blizzard
Die Entwicklung von StarCraft II: The Heart of the Swarm sei zu 99 Prozent abgeschlossen, sagte Lead Designer Dustin Browder in einem Interview, aber der letzte Prozentpunkt sei unglaublich schwierig. "We are 99% done (...) but that last 1%'s a bitch."

Alle Missionen der Kampagne und sämtliche neuen Einheiten sind laut Dustin Browder vollständig enthalten, jedoch würden das Feintuning (der Balance) und die Überarbeitung aller Inhalte den Entwicklungsprozess in die Länge ziehen. Deswegen würde auch noch kein Releasetermin für StarCraft II: The Heart of the Swarm feststehen, erklärte der Lead Designer.

Erst kürzlich hatte Blizzard Entertainment folgendes Video der neuen Multiplayer-Einheiten veröffentlicht:

Quelle: Kotaku

Kommentare

The Chosen Pessimist schrieb am
ProbeEtPylon hat geschrieben:Wie? Der Arcade Modus soll schon die Non Ranked Matches hinzufügen?
Das würde mich freuen!
Wenn ich mich nicht irre schon :D Aber ich denke daort wird nichts gescheites zustandekommen, ich "freue" mich schon auf mass 6Pool, Proxy Gate, Cannonrush, Proxy Rax, 3 Rax, cloaked Banhees und weiss der Geier was. Davon habe ich in der Ladder schon genug :P Ne ehrlich die Idee ist gut und vielleicht eignet es sich ja auch um ein paar Nabs zu zerstören oder was Neues zu probieren, aber wie zB schon bei Reddit gesagt wäre ein eingebauter, interner Turnier Modus, ähnlich wie in Warcraft III weitaus interessanter.
anigunner schrieb am
Ich selbst habe den zweiten Teil gekauft und auch gerne durchgespielt. Aber für Multiplayer bin ich zu langsam/dämlich/schusslig um da irgendwas zu erreichen. Spiele ab und an mal Custom-Maps, und das wars dann. Denke die Erweiterung werde ich mir nicht mehr zulegen, lohnt sich für mich persönlich nicht.
Dagegen kucke ich sehr gerne die eSportsrunden der Profis an, und ich bin froh wenn die Erweiterung mal etwas Abwechslung in die Standartbuilds reinbringt.
ProbeEtPylon schrieb am
Wie? Der Arcade Modus soll schon die Non Ranked Matches hinzufügen?
Das würde mich freuen!
The Chosen Pessimist schrieb am
ProbeEtPylon hat geschrieben:Zum Thema Spielerzahl Verluste: Ich gebe es zu, ich bin eine Starcraft-Pussy. 1vs1 Matches sind mir zu anstrengend, jedes Spiel muss man um Sieg oder Niederlage zittern. Das Rankingssystem mit den unterschiedlichen Ligen von "Grandmaster" bis "Bronze" hat bei mir dazu geführt, dass ich fast ganz mit dem Zocken aufgehört habe, obwohl ich SC2 im Prinzip liebe. Ich habe keine Lust, jede Partie mein bestes zu geben, nur um nicht in meiner Liga abzusteigen und den Hohn der Community abzubekommen.
Ich glaube, so fühlen viele. SC2's Multiplayer is zu kompetitiv und hat daher viele Spieler vergrault.
Aber mit HOTS wird hoffentlich alles besser: Es soll ein freies Matchmaking System ohne Ligen implementiert werden. Du klickst auf Play, dir wird ein ebenbürtiger Gegner zugewiesen und du kannst zocken, ohne dir Gedanken über irgendwelche Ligen und Platzierungen machen zu müssen.
Ich glaube, diese neue Möglichkeit wird viele Spieler zurückholen.
Jo denke ich auch. Die berüchtigte "Ladder Anxiety" hat mich auch ein paar Mal erwischt und hält mich vom Laddern ab (verfliegt aber oft schnell wenn man wieder rein kommt). Der Patch 1.5 mit dem Arcade Mode und den non-ranked Matches wird das sicherlich verbessern.
ProbeEtPylon schrieb am
Zum Thema Spielerzahl Verluste: Ich gebe es zu, ich bin eine Starcraft-Pussy. 1vs1 Matches sind mir zu anstrengend, jedes Spiel muss man um Sieg oder Niederlage zittern. Das Rankingssystem mit den unterschiedlichen Ligen von "Grandmaster" bis "Bronze" hat bei mir dazu geführt, dass ich fast ganz mit dem Zocken aufgehört habe, obwohl ich SC2 im Prinzip liebe. Ich habe keine Lust, jede Partie mein bestes zu geben, nur um nicht in meiner Liga abzusteigen und den Hohn der Community abzubekommen.
Ich glaube, so fühlen viele. SC2's Multiplayer is zu kompetitiv und hat daher viele Spieler vergrault.
Aber mit HOTS wird hoffentlich alles besser: Es soll ein freies Matchmaking System ohne Ligen implementiert werden. Du klickst auf Play, dir wird ein ebenbürtiger Gegner zugewiesen und du kannst zocken, ohne dir Gedanken über irgendwelche Ligen und Platzierungen machen zu müssen.
Ich glaube, diese neue Möglichkeit wird viele Spieler zurückholen.
schrieb am

Facebook

Google+