Final Fantasy 14 Online: A Realm Reborn: 1,5 Mio. registrierte Accounts - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Online-Rollenspiel
Entwickler: Square Enix
Publisher: Square Enix
Release:
27.08.2013
27.08.2013
14.04.2014
Test: Final Fantasy 14 Online: A Realm Reborn
83

“Gelungener Neustart des einst viel zu früh veröffentlichten Online-Rollenspiels.”

Test: Final Fantasy 14 Online: A Realm Reborn
79

“Trotz vorbildlicher Controller-Steuerung, drückt die extrem niedrige Auflösung klar auf den Spielspaß.”

Test: Final Fantasy 14 Online: A Realm Reborn
83

“Auch auf der PS4 ist Final Fantasy 14: A Realm Reborn ein gelungenes Online-Abenteuer.”

Leserwertung: 69% [2]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Final Fantasy 14 Online: A Realm Reborn
Ab 54.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Final Fantasy 14 Online: A Realm Reborn - 1,5 Mio. registrierte Accounts

Final Fantasy 14 Online: A Realm Reborn (Rollenspiel) von Square Enix
Final Fantasy 14 Online: A Realm Reborn (Rollenspiel) von Square Enix - Bildquelle: Square Enix
Square Enix verzeichnet mehr als 1,5 Mio. registrierte Accounts weltweit bei Final Fantasy 14 Online: A Realm Reborn (Abo-Modell), dies berichtet Siliconera basierend auf Daten von Famitsu. Vor knapp einem Monat lag diese Zahl noch bei fast 1,1 Mio. - allerdings ist zu beachten, dass die Anzahl der Accounts nicht unbedingt die Zahl der tatsächlich aktiven Spieler widerspiegelt.

Letztes aktuelles Video: Event mit Lightning Returns


Quelle: Siliconera, Famitsu

Kommentare

Dairon schrieb am
MaxDetroit hat geschrieben:Bla bla. Das FF 14 vor ein paar Jahren ein Fehlstart war, wissen wir ja alle. Das Final Fantasy 14: A Realm Reborn ein wirklich erstklassiges MMORPG geworden ist, scheint ihr nicht zu wissen. Es hat zurecht 1.5 Millionen Spieler und setzt sich wirklich durch seine liebevoll und detailreich gestaltete Welt mit ihren Geschichten und Dungeons vom Großteil der Konkurrenz ab. Und ja, ich bezahle hier gerne eine Abo Gebühr.

Erstklassig, weil die Leute keine Ansprüche mehr haben? Das Gameplay ist mal sowas von schlecht, dass ich mit Level 40 aufhören musste. Aber wer Spaß daran hat, mit einem Zerg "Fates" abzufarmen (Anspruchsloser gehts eigentlich nicht mehr), der findet das game bestimmt erstklassig. :P
Ich meine anfangs hat es ja auch spaß gemacht, weil wenigstens die Story für ein MMO spannend war. Aber das ist auch schon da sbeste am Spiel. Hier wurde versucht mit der Brechstange ein 08/15 MMO für jedermann aus FF zu machen und ich bin mir sicher, dass auch wieder viele Leute abspringen werden und es am Ende zwar "noch" erfolgreich sein wird... aber mehr auch nicht! Alleine schon das langweilige Kampfsystem mit 3 Sekunden Cooldown auf den Skills. :roll:
just_Edu schrieb am
MaxDetroit hat geschrieben:
Bla bla. Das FF 14 vor ein paar Jahren ein Fehlstart war, wissen wir ja alle. Das Final Fantasy 14: A Realm Reborn ein wirklich erstklassiges MMORPG geworden ist, scheint ihr nicht zu wissen. Es hat zurecht 1.5 Millionen Spieler und setzt sich wirklich durch seine liebevoll und detailreich gestaltete Welt mit ihren Geschichten und Dungeons vom Großteil der Konkurrenz ab. Und ja, ich bezahle hier gerne eine Abo Gebühr.

+Like
MaxDetroit schrieb am
Todesglubsch hat geschrieben:
)FireEmblem(Awakening hat geschrieben:Ehrlich, das ist so als schaue man sich einen Trailer zu einem xbeliebigen Asien-Schlitzer an. Da wird mit elfenartigen Geschöpfen die feenartig gekleidet sind statisch rumgehackt und rumgeschnitten, was das Zeug hält.
eine eingabe in google und ich bekomme 2 dutzend Vertreter, die genau das gleiche bieten und sogar kostenlos. Square-Enix, wie tief konntet ihr nur fallen.

Das trifft aber grundsätzlich auf alle MMOs zu. Der Unterschied ist aber, dass die "kostenlosen Vertreter" einen Cashshop dabei haben, der früher oder später nötig wird.
Davon abgesehen versteh ich nicht, wieso sich alle über FF14 aufregen. Ist ja nicht das erste FF Online ... nur das erste, das Square versemmelt hat :D

Bla bla. Das FF 14 vor ein paar Jahren ein Fehlstart war, wissen wir ja alle. Das Final Fantasy 14: A Realm Reborn ein wirklich erstklassiges MMORPG geworden ist, scheint ihr nicht zu wissen. Es hat zurecht 1.5 Millionen Spieler und setzt sich wirklich durch seine liebevoll und detailreich gestaltete Welt mit ihren Geschichten und Dungeons vom Großteil der Konkurrenz ab. Und ja, ich bezahle hier gerne eine Abo Gebühr.
frostbeast schrieb am
Elderscrolls Online sieht nett aus aber ich freue mich mehr auf Wildstar. Ist nen Tick mehr abgefahrener und etwas mehr hardcore orientiert. Nachteil ist natürlich, dass ESO recht zeitgleich mit dem Spiel erscheint :(
Creepwalker schrieb am
)FireEmblem(Awakening hat geschrieben:Was das angeht....sobald The elder scrolls online erscheint und nichts erreicht, was als weltbewegend zu bezeichnen wäre, verliert mich die Untergenre des Rollenspiels für immer, egal ob kostenpflichtig oder nicht.

Kein großer Verlust.
So und jetzt nochmal schön Artikel üben.
schrieb am

Facebook

Google+