Global Agenda: Umgestellt auf Free-to-Play - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Online-Shooter
Entwickler: Hi-Rez Studios
Publisher: -
Release:
Q1 2011

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Global Agenda ist Free-to-Play

Die Hi-Rez Studios haben die Veröffentlichung von Global Agenda: Free Agent angekündigt bzw. das Free-to-Play-Update auf die Server aufgespielt. Mit der Version 1.4 können die Spieler den gesamten Inhalt kostenlos herunterladen und auf Wunsch im Global Agenda Web Store Einkäufe tätigen, um im Spiel schneller voranzukommen und an XP, Credits, Tokens und Beute zu gelangen.

"Heute liefert Hi-Rez Studios gebührenfreie außergewöhnliche klassenbasierte Shooter-Kämpfe", sagt Todd Harris, leitender Geschäftsführer von Hi-Rez Studios. "Wir sind der Ansicht, dass die fortschrittliche SciFi-Optik und das ausgeglichene Kampfverhalten des Spiels ausgesprochen erfrischend auf ein F2P-Publikum wirken werden, das das Warten nach jedem Klick und unausgeglichene Shooter, bei denen Geld gewinnt, satt hat. Global Agenda: Free Agent ist da ganz anders. Die Reaktionen auf unsere Ankündigung waren ausgesprochen positiv und wir haben in unsere Serverkapazität investiert, um der erhöhten Nachfrage gerecht werden zu können."

GA: Free Agent bietet rasante, klassenbasierte Shooter-Action, von Unreal Engine 3 angetriebene AAA-Grafik, benutzerfreundliche Rollenspiel-Charakterentwicklung sowie eine breit gefächerte Missionsauswahl, darunter Offene Zonen, PvE, PvP sowie Agency gg. Agency.

Neben dem neu eingeführten gebührenfreien Spiel führt Update 1.4 Free Agent auch neue Inhalte und Features ein. Diese Updates umfassen:

 

  • Überarbeitete Fertigkeitszweige für die Klassen Recon, Assault, Robotics und Medic, die Spezialisierung unterstützen und Vielfalt fördern sollen.
  • Neue wiederholbare Missionen von Operative Vanik und Ava Lockhart in Dome City.
  • Neuer Endgame-Inhalt in Form der Domeverteidigung, die als Schlachtzug-Herausforderung für Spieler ab Stufe 40 eingeführt wurde. Zur Domeverteidigung ist ein extrem gutes und koordiniertes Team erforderlich, um den Helden-NPC Dalton Bancroft bei der Verteidigung von Dome City von Wellen von Robotern aus der Recursive Colony am Leben zu erhalten.
  • Söldnervertrags-PvP-Kämpfe für Spieler ab Stufe 30 gewähren jetzt getrennte und bessere Belohnungen. Höhere Abwurfraten für Epische Gegenstände sowie für den Bogenförmigen Jetpack. Neue Farben der Stufe 5 werden jetzt im Söldnervertrags-PvP ab Stufe 30 abgeworfen.
  • Demolition für PvP wurde als Akquisition wieder eingeführt, bei der ein Team einen Roboter des Feindes erobern und zu seiner Basis zurückbringen muss - die Global Agenda-Version der Flaggeneroberung.
  • Etliche PvP- und PvE-Instanzkarten wurden überarbeitet, um Exploits zu verhindern und ein vielschichtigeres und ausgeglicheneres Gameplay zu fördern.

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare zu diesem Thema!
schrieb am

Facebook

Google+