StarCraft 2: Heart of the Swarm: Was bringt Patch 2.1? - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Echtzeit-Strategie
Entwickler: Blizzard
Release:
12.03.2013
12.03.2013
 
Keine Wertung vorhanden
Test: StarCraft 2: Heart of the Swarm
85
Jetzt kaufen ab 16,25€ bei

Leserwertung: 88% [5]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

StarCraft 2: Was bringt Patch 2.1?

StarCraft 2: Heart of the Swarm (Strategie) von Activision Blizzard
StarCraft 2: Heart of the Swarm (Strategie) von Activision Blizzard - Bildquelle: Activision Blizzard
Tony Hsu (Senior Game Producer) sprach auf der BlizzCon über den anstehenden Patch 2.1 für StarCraft 2. Die Stufenbegrenzungen der drei Fraktionen werden von 30 auf 35 erhöht inkl. neuer Porträts und Decals mit StarCraft-Motiven von Jonathan Burton von Carbot Animations. Zudem kann in Multiplayer-Spiel-Lobbys nach einer bestimmten Zeit der Inaktivität ein neuer Host übernehmen und die Partie starten. Darüber hinaus sollen Musikstücke aus StarCraft und Brood War in remasterten Versionen in StarCraft 2 verfügbar sein. Für Kartenentwickler werden die WarCraft-3-Helden Scharfseher, Schattenjäger, Klingenmeister und Taurenhäuptling im Editor hinzugefügt.

Ebenso ist ein Kalender für Clans und Gruppierungen geplant, in dem Treffen zu bestimmten Zeitpunkten festgemacht werden können. Außerdem dürfen Clans benutzerdefinierte Decal-Grafiken erstellen und hochladen, welche die Teamzugehörigkeit der Spieler widerspiegeln.

"Mit Add-Ons könnt ihr die Parameter der von euch entwickelten Mods einfach auf beliebige Karten anwenden, ohne sie jedes Mal neu erstellen zu müssen, wenn ihr testen möchtet, wie sie auf einer neuen Karte funktionieren. Die Browser-Oberfläche wird verschlankt. Spieler müssen nur noch eine Karte wählen und die gewünschte Mod anwenden, bevor sie weiterspielen können. Als Beispiel haben wir an einer Addon-Version von "Big Game Hunters" gearbeitet und werden diese zusammen mit Patch 2.1 liefern."

Änderungen an der Starter Edition
"Wir werden alle drei Spezies freischalten, um neuen Spielern ein umfassenderes StarCraft II-Erlebnis zu bieten. Die kooperativen 2vs2- und 3vs3-Gegnerzuweisungsmodi gegen die KI werden für Spieler der Starter Edition ebenfalls verfügbar sein. Mit Patch 2.1 führen wir in der Arcade und bei benutzerdefinierten Spielen den ständigen Tag der offenen Tür ein, indem wir die Modi für alle Spieler komplett freigeben. Nun können eure Freunde StarCraft II völlig neu erleben und die Kartenentwickler-Community darf sich auf einen Zufluss neuer Spieler freuen, der sie anwachsen und gedeihen lässt."

Letztes aktuelles Video: Spawning


Quelle: Blizzard Entertainment
StarCraft 2: Heart of the Swarm
ab 16,25€ bei

Kommentare

rekuzar schrieb am
Auf die alten Stücke wäre ich durchaus gespannt, mir haben eigentlich nur die neuen Protoss Themes wirklich gefallen. Grade bei den Zerg fand ich Broodwar um einiges atmosphärischer. Evtl lassen sich dazu ja mal wieder ein paar Runden fetzen :)
schrieb am

Facebook

Google+