Crysis 2: PC-Patch am Veröffentlichungstag - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Shooter
Entwickler: Crytek
Publisher: Electronic Arts
Release:
24.03.2011
24.03.2011
24.03.2011
Test: Crysis 2
85
Test: Crysis 2
88
Test: Crysis 2
85

Leserwertung: 79% [58]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Crysis 2
Ab 19.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Crysis 2 - PC-Patch am Veröffentlichungstag

Crysis 2 (Shooter) von Electronic Arts
Crysis 2 (Shooter) von Electronic Arts - Bildquelle: Electronic Arts

In der nächsten Woche wird Crysis 2 erscheinen und auch der erste Patch für die PC-Version soll am Releasetag veröffentlicht werden. Die geplanten Änderungen dieses Patches basieren auf dem Feedback zur Demo. So wird die Meldung "Press Start to begin" in "Press Enter to begin" umgewandelt und alle automatischen Zielhilfe-Funktionen im Multiplayer-Modus werden deaktiviert. Auch einige Login-Probleme sollen mit dem Update aus der Welt geschafft werden.

-Changed "Press Start to begin" to "Press Enter to begin"
-Remove textfilter from chat by default
-Remove all aim assist from Multiplayer
-Improve USB headset compatibility
-Resolved game login issues
-Display accurate ping in server browser
-Fixed hologram icon staying on screen after hologram is used up
-Fix friends list UI buttons being offset

Zur DirectX 11-Unterstützung äußerte sich Crytek hingegen nicht, aber auf der offiziellen nVidia-Website wird Crysis 2 nicht mehr als DirectX 11-Spiel geführt. Angeblich soll dieses Feature per Patch nachgeliefert werden.


Quelle: Crytek

Kommentare

-Snipster92- schrieb am
Es haben sich also genug weinerliche Nörgler über "Press start" ausgeheult, um einen day-one-patch heraufzubeschwören?
Erstaunlich, was die Macht der Pingeligkeit bewirken kann... :roll:
Aber naja, ich "Sonderling" spiel ja eh alles auf meinem Pc mit 360-Pad, wenn es unterstützt wird, obwohl ich nicht mal eine Konsole besitze.
Macht finde ich einfach mehr Spass. Aber zu einem *echten* Pc-spieler gehört wohl einfach ein zum Spielen mißbrauchtes Schreibgerät. :wink:
Zum Thema:
-Resolved game login issues
Ehm, bei der Demo wars noch irgendwo verständlich, aber bei der Vollversion sollte man erwarten, das das auch ohne Patch dazugehört O_o
Anyway, dass Dx11-Unterstützung nicht standartmäßig dabei ist, wundert mich irgendwie. Ich könnte es zwar eh nicht nutzen, aber wenn ich "Crysis 2" höre, denke/erwarte ich,
das da von vornherein die neuste Technik drinsteckt.^^
PanzerGrenadiere schrieb am
wird crysis 2 dann donnerstag gleich ab mitternacht freigeschaltet? bei mir steht nämlich nur "noch nicht veröffentlicht", aber kein genaues datum/ keine genaue zeit.
edit: ok ab mitternacht. gab einen countdown gefunden. http://www.ea.com/de/crysis-2
AvenDexx schrieb am
Seth666 hat geschrieben:
AvenDexx hat geschrieben:@Seth666:
Du hast Doom doch auf der Konsole gespielt. Wie viel Waffen konnte man da denn nutzen?
Ähhm, nein. Doom habe ich nur auf dem PC gespielt.
Da ging alles über die Zahlentasten.
Half-Life auf dem PC hatte die Waffen auch auf den Zahlentasten, oder man konnte sie relativ schnell mit dem Scrollrad der Maus wählen.
Deine Gamercard sagt was anderes, aber egal.
Wie dem auch sei, an den weiteren Ausführungen kannst du erkennen, dass es nichts mit Konsolen zu tun hat.
Sabrehawk schrieb am
Leute die hier rumfaseln der PC Games Markt wäre tot haben einfach keine Ahnung wovon sie reden. Das ist nur das Widerbabbeln von Publisher Propaganda die meinen das Konsolen das Allheilmittel gegen Piracy Verluste sind....ein Trugschluss wie man schon seit Jahren sieht. Das Gelaber von Crytek Managern die meinten ihr game hätte sich 5x mehr verkauft damals, wenn es nicht so oft geraubmordkopiert wäre ist einfach genauso hanebüchen wie die Behauptung anderer Publisher und Chefstrategen in der Vergangenheit. Der beschissene Multiplayer von Crysis 1 und fehlende Backend für selbigen haben da viel mehr mit zu tun. Hinzu kommt nun der Wunsch ein Produkt tauglich für Konsolen zu verkaufen ohne die Investition in ein wirklich zukunftsweisendes Spiel das NUR auf moderner PC Hardware möglich wäre zu tätigen. Wozu denn auch wenn man mit einer dumbed down version des Spiel 2 Märkte erreicht bei EINmaligen Entwicklungskosten und geringem Portierungsaufwand. Das darunter aber letztendlich die Innovation und die Qualität leidet wird dabei unter den Teppich gekehrt.
Verkackt Crytek mit Crysis 2 den Multi wieder so dermassen, wird es auch diesmal nicht gekauft. Für ein paar stunden singpleplayer ohne Wiederspielwert ist mir mein Geld einfach zu schade.
Zu den wirtschaftlichen Wahrheiten bzgl. PC Game Market:
Am PC hängt nicht nur der Spielemarkt sondern der daraus auch resultierende Hardware Abverkauf im Gegensatz zur Konsolen Einmalanschaffung verbläst dieser Markt alle Konsolen zusammen spielend.
Geschätzte 28 MILLIARDEN Dollar werden da umgesetzt also gibt es ein massives Interesse der Industrie daran dass PC Gaming ein interessanter Markt bleibt. Allein das Wachstum im Bereich casual, free2play, browsergames ist MASSIV.Hier werden bereits hunderte Millionen umgesetzt...allein in der EU.
The study from Jon Peddie Research states that the amount of money pumped by consumers into the PC gaming market will be 2 billion bigger in 2009 than that spent...
Deuterium schrieb am
Xancis hat geschrieben:
@totalbloody: welche Spiele nutzen denn schon Steam? gut die neuen CoD und Homefront und die Total War teile und dann halt die valve Games aber sonst bietet steam die Spiele nur zum verkauf, das heißt aber nicht, dass die Spiele auch steam pflichtig sind. ...
Mir fällt auch noch Mafia 2 ein... Duke Nukem forever soll auch nur über Steam kommen. Auch Darksiders ist nur über Steam aktivierbar. Nur so aus dem Stehgreif.
schrieb am

Facebook

Google+