Patrizier 3: Kalypso enthüllt Fortsetzung - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Aufbau-Strategie
Entwickler: Gaming Minds Studios
Publisher: Kalypso Media
Release:
2010

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Patrizier 3
Ab 9.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Patrizier 3 enthüllt

Kalypso Media (Tropico 3 ) hat sich Anfang des Monats bei den Überbleibseln der insolventen Ascaron bedient, wozu auch die Marke Patrizier gehört. Jetzt enthüllte der deutsche Publisher, dass man einen dritten Teil der Wirtschaftssimulation machen wolle, der grob 2010 erscheinen soll. Zu diesem Zweck wurde eigens ein neues Studio aus der Taufe gehoben, das ebenfalls aus Leuten besteht, die vorher noch bei Ascaron tätig waren. 15 Entwickler arbeiten derzeit bei den Gaming Minds Studios in Gütersloh, die weitere Spiele für Kalypso Media programmieren sollen.      

Quelle: PM Kalypso Media

Kommentare

Metal777 schrieb am
Hatte zu diesem Thema nichts gefunden.
Aber danke für die Information. Das erklärt die Sache.
PS:
Hätte hier in diesem Artikel auch stehen können. :?
Dharis schrieb am
Metal777 hat geschrieben:Warum wurde aus Patrizier 3 jetzt Patrizier 4 ?
Weil das Patrizier 2 - Addon international bereits unter dem Namen Patrizier 3 vermarktet worden ist.
Metal777 schrieb am
Warum wurde aus Patrizier 3 jetzt Patrizier 4 ?
Patrizier 3(D) wäre doch passender gewesen. 8)
PS:
Ist wohl doch nicht so toll geworden, Schade.
Dzharek schrieb am
Wenn sie ein 3D das so schön ist wie das von Anno hinbekommen können sie das gerne machen.
Dharis schrieb am
Au ja, ein etwas aufgepepptes Patrizier wäre sicherlich eine sehr gute Idee. Port Royale 2 hat schließlich auch nach all den Jahren noch einen Platz auf meiner Platte sicher. Hoffentlich lassen sie aber die Kirche im Dorf und bleiben bei isomentrsicher Ansicht inkl. darauf optimierter Steuerung. 3D zum Selbstzweck geht selten gut.
schrieb am

Facebook

Google+