Crysis 2: DirectX 11-Details - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Shooter
Entwickler: Crytek
Publisher: Electronic Arts
Release:
24.03.2011
24.03.2011
24.03.2011
Test: Crysis 2
85
Test: Crysis 2
88
Test: Crysis 2
85

Leserwertung: 79% [58]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Crysis 2
Ab 19.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Crysis 2 - DirectX 11-Details

Crysis 2 (Shooter) von Electronic Arts
Crysis 2 (Shooter) von Electronic Arts - Bildquelle: Electronic Arts
Auf der MyCrysis-Website ist eine DirectX 11-Unterseite entdeckt worden, allerdings ohne Download-Links, dafür aber mit erstaunlich kleinen Vergleichsbildern. Die DX11-Unterseite ist mittlerweile jedoch wieder verschwunden.

Offenbar wird das versprochene Update kostenlos erscheinen und diverse Verbesserungen für die Grafik-Schnittstellen mit sich bringen. Neben dem Patch scheint es außerdem zwei optionale Downloads zu geben:
1) Ein "High Resolution Texture Pack" für DirectX 9 und DirectX 11 für Grafikkarten mit über 1 GB RAM und 64bit-Betriebssysteme.
2) Ein "DirectX 11 Tessellation Pack" mit "pre-tessellated geometries" als Voraussetzung für Hardware Tessellation.

*** Update: 23. Juni - 11:00 Uhr ***
Am 27. Juni (Montag) wird Crytek die versprochene DirectX 11-Unterstützung für Crysis 2 nachliefern, dies haben die Entwickler nun offiziell bestätigt. Zunächst wird es nötig sein, den Patch 1.9 zu installieren (Change-Log siehe unten), um die grundlegende Funktionalität zu gewährleisten. Die zwei optionalen Downloads ("High Resolution Texture Pack" und "DirectX 11 Tessellation Pack") benötigen ebenfalls den installierten Patch 1.9.

Crysis 2 Patch 1.9
• Added Contact Shadows
• Added DX11 benchmark level
• Added DX11 support for Crysis 2 (the following features only work when downloading the optional DX11 package here):
-Tessellation Displacement Mapping
-High Quality HDR Motion Blur
-Realistic Shadows with Variable Penumbra
-Sprite Based Bokeh Depth of Field
-Parallax Occlusion Mapping
-Particles Motion Blur, Shadows and Art Updates
-Water Rendering improvements and using Tessellation Displacement Mapping
• Added Realtime Local Reflections
• Added support for Higher Res Textures Package
• Added various new console variables to whitelist
• Fixed bullet penetration, which had been broken by a bug introduced with the DLC 2 patch
• Fixed issue in MP where player stats weren't always saved at the end of a game
• Fixed issue in MP where player stats would sometimes randomly reset
• Fixed issue with MP time played statistic, which would sometimes be too low on leaderboards and in stats
• Fixed issue with JAW rocket not firing through window's containing broken glass
• Fixed rare issue where a user could not access MP with a valid CD key if they had previously used an invalid CD key
• Improved advanced graphics options menu
• Improved anti-cheat measurements: fixed exploit which could prevent vote kicking working against a user
• Improved multi-GPU support
• Improved Tone Mapping
• Re-added possibility to enable r_StereoSupportAMD via config file (unsupported)

