StarCraft 2: Heart of the Swarm: Replay-System wird ausgebaut - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Echtzeit-Strategie
Entwickler: Blizzard
Release:
12.03.2013
12.03.2013
 
Keine Wertung vorhanden
Test: StarCraft 2: Heart of the Swarm
85

“Unterm Strich eine sehr gute Erweiterung, wobei der hervorragende Mehrspieler-Modus die solide Kampagne übertrumpft.”

Leserwertung: 88% [5]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

StarCraft 2: Heart of the Swarm - Replay-System wird ausgebaut

StarCraft 2: Heart of the Swarm (Strategie) von Activision Blizzard
StarCraft 2: Heart of the Swarm (Strategie) von Activision Blizzard - Bildquelle: Activision Blizzard
Für die Beta-Version von StarCraft 2: Heart of the Swarm ist ein neuer Patch erschienen, der die Replay-Funktionen des Echtzeit-Strategiespiels erweitert. U.a. wird es möglich sein,  abgebrochene Partien basierend auf den Replays wiederaufzunehmen.

Gemeinsam anschauen
Diese Funktion ermöglicht es euch, gemeinsam mit anderen Spielern Replays anzuschauen. Dazu wählt ihr ein Replay aus und klickt auf die Schaltfläche "Gemeinsam schauen". Hierdurch wird eine Battle.net-Lobby eröffnet, in die ihr andere Spieler einladen könnt. Falls ihr Mitglied einer Gruppe seid, tritt diese wie bei einem benutzerdefinierten Spiel eurer Lobby bei.


"Beim Initialisieren des Replays werden alle Spieler in der Lobby synchronisiert, als würdet ihr euch ein Livespiel anschauen. Ihr könnt mit den anderen Spielern chatten und das Zuschauer-Interface individuell steuern. Jeder Spieler kann z. B. die Statistikübersicht, die Vergleichsbalken oder die Spielersicht-Einstellung anpassen. Der Host der Lobby hat außerdem die Möglichkeit, auf verschiedene Abschnitte des Replays zuzugreifen. Nach einem Klick auf einen beliebigen Zeitpunkt springen alle Spieler an dieselbe Stelle und schauen sich das Replay von dort aus gemeinsam an. Die Wiedergabegeschwindigkeit des Replays kann der Host ebenfalls festlegen."


Kontrolle übernehmen
Mit dieser Funktion ist es euch oder eurer Gruppe möglich, während des Anschauens eines Replays die Kontrolle über bestimmte Spielerarmeen zu übernehmen.


"Nun könnt ihr zu einem beliebigen Abschnitt des Replays springen und von dort aus weiterspielen. Gemeinsam mit euren Freunden legt ihr einen Zeitpunkt fest, wählt aus, welche der ursprünglichen Teilnehmer ihr übernehmen wollt, und spielt die Partie nach euren Vorstellungen weiter. Für die Funktion 'Spiel wiederherstellen' gibt es eine Reihe von Anwendungsmöglichkeiten. Vielleicht spielt ihr gegen einen Freund und entscheidet euch, an einen Wendepunkt zurückzukehren und es erneut zu versuchen. Oder ihr spielt mit einem Trainer Abschnitte mehrmals durch, um euch so zu verbessern."

Spiel wiederherstellen
Diese Funktion kann benutzt werden, um ein vorzeitig beendetes Spiel aus einem Replay heraus fortzusetzen. Um das Spiel an einem Punkt vor dem Auftreten des Fehlers fortzusetzen, öffnet ihr den Replay-Bildschirm und wählt das Replay wie beim "gemeinsamen Anschauen" aus. Statt es tatsächlich anzuschauen, klickt der Host jedoch auf "Kontrolle übernehmen".


"Nun erscheint ein Dialogfenster, in dem der Host den Zeitpunkt festlegen kann, an dem das Spiel fortgesetzt werden soll. Zum leichteren Auffinden von passenden Zeitpunkten speichert das Spiel nun Ereignisse, die sich aufgrund eines Problems ergeben haben könnten, z. B. wenn keine Eingaben mehr von einem Spieler kommen oder einer bzw. beide Kontrahenten aus dem Spiel geworfen werden."


Darüber hinaus hat das Update folgende Veränderungen bzw. Verbesserungen vorgenommen:
  • Der Modus "Gegen KI" wurde aktiviert. Nun können die Spieler einen KI-Gegner mit passender Schwierigkeitsstufe herausfordern.
  • Der Trainingsmodus wurde aktiviert. In diesem Modus könnt ihr die StarCraft-Grundlagen erlernen und euch später auch größeren Herausforderungen stellen, um eure Fähigkeiten zu verbessern.
  • Die neue Benutzeroberfläche der Beta wurde an vielen Stellen angepasst und optimiert.

 

  • Terraner
    Rächer 
    Lebenspunkte wurden von 50 auf 60 angehoben.
  • Protoss
    Phasengleiter     
    Versorgungskosten von 3 auf 4 angehoben.Wird die Fähigkeit "Prismatische Ausrichtung" aktiviert, erscheint nun ein Zähler über dem Phasengleiter für die Dauer des Effekts.
  • Zerg
    Brutstätte
    Die Voraussetzung für das Upgrade "Eingraben entwickeln" wurde auf Brutstätte geändert.

Quelle: Blizzard

Kommentare

USERNAME_63586 schrieb am
Also ich warte lange drauf und habe es direkt vorgestern getestet und finde es großartig!
greenelve schrieb am
AtzenMiro hat geschrieben:
rekuzar hat geschrieben:Bin nicht mehr 100% sicher aber das gemeinsame ansehen von Replay gabs doch auch schon in SC1?

SC1 ist für mich schon etwas zu lange her, wenn ich mich aber nicht irre, gab es kein "gemeinsames schauen" per se, sondern man konnte über Mehrspieler-Partie ein Replay starten und somit auch das "gemeinsame schauen" haben. Also über Umwege.

Aber genauso läuft es in SC2 doch auch ab: Hoster erstellt Spiellobby mit Replay und die Anderen joinen, um sich das Replay gemeinsam anzuschauen. Man muss in SC1 und SC2 online sein, ein Spiel als Mehrspieler erstellen und wählt Replay anstatt Spielmodus. Ich seh da erstmal keinen Unterschied. :/ (ausser das es in SC2 wohl 2 getrennte Buttons geben wird: Mehrspieler-Spiel und Mehrspieler-Replay)
AtzenMiro schrieb am
rekuzar hat geschrieben:Bin nicht mehr 100% sicher aber das gemeinsame ansehen von Replay gabs doch auch schon in SC1?

SC1 ist für mich schon etwas zu lange her, wenn ich mich aber nicht irre, gab es kein "gemeinsames schauen" per se, sondern man konnte über Mehrspieler-Partie ein Replay starten und somit auch das "gemeinsame schauen" haben. Also über Umwege.
@Topic:
Die Neuerungen machen Sinn und bereichern das Spiel. Einfach nur top. Einzigallein, dass es so spät kommt, wie auch andere Features (B.net-interner Clan-Support z.B.), kann man anprangern. Wären diese Features schon in der Release-Version von WoL gewesen, wäre es besser gewesen.
greenelve schrieb am
onaccdesaster hat geschrieben:Genial!
Genial wie ihr euch wieder verkohlen lasst! :twisted:

Wo? Abgesehen davon das gemeinsames Replay schauen eindeutig zu spät kommt, ist die Möglichkeit jederzeit in ein Replay einzusteigen doch irre. Man verliert ein Spiel und kann dann hundert mal die spezielle Situation mit einem Trainingspartner üben.
In Replays rumzuspringen gibt ja es bereits ewig in WoL. Für Spielanalyse ein sehr mächtiges Werkzeug.
onaccdesaster schrieb am
Genial!
Genial wie ihr euch wieder verkohlen lasst! :twisted:
schrieb am

Facebook

Google+