Crysis 2: Editor & CryEngine SDK - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Shooter
Entwickler: Crytek
Publisher: Electronic Arts
Release:
24.03.2011
24.03.2011
24.03.2011
Test: Crysis 2
85

“Technisch deutlich unter der PC-Version, spielerisch identisch.”

Test: Crysis 2
88

“Der aufregendste New York-Trip aller Zeiten! Technisch jenseits von Gut und Böse, spielerisch herausragend und atmosphärisch höchst beeindruckend.”

Test: Crysis 2
85

“Technisch kann sich Crysis auf der PS3 zwar nicht ganz mit Killzone 3 messen, spielerisch hat es aber auch hier die Nase vorn.”

Leserwertung: 79% [58]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Crysis 2
Ab 19.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Crysis 2: Editor & CryEngine SDK

Crysis 2 (Shooter) von Electronic Arts
Crysis 2 (Shooter) von Electronic Arts - Bildquelle: Electronic Arts

In einem offenen Brief wendet sich Crytek derzeit an die Mod-Community. Man wisse die Arbeit der Fans zu schätzen, habe sich in der jüngeren Vergangenheit aber leider auf die Produktion von Crysis 2 konzentrieren müssen.

Man sei aber sehr gespannt, was die Nutzer denn alles mit der CryEngine 3 anstellen können, heißt es da weiter. Im Frühsommer werde das Studio deswegen einen Editor für dem Shooter verfügbar machen, der das Erstellen eigener Karten, Gegenstände und anderer Inhalte ermöglicht.

Wer darüber hinaus gehende Möglichkeiten sucht, muss sich bis zum August gedulden: Dann wird Crytek nämlich ein kostenloses CryEngine SDK veröffentlichen, das man als Cryteks späte Antwort auf Epics Unreal Development Kit (siehe hier und hier) verstehen darf.

Dabei handle es sich um die komplette Engine samt Code-Zugang (C++), Content Exporter, Shader-Code, Code-Beispielen aus Crysis 2, Script-Beispielen und diversen Werkzeugen. Das Paket ermögliche also das Entwickeln komplett neuer und eigenständig laufender Spiele.

Genau wie beim UDK gilt: Für Privatprrojekte kann das CryEngine SDK völlig kostenfrei genutzt werden. Wer ein kommerzielles Produkt entwickeln und online vertreiben will, kann auf ein "innovatives Niedrigpreis-Lizenzmodell" zurückgreifen. Genauere Details liegen noch nicht vor - vermutlich wird es sich dabei wie beim UDK um eine Mischung aus Grundgebühr und prozentualer Gewinnbeteiligung handeln.



Kommentare

nitrouz92 schrieb am
Die Cryengine 3 ist doch hervorragend. Hätte Crysis 2 das selbe oder ein ähnliches Setting wie Crysis 1 wäre eure Meinung zu Crysis 2 sicherlich anders.
Guckt euch einfach mal dieses Video http://www.youtube.com/watch?v=0MenOKIttiM an. Bei den Abschnitten in der freien Natur sieht man, was die
Engine kann.
Wie schon gesagt wurde, liegt eure Enttäuschung wohl an der statischen Welt in Crysis 2.
Rickenbacker schrieb am
Lost World Returns, jetzt!
Ich warte seit 4 Jahren! =)
Scorcher24_ schrieb am
Game&Watch hat geschrieben:Ein SDK für die CryEngine 3 :D Wer braucht noch die Unreal Engine ?
Die Unreal Engine und CryEngine sind 2 komplett verschiedene Dinge. Die Unreal Engine erlaubt einen wirklich geilen Workflow, auch wenn das Hantieren mit den ganzen ini-Dateien alles andere als intuitiv ist. Sie hat ihre Schwächen, aber auch ihre Stärken. Vor allem Kismet ist sehr genial. Oder der Material-Editor etc.
@Topic
Sehr schön Werd ich mir dann mal direkt ansehen sobald das komplett SDK raus ist.
The Chosen Pessimist schrieb am
Deuterium hat geschrieben:
The_Chosen_Pessimist hat geschrieben:@ Deuterium: ist der Link deiner Sigantur wirklich ernst gemeint???
Ich hätte nicht gedacht das es auch Gamer gibt die dem Schmarn glauben :roll:
Die Seite ist 100% Satire. Zuerst dachte ich auch: WTF!? Mittlerweile könnte ich mich bei jedem Artikel wegschmeißen.
Ok dann werde ich es mir mal genauer anschauen ^^
Edit: ok hab ich jetzt. Echt gut geschrieben und diesen Blöd-mach-Sendungen aus RTL und Pro7 nachempfunden xD

Signatur entfernt, PM beachten
Scorcher24
Deuterium schrieb am
The_Chosen_Pessimist hat geschrieben:@ Deuterium: ist der Link deiner Sigantur wirklich ernst gemeint???
Ich hätte nicht gedacht das es auch Gamer gibt die dem Schmarn glauben :roll:
Die Seite ist 100% Satire. Zuerst dachte ich auch: WTF!? Mittlerweile könnte ich mich bei jedem Artikel wegschmeißen.
schrieb am

Facebook

Google+