Quelle: MyCrysis, BluesNews, Gamepur

Kommentare

Levi  schrieb am
CryTharsis hat geschrieben:Ich wäre dafür, dass Konsolen auch aufrüstbar gemacht werden können. Nehmen wir z.B. die PS3: die CPU ist doch vollkommen in Ordnung, heute noch. Wenn man eine bessere Grafikkarte und zusätzlichen RAM reinpacken könnte, dann könnte sich Sony eine neue Konsole sparen :lol:
Das wird nie der Fall sein können und ist auch irgendwie gut so, dann kann man schön seinen PC aufrüsten und Crysis 2, Dragon Age 2, Witcher 2 etc. in der besten Variante von allen spielen.
Nintendo 64 ... MemoryExpansion-Pack ... machbar wärs ... obs wirklich wirtschaftlich und Markttechnisch praktikabel ist, ist ne andere Frage:
CryTharsis schrieb am
Ich wäre dafür, dass Konsolen auch aufrüstbar gemacht werden können. Nehmen wir z.B. die PS3: die CPU ist doch vollkommen in Ordnung, heute noch. Wenn man eine bessere Grafikkarte und zusätzlichen RAM reinpacken könnte, dann könnte sich Sony eine neue Konsole sparen :lol:
Das wird nie der Fall sein können und ist auch irgendwie gut so, dann kann man schön seinen PC aufrüsten und Crysis 2, Dragon Age 2, Witcher 2 etc. in der besten Variante von allen spielen.
Skippofiler22 schrieb am
Zum Anfang: Ja, es sieht doch schön aus.
Und zum neuesten Beitrag: Also, dass ein Spiel, wenn es auf dem PC implementiert ist, besser aussieht als auf einer Konsole, dann liegt es daran, dass für den PC sich sowohl die Grafikkarten- als auch die Prozessorentechnologie sich immer weiter entwickelt. Bei der Konsole ist alles fest verschraubt, so dass man alle 2/3 Jahre auf eine neue Konsole warten muss, damit man bessere Grafik bekommt.
reeBdooG schrieb am
greenelve hat geschrieben:
KOK hat geschrieben:
greenelve hat geschrieben: Warum sollten sie? Crysis 1 hat schon gezeigt, dass der PC technisch deutlich vorne ist, wenn man nur will. Aber es wird auf Konsolen mehr Geld gemacht gegenüber dem PC. Warum sollten sie also einen PC Exklusiven Grafikkracher auf die Beine stellen, wenn schon Crysis 1 gezeigt hat, das es sich scheinbar nicht rechnet...
Alles eine Frage des Investment und der Erwartungen...
ähm..kannst du das bitte etwas näher erklären?
Wobei..Fear als Grafikbombe..was ist dann mit Witcher 2, das hat doch bombastische Grafik...ist aber nicht PC exklusiv :? (wahrscheinlich des Geldes wegen..)
Zum ersten Teil: Wenn man sein Budget an die zu erwartenden Verkaufszahlen anpasst kann man mit einem guten Produkt auch auf dem PC Geld verdienen. Das zeigen nicht zuletzt die Indieentwickler.
Auch ist die Frage was man will, maximalen Profit oder auch aus handwerklichem Ehrgeiz einen Referenztitel schaffen.
Da es aber immernoch eine Wirtschaftskrise gibt und alle eher die sicheren Varianten gehen (deswegen wohl auch der steigende COD Anteil in allen möglichen Spieleserien) ist wohl auch in Zukunft mit ersterem zu rechnen.
Zum zweiten Teil: Also wenn Fear damals keine Grafikbombe war musste ja schon ein richtiger Grafikfetischist sein :D
Und beim Hexer wart mal lieber ab wie er dann auf der Box aussieht. Wenn für den PC entwickelt und dann auf Konsole runterportiert wird kann die Grafik auf dem PC top sein. Andersrum wirds doch eher schwerer.
greenelve schrieb am
KOK hat geschrieben:
greenelve hat geschrieben:
CryTharsis hat geschrieben:Die nächste Konsolen Generation wird bestimmt Tesselation unterstützen....ich hoffe jedoch viel mehr, dass sich Entwickler, jetzt wo absolut nicht mehr zu übersehen ist, dass der PC einfach viel mehr leisten kann (Crysis 2, Battlefield 3) als Konsolen, trauen, exklusive PC-Grafikbomben zu releasen, so wie es damals mit FEAR und Crysis 1 der Fall war....
Warum sollten sie? Crysis 1 hat schon gezeigt, dass der PC technisch deutlich vorne ist, wenn man nur will. Aber es wird auf Konsolen mehr Geld gemacht gegenüber dem PC. Warum sollten sie also einen PC Exklusiven Grafikkracher auf die Beine stellen, wenn schon Crysis 1 gezeigt hat, das es sich scheinbar nicht rechnet...
Alles eine Frage des Investment und der Erwartungen...
ähm..kannst du das bitte etwas näher erklären?
Wobei..Fear als Grafikbombe..was ist dann mit Witcher 2, das hat doch bombastische Grafik...ist aber nicht PC exklusiv :? (wahrscheinlich des Geldes wegen..)
schrieb am

Facebook

Google